Rechtsgrundlagen für soziale Berufe

von Gabriele Kokott-Weidenfeld 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Rechtsgrundlagen für soziale Berufe
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rechtsgrundlagen für soziale Berufe"

Mit diesem Buch wird der Einstieg in relevante Rechtsbereiche für Soziale Berufe erleichtert. Es soll Studierenden insbesondere zu Beginn ihres Studiums als Orientierungshilfe dienen. Sie erhalten einen schnellen Überblick über relevante rechtliche Bereiche der Sozialen Arbeit und begreifen rechtliche Zusammenhänge leichter. Es werden ausgesuchte, teilweise sehr komplexe rechtliche Dimensionen Sozialer Arbeit verständlich und möglichst einfach dargestellt. §Die zahlreichen Abbildungen innerhalb des Textteils geben einen guten und schnellen Überblick und dienen zudem der Wiederholung der vorangegangenen ausführlicheren Darlegungen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783899743166
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Wochenschau-Verlag
Erscheinungsdatum:01.03.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ghostreaders avatar
    Ghostreadervor 5 Jahren
    Ein guter Einstieg

    Das deutsche Rechtswesen mit all seinen verschiedenen Paragraphen und Gesetzen hat selbst für Juristen, Anwälte und Gesetzeshüter eine Fülle unterschiedlichster Rechtsgebiete.

    Die einzelnen Rechtsformen werden zum Teil an praxisnahen Beispielen erörtert und mit einzelnen Gesetzestexten und Paragraphen kurz angeschnitten.

    In erster Linie wird aber das Bürgerliche Gesetzbuch mit seinen Grundbegriffen für den einzelnen Bürger, im Geschäfts- wie Arbeitsverhältnis kurz erklärt.

    Ein großer Anteil behandelt das familiäre Rechtsumfeld mit den einzelnen Gesetzestexten, von der Verlobung bis zur Scheidung inkl. verschiedener Partnerschaftsformen. Auch die verschiedenen Güterstände sind gesetzlich geregelt.

    Es ist schon erstaunlich, für was es in Deutschland alles Gesetze gibt, kaum einem Bürger wird dies bewußt.

    Dennoch ist diesem Grundlagenführer mit den beiden Autorem gelungen, die Angst vor dem Amtsdeutsch zu nehmen.

    Ein Grundlagenführer nicht nur für soziale Berufe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks