Gabriele Lukacs Wien. Geheimnisse einer Stadt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wien. Geheimnisse einer Stadt“ von Gabriele Lukacs

Wien, die Geheimnisvolle – ein ganz neuer Aspekt? Gabriele Lukacs macht sich auf die Suche nach verborgenen Zeichen, Codes und Botschaften, die eine dunkle, geheimnisumwitterte Seite der Donaumetropole ans Licht bringen. Vom Runentor des Kanzleramts, der Tiara von Wien, Hieroglyphen, die es eigentlich nicht geben dürfte, einer Nazi-Botschaft unter dem Heldendenkmal bis hin zur rätselhaften Inschrift im „heiligen Gral“ und dem Pentagramm im Kaiserpavillon öffnet sich dem Leser ein faszinierender Blick auf Unbekanntes und noch nie Beachtetes. Wer nach der Lektüre mit offenen Augen durch Wien geht, wird recht bald selbst weitere rätselhafte Symbole entdecken und entschlüsseln können …

Wien einmal aus einem anderen Blickwinkel... Schöne Bilder, interessante Geschichten. Empfehlenswert!

— Sookie70
Sookie70

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geheimnisvolles Wien...

    Wien. Geheimnisse einer Stadt
    Sookie70

    Sookie70

    21. June 2017 um 13:15

    Wien zählt nicht nur zu den schönsten Städten der Welt mit der höchsten Lebensqualität, es verfügt auch über jede Menge Geheimnisse.Auf über 200 Seiten gibt die Autorin Hinweise auf geheimnisvolle Zeichen, verschlüsselte Botschaften und magische Symbole, die man überall in der Wiener Innenstadt entdecken kann - wenn man nur genau hinschaut: Von Kaiser Friedrichs Geheimcode, dem A.E.I.O.U., bis hin zum Woynich-Manuskript und rätselhaften Pixel-Codes entführt uns das reich bebilderte Buch in die geheimnisvollsten Ecken der österreichischen Bundeshauptstadt. Es regt zum Grübeln an und verführt den Leser zum Miträtseln: Woher stammen die Hieroglyphen im Schlosspark Schönbrunn, die es gar nicht geben dürfte? Sind sie das Vermächtnis der Illuminaten in Wien? Welche Hand hinterließ einst die geheimnisvolle Kritzelschrift am Schweizertor der Wiener Hofburg? Und was hat es mit dem "versiegelten" Tor der Freimaurerloge in der Rauensteingasse auf sich? - Diese und viele, viele andere Fragen versucht die Autorin auf über 200 Seiten zu beantworten.Ein buntes, anregendes, schön gegliedertes, sprachlich gelungenes und gut recherchiertes Buch, das die Neugierde weckt und zum Entdecken anregt. Gefällt mir!

    Mehr
    • 3