Neuer Beitrag

aufbauverlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Wir laden euch - schon vorab - zur virtuellen Leserunde an die französische Atlantikküste ein, damit ihr in die Geschichte von Charlotte eintauchen könnt, die auf der malerischen Insel Île de Ré einen Neuanfang wagen möchte. "Die Liebenden von der Île de Ré" erscheint am 21. August und ist eine wunderbar atmosphärische Familiensaga.

Gabriele Jaric - Die Liebenden von der Île de Ré

Von der Liebe bitter enttäuscht, kehrt Charlotte aus Amerika zurück. Auf der Île de Ré, einer malerischen Insel im Atlantik, will sie einen Neuanfang wagen. Dabei trifft sie nicht nur ihre Jugendliebe Rafi wieder, sondern stößt auch auf eine Serie von Gemälden, in denen die Geschichte einer alten Schuld ihrer Familie verborgen scheint. Erst mit Rafis Hilfe gelingt es Charlotte, das Rätsel aufzuklären. Doch als ihre Gefühle für ihn wiedererwachen, weiß sie nicht, ob sie ihrem Herzen noch trauen kann ...


-> Zur Leseprobe


Mehr Informationen zum Buch unter http://www.aufbau-verlag.de/die-liebenden-von-der-ile-de-re.html

Fragerunde mit Autorin

Auch die Autorin Gabriele Jaric wird mit auf die Reise kommen und im Frage-Thread ab dem 14. August eure Fragen beantworten!





Jetzt bewerben!

Bewerbt euch im Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr bis zum 13.08. folgende Frage beantwortet: Warum möchtet ihr "Die Liebenden von der Île de Ré" lesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!
Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.

Autor: Gabriele Jaric
Buch: Die Liebenden von der Île de Ré

Dreamworx

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Als Frankreichfan und Liebhaberin schöner Familien- und Liebesgeschichten kann ich hier nicht vorbeigehen, ohne meine Bewerbung in den Hut zu werfen. Wir haben lange in Frankreich gelebt, lieben das Land sehr und auch jedes Buch und jeden Film, dessen wir habhaft werden.
Die Leseprobe hat mir vom Erzählstil sehr gut gefallen, die Autorin hat es geschafft, mich am Ende etwas verzweifelt zurück zu lassen, denn ich war schon so gefangen in der Geschichte, dass ich gern weitergelesen hätte. Das ist bestimmt wieder so eine Story, die süchtig macht...:)
Neugierig bin ich auch auf die Geschichte hinter den Gemälden, auf Charlottes Familiengeheimnis und ob sie und Rafi sich wieder so nah kommen werden, wie in ihrer Jugendzeit und Charlotte wieder an die Liebe glauben kann.
Sehr gern wäre ich bei dieser Leserunde aus meinem Lieblingsverlag dabei und hibbele jetzt schon der Auslosung entgegen, wäre in schönes Geburtstagsgeschenk für mich, wenn ich Teil der Runde sein dürfte.

Kelo24

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich lese sehr gerne Romane, die sich mit Vergangenheitsbewältigung oder der Aufdeckung alter Familiengeheimnisse befassen. Wenn diese dann auch noch mit einer Liebesgeschichte einhergehen, umso besser. Außerdem habe ich 1980 im Rahmen meines Schüleraustausches Ferien auf Ile de Re´verbracht, daher reizt mich gerade dieser Ort besonders und ich bewerbe mich mit.

Beiträge danach
500 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ayda

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 - Kapitel 3
Beitrag einblenden

So,jetzt habe ich es auch geschafft zu starten,da ich mit einer fetten Erkältung ans Bett gebunden war und nicht lesen konnt:/ Aber nun habe ich den ersten Abschnitt gelesen und bin gut in die Geschichte gekommen,der Schreibstil ist schön allerdings fand ich die ersten 3 Kapitel etwas in die Länge gezogen und einiges zu detailliert beschrieben,etwas mehr Spannung hätte ich mir zu Anfang auch gewünscht. Charlie ist mir sehr sympathisch,eine angenehme junge Frau,die froh sein kann diesen Jackson los zu sein! Die Großeltern Katharina und Paul sind herrlich,in solchen Momenten wünsch ich mir immer meine Großeltern zurück:) Weiterhin gefallen mir die örtlichen Landschaftbeschriebung...ich bin gespannt wie es in Re weitergeht...

LissisWelt

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Nochmals vielen lieben Dank für das tolle Buch und die spannende Leserunde hier auf LB.

Meine Rezension ist hier, wie auch auf meinem Blog LissisWelt zu finden: http://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Jaric/Die-Liebenden-von-der-Île-de-Ré-1178549413-w/rezension/1193665130/

GabrielleJaric

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Kapitel 12 - Ende
@LissisWelt

Liebe Lissi, ich glaube, für zwei Re-Romane hintereinander ist Ré zu klein, deshalb geht es im nächsten Roman nach Kalifornien, das ja auch nicht von Pappe ist.
Liebe Grüße,
Gabriele

Aurore

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. :) Hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Jaric/Die-Liebenden-von-der-Île-de-Ré-1178549413-w/rezension/1193900525/

Ayda

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 4 - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Habe nun auch diesen Leseabschnitt beendet. Das Buch liest sich nun besser für mich,da ich ja anfangs Einstiegsprobleme hatte,da mir die Spannung fehlte. Es ist etwas ungewohnt,da was das Familiengeheimnis angeht nicht wirklich viel passiert ist bis jetzt aber jetzt tut sich etwas mehr und es dreht sich anscheinend vor allem um Charlies Mutter. Was mir besonders gut gefätt,sind die Beschreibungen der Ortschaften und Atmosphäre,die sich wirklich sehr schön und ich kann mich alles sehr gut bildlich vorstellen. Ich habe das Gefühl,dass ich selber vor Ort bei Charlie bin und sie begleite und nun hoffe ich doch etwas mehr über das Familiengeheimnis zu erfahren ...

tination

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Vielen Dank für das Buch!!!

https://booksoftination.wordpress.com/2015/09/21/rezi-gabriele-jaric-die-liebenden-von-der-ile-de-re/

http://www.lovelybooks.de/autor/Gabriele-Jaric/Die-Liebenden-von-der-%C3%8Ele-de-R%C3%A9-1178549413-w/rezension/1195176812/

GabrielleJaric

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen
@tination

Vielen Dank für die Anmerkungen.

Neuer Beitrag