Gabriele Kalmbach DuMont direkt Reiseführer Ardeche, Tarn, Cevennen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DuMont direkt Reiseführer Ardeche, Tarn, Cevennen“ von Gabriele Kalmbach

Wilde Schluchten, Tropfsteinhöhlen, raue Hochebenen und spektakulär am Hang gelegene Bergdörfer prägen die Bergwelt der Ardèche und der Cevennen. Die herbe Schönheit des südlichsten Ausläufers des Zentralmassivs ist gleichzeitig das »Tor zum Midi«, wo mediterrane Landschaft und südländisches Lebensgefühl die Regie übernehmen. In 15 »Direkt-Kapiteln« führt die Autorin Gabriele Kalmbach die Besucher direkt zu den Highlights des »wilden Süden« Frankreichs und hilft, einen aktiven Urlaub zu gestalten: Parc des Monts d´Ardèche; Berge Mont Gerbier de Jonc und Mont Mézenc; Winzer vom Plateau de Gras; die Orte Balazuc und Vogüé; mit dem Kanu durch die Gorges de l´Ardèche; Tropfsteinhöhle Aven d´Orgnac; Steineichenwald Bois de Païolive; Mont Lozère (Berg) und Chemin de Stevenson (Weg); Cevennen-Nationalpark Causse Méjean; Schlucht Gorges du Tarn; die Camisarden von Anduze; Gipfel Mont Aigoual; Kalkfelsen Gorges de la Jonte; Hochebene Causse Noir; Käsekeller in Roquefort. Handverlesene Adressen für alle wichtigen Orte, zu Übernachten, Essen und Trinken sowie Einkaufen und Ausgehen, lassen die Reise zum Erlebnis werden. Jede Adresse ist mit einem Schlagwort versehen - das erleichtert die schnelle Orientierung. Im großen separaten Faltplan (Maßstab 1:325.000) mit Ortsregister und Entfernungstabelle sind alle im Buch genannten Orte eingetragen und anhand der Verweise im Text einfach zu finden; eine Gesamtkarte zeigt das Gebiet zwischen Lyon und Valence. Die Übersichtskarte hebt alle Highlights hervor. Stadt- und Detailpläne im Buch erlauben die präzise Orientierung in Privas, Aubenas, Mende, Millau und in allen in den 15 »Direkt- Kapiteln« beschriebenen Orten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen