Gabriele Müller Go 4 cheer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Go 4 cheer“ von Gabriele Müller

In diesem Buch wird u.a. beschrieben, wie man ein Team erfolgreich auf die Beine stellt, trainiert und managt. Einfach und anschaulich erklärt, findet man hier von Begriffen im Cheerleading, Warm up und Stretching über Motions, Technik und Sprünge, bis hin zu Cheers, Chants und einer kompletten Dance-Choreografie zum Nachtanzen, alles, was für diese Sportart wichtig ist. Weiterhin finden sich Tipps zur Pressearbeit und Marketing. Dieses Buch eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Cheerleader und Coaches. Lehrer, die die Sportart an ihrer Schule einführen möchten, finden in diesem Buch ebenfalls die nötigen Informationen. Autorin: Gabriele Müller ist Inhaberin der Trainer-C-Lizenz, Leistungssport Cheerleading des Deutschen Olympischen Sportbunds und war seit ihrem 4. Lebensjahr bis 2004 im klassischen Tanz aktiv. In 2005 gründete sie die Cheerleader Candies. Sie trainiert und managt diese seither erfolgreich. 2009 gründete sie das PeeWee-Squad Sonny-Candies. Weiterhin führt sie Arbeitsgemeinschaften Cheerleading an Schulen durch und unterstützt verschiedene Cheerleading-Squads und Gardetanzgruppen mit Choregrafien und Trainingseinheiten. Homepage: www.candies-duesseldorf.de Fotograf: Roland Schneider arbeitet seit einiger Zeit als freier Fotograf in Wuppertal. Seit 1998 zahlreiche Teilnahme an Einzel- sowie Gemeinschaftsausstellungen. Sein besonderes Interesse gilt der künstlerisch inszenierten Fotografie, daneben abstrakte Bildgestaltung und Portraitfotografie. Kontakt über die Homepage: www.rolandschneider-fotoart.eu.

Ich habe das Buch gelesen und finde es gut. Besonders die Tips zu Presse und Gründung eines Teams finde ich wirklich hilfreich. Die Bilder sind zwar klein, aber man kann sie trotzdem gut erkennen. Nur die Choreografie zum nachtanzen ist doch eher was für Anfänger, aber die können das sicher gut gebrauchen.

— sabin_cheer
sabin_cheer

DIESES BUCH IST EINE ABSOLUTE FRECHHEIT! es schult in keinster weise, ist inkompetent und so reich an fehliformationen, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll... eine schande der repräsentation des sportes cheerleading. auch schon heiß diskutiert auf www.cheerforum.de wie eine so unfassbar selbstüberschätzte autorin, scheinbar ohne jedes hintergrundwissen, ein buch über den gefährlichsten sport für frauen weltweit schreiben und veröffentlichen kann/darf ist mir und allen gedemütigten, lächerlich gemachten und genau ins gängige klischee gedrückten sportlern unbegreiflich. NICHT ZU EMPFEHLEN! das ist alles aber kein fachbuch!!! ehrlich - das ist ne schweinerei und bloßstellung aller sportler cheerleader... mir und vielen ist diese darstellung mehr als peinlich! und ne c-lizenz ist die niedrigste stufe einer trainer lizenz, die hat quasi jeder trainer und das ist nicht wirklich ne leistung und wie man sieht auch keine garantie für kompetenz! unglaublich...und sehr sehr traurig!

— jacky_cheers
jacky_cheers

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Go 4 cheer" von Gabriele Müller

    Go 4 cheer
    sabin_cheer

    sabin_cheer

    07. October 2011 um 20:47

    Ich habe das Buch gelesen und finde es wirklich gut. Vorallem die Tips zu Presse und Gründung eines Teams ist sehr hilfreich. Die Bilder sind zwar recht klein, aber man kann sie trotzdem gut erkenne. Nur die Choreografie zum nachtanzen ist doch eher was für Anfänger, aber die können sie sicher auch gut gebrauchen

  • Rezension zu "Go 4 cheer" von Gabriele Müller

    Go 4 cheer
    jacky_cheers

    jacky_cheers

    26. September 2011 um 00:43

    DIESES BUCH IST EINE ABSOLUTE FRECHHEIT! es schult in keinster weise, ist inkompetent und so reich an fehliformationen, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll... eine schande der repräsentation des sportes cheerleading. auch schon heiß diskutiert auf www.cheerforum.de wie eine so unfassbar selbstüberschätzte autorin, scheinbar ohne jedes hintergrundwissen, ein buch über den gefährlichsten sport für frauen weltweit schreiben und veröffentlichen kann/darf ist mir und allen gedemütigten, lächerlich gemachten und genau ins gängige klischee gedrückten sportlern unbegreiflich. NICHT ZU EMPFEHLEN! das ist alles aber kein fachbuch!!! ehrlich - das ist ne schweinerei und bloßstellung aller sportler cheerleader... mir und vielen ist diese darstellung mehr als peinlich! und ne c-lizenz ist die niedrigste stufe einer trainer lizenz, die hat quasi jeder trainer und das ist nicht wirklich ne leistung und wie man sieht auch keine garantie für kompetenz! unglaublich...und sehr sehr traurig!

    Mehr