Gabriele Hirsch Erde und Wasser

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erde und Wasser“ von Gabriele Hirsch

Runar Thorvaldsson wird Opfer eines wahnwitzigen Experimentes. Der gewissenlose Humangenetiker Dr. Trostmann manipuliert ihn mit Haifisch-DNA. Mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet, soll er bei der Marine eingesetzt werden. Doch Runar kann entkommen, um fortan sein Leben im Meer zu führen. Jahre später macht ihn ein Wissenschaftsteam, zu dessen Mitgliedern auch Dr. Trostmann zählt, zum Gegenstand ihrer Forschungen. Schon sinnt er erneut auf Flucht. Doch dann besucht ihn seine kleine Tochter, die aus einer Zufallsbekanntschaft entstanden ist, und bringt eine Wende. Runar entdeckt seine menschliche Seite. Doch wie lange kann er diese aufrecht erhalten? Weder blutrünstiges Monster noch bedauernswertes Geschöpf, sucht Runar nur eines: Seinen Platz in dieser Welt. Eine Art Frankensteinstory, aus einer ganz anderen Perspektive erzählt. Packend, schonungslos und doch voll Herz und Poesie.

Stöbern in Fantasy

Die Magie der Lüge

Ein wundervoll ruhig geschriebenes Buch mit einigen interessanten Wendungen. Sehr empfehlenswert!

Monkberg

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Freundschaft, Zusammenhält und Liebe - eingebettet in eine magische Geschichte

Buchverrueggt

Wédora - Schatten und Tod

Faszinierendes Setting

momkki

Ruf der Versuchung

Drei Sterne sind noch sehr wohlwollend für diese platte, abgedroschende Story.

Saphir610

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Fantasy in orientalischem Setting. Spannend, mystisch, ich fands super.

Shellan16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen