Gabriele Kromer

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Vögel singen barfuß, Rabenchor und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Gabriele Kromer

Gabriele KromerVögel singen barfuß
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vögel singen barfuß
Vögel singen barfuß
 (2)
Erschienen am 23.02.2015
Gabriele KromerRabenchor
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rabenchor
Rabenchor
 (1)
Erschienen am 20.03.2013
Gabriele KromerMANCHE HUNDE FLIEGEN
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MANCHE HUNDE FLIEGEN
MANCHE HUNDE FLIEGEN
 (0)
Erschienen am 03.07.2017
Gabriele KromerGedankenbriefe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gedankenbriefe
Gedankenbriefe
 (0)
Erschienen am 01.06.2008
Gabriele KromerToben proben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Toben proben
Toben proben
 (0)
Erschienen am 08.07.2011

Neue Rezensionen zu Gabriele Kromer

Neu
D

Rezension zu "Vögel singen barfuß" von Gabriele Kromer

Ein kleines Werk von wahrlicher Größe!
DanielaBodenseevor 3 Jahren

Hier findet sich jede Leserin und jeder Leser wieder, der sich der Thematik Schicksal, Trauer, Lebensende und Lebensnot stellt. Und genauso schnell findet er Trost, Hoffnung und Lebensfreude, die mit den Zeilen einhergehen. Dazu mischt Gabriele Kromer eine Portion „Gesellschaftskritik“, so dass sie uns in vielen ihrer Gedichte zum Nachdenken und Diskutieren über das „Miteinander-Sein“ einlädt. Wunderschön vertont und mit viel Liebe, Impuls und Können vorgetragen.

 

Die Grafiken von Gabriele Kromer zeichnen sich aus durch einen hohen Wiedererkennungswert und schaffen es auf ihre ganz eigene Art und Weise, die entsprechende Stimmung zum Betrachter zu transportieren.

Kommentieren0
0
Teilen
H

Rezension zu "Rabenchor" von Gabriele Kromer

Rabenchor: ein faszinierender Band mit Texten und Grafiken aus einer Hand
Hiobvor 5 Jahren

Der Grafik "Rabenchor“ auf dem Buchcover folgt dieser Text im Buch: "Ich höre schon den rabenchor, das schrein der dunklen sänger …“. Text und Bild aus einer Autorenhand sind etwas eher Seltenes! Nach "Gedankenbriefe“ und "Toben proben“ stellt Gabriele Kromer in ihrem dritten Buch "Rabenchor“ jedem Gedichttext eine ganzseitige, höchst phantasievolle Grafik gegenüber – man hört den Rabenchor in den Texten und Bildern förmlich singen: mal dunkel, mal heiter, auch ironisch, und mit einer überraschenden Kehrtwendung mitunter auch fröhlich … "der tod, er lächelt, wird intim, er zieht mich aus, ich tanz mit ihm.“

Die "Landshuter Zeitung" schreibt in ihrer Rezension vom 10.10.2013: >>Gedichte vom gar nicht so bösen Tod. Das Bunte im Dunkeln aufzuspüren hat sich Gabriele Kromer vorgenommen. ... Der Tod, den Kromer auftreten lässt, ist indes kein finsterer; er ist einer, mit dem man sich arrangiert hat. Man tanzt mit ihm, man misst sich sportlich mit ihm, man lässt sich von ihm umsorgen. Freilich: "am ende bleibt / er immer sieger - / der tod ist / letztlich überflieger." ... Sehr schön das Gedicht "Stille": Hier herrscht die Stille - "und nur die möchte ich hören"; und das einsame Pausenzeichen, das die Stille unterbricht, ist "das heisere husten / eines fuchses". ... Den Gedichten korrespondierend gegenüber stellt Gabriele Kromer ... ihre Bilder: bunt, schräg, ... fast alle als Wandschmuck geeignet ... << 

Und Dr. Maria Schorpp schreibt im "Südkurier“ vom 26.06.2013: >>In dem neuen Band von Gabriele Kromer ist die Komposition aus Text und Bild besonders gelungen. Wie die Künstlerin mit der Sprache spielt, lotsen ihre grafischen Assoziationen immer wieder in neue, überraschende ästhetische Blickrichtungen. Darin wird Kromers Kunst im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar: dem Skandal des Todes die faszinierende Rätselhaftigkeit des Lebens gegenüberzustellen.<<

Der Spannungsbogen des Bandes ist in der Tat weit und schließt bejahende Perspektiven vielfältig ein: "als die nacht schlafen ging, verstaute ich die träume und rührte im schwarzen kaffee den tag an“ – also: ein neuer Tag, und ein faszinierendes Buch!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks