Gabriele M. Göbel Die Mystikerin - Hildegard von Bingen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Mystikerin - Hildegard von Bingen“ von Gabriele M. Göbel

Keine Frau des Mittelalters hat eine derart herausragende Stellung erlangt wie Hildegard von Bingen. Ein opulenter Roman über die ungewöhnliche Heilerin und Seherin, die Predigten und geistliche Lieder verfaßte.§Mit den schönsten Kompositionen Hildegard von Bingens, eingespielt von einem renommierten Orchester in der Chapel of Hertford College, Oxford.§Musik-CD: Oxford Camerata,"Himmlische Offenbarung". Director Jeremy Summerly

Hildegard von Bingen, ihre Biographie als fiktiver, aber sehr authentischer Roman.

— Magena

Stöbern in Historische Romane

Troubadour

Ein etwas anderer Zeitreiseroman! Unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

Das Gold des Lombarden

Historischer Roman

ArnoSchmitt

Floras Traum von rotem Oleander

Ein gelungener Roman, bei dem man allerdings gleich Band 2 zur Hand haben sollte, denn Band Eins hört mitten im Geschehen auf....ärgerlich!

tinstamp

Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

Hart - Konsequent - Actionreich. David Gilman weiß wie man die Leser fesselt. Guter Start. Sehr empfehlenswert.

MichaelSterzik

Nur kein Herzog

Recht unterhaltsam....

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben und Wirken der Hildegard von Bingen als Roman

    Die Mystikerin - Hildegard von Bingen

    Magena

    20. August 2015 um 00:12

    Über das Leben der Hildegard von Bingen ist viel bekannt, doch dabei gewesen ist unsereins nicht. Dennoch kommt hier ein Roman, der von Hildegards Leben berichtet. Ob es genau so gewesen ist weiß man nicht, sicherlicht nicht 1:1 wie im Roman. Doch man merkt, er ist gut recherchiert und bewegt sich eng an bekannten Fakten. Der Autorin ist es gelungen, das Leben und Wirken der Hildegard von Bingen unterhaltsam und leicht verständlich als Roman aufzubereiten!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Mystikerin - Hildegard von Bingen" von Gabriele M. Göbel

    Die Mystikerin - Hildegard von Bingen

    christina_mihaly

    27. November 2011 um 21:45

    Ein Roman über die Lebensgeschichte von Hildegard von Bingen. Sehr langwirg zu lesen. Zieht sich etwas zu extrem in die länge.

  • Rezension zu "Die Mystikerin - Hildegard von Bingen" von Gabriele M. Göbel

    Die Mystikerin - Hildegard von Bingen

    Penelope1

    07. April 2011 um 07:37

    Hildegard von Bingen - ihre Spiritualität, ihre Verbundenheit zur Natur und ihre mystische Gabe ist bis heute den meisten Menschen ein Begriff. Bereits als Kind wurde sie von ihren Eltern ins Kloster Disibodenberg gegeben, deren Leitung sie nach dem Tode der Oberin übernimmt. Immer wieder hat sie Visionen und Lichtphänomene, die sie mit Unterstützung ihres Vertrauten Propst Volmar aufzeichnet. Immer wieder wird sie durch Krankheiten geschwächt, doch sie gibt nicht auf, ist immer für ihre Mitschwestern, Arme und Kranke, sowie für alle Hilfsbedürftigen da. Sie baut ein eigenes Kloster, zeichnet weiterhin ihre Visionen auf zum besseren Glaubens-Verständnis für die Menschheit, komponiert nebenbei, heilt, verfasst medizinische Abhandlungen und unternimmt bis ins hohe Alter Prediger-Reisen. Durch ihre Denk- und Ansichtsweisen setzt sie neue Impulse, sie nimmt kein Blatt vor den Mund, auch nicht vor Kaiser und Papst. Mir hat diese Roman-Biographie sehr gut gefallen. Sie ist hervorragend und intensiv recherchiert, man spürt, dass sich die Autorin sehr eingehend mit der Materie bzw. mit Hildegard's Geschichte auseinandergesetzt hat. Sie zitiert Hildegard's Texte, Visionen und bindet sie in eine Handlung ein, die das Lesen zu einem lehrreichen Vergnügen macht, auch wenn ihre Visions-Deutungen eindeutig im Vordergrund stehen. Wer erste und erstaunlich tiefe und detaillierte Einblicke in die Lehren der bescheidenen, mystischen und faszinierenden Hildegard von Bingen nehmen möchte, ist mit diesem "Roman" gut beraten. Er verbindet ihre Lebensgeschichte mit einer anschaulichen Darstellung der politischen und geschichtlichen Hintergründe des 12. Jahrhunderts und lässt uns teilhaben an ihren Visionen und Ansichten. Keine leichte Kost für zwischendurch, aber sehr informative, höchst interessant und anregend für weitere Lektüre über diese außergewöhnliche Frau! Ergänzend zum Buch liegt eine Musik-CD mit den schönsten Kompositionen Hildegards bei, eingespielt von einem renommierten Orchester.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks