Katzen - Was Samtpfoten glücklich macht

von Gabriele Metz 
1,0 Sterne bei1 Bewertungen
Katzen - Was Samtpfoten glücklich macht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

G

Absoluter Schman! Ich hab selbst Katzen und was da drin steht ist größtenteils unnütz. Geldverschwendung!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Katzen - Was Samtpfoten glücklich macht"

Hat sich auch in Ihr Leben auf leisen Pfoten ein Kätzchen eingeschlichen und Ihr Herz im Sturm erobert? Oder träumen Sie noch von einer Samtpfote, die sich gemütlich schnurrend auf Ihrem Schoß einrollt? Katzen sind die beliebtesten Heimtiere, und das zu Recht. Auch Gabriele Metz wurde vom Katzenvirus befallen und beschreibt in diesem Ratgeber alles, was Sie über die liebenswürdigen Stubentiger wissen müssen. Hier erfahren Sie wie Katzen wirklich sind, alles über Katzensprache, alles über die beliebtesten Rassen, alles rund um Ernährung, Gesundheit und Pflege, wie Katzen lernen und was sie brauchen. Ein Buch, das Sie wunderbar zu zweit lesen können - zusammen mit Ihrer Katze.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783440108338
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:140 Seiten
Verlag:Kosmos
Erscheinungsdatum:09.01.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    G
    Guenhwyvarvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Absoluter Schman! Ich hab selbst Katzen und was da drin steht ist größtenteils unnütz. Geldverschwendung!
    Ziemlich verallgemeinert

    Dieses Buch ist das klassische Beispiel davon ein Rezept zu bekommen, wie man mit Katzen umgehen sollte. Das ist absoluter Unsinn und ihre Katze wird es Ihnen danken, wenn Sie sie mit mehr gesunden Menschenverstand behandeln. Katzen sind niemals absolut zahme Schoßtiere. Sie werden immer mehr Wildtier sein als Hunde etc.. Sie tun ihren Hauskatzen auch keinen gefallen sie drin zu behalten. Wenn Sie ihrer Katze als Individuum vertrauen und es die Katze gut bei Ihnen hat wird sie auch immer zu Ihnen zurück kommen und wenn Sie ihre Katze erst mal als Individuum ansehen und behandeln, dann ist ein Buch wie dieses absolut überflüssig, eher behindert es Ihre Beziehung zu ihrem Tier. Eine Katze lebt mit Ihnen zusammen als werden Sie diese schon kennenlernen. Sie werden sie quasi lesen lernen, so wie die Katze Sie lesen lernt. Eine Katze teilt Ihnen von selbst mit, was sie möchte und glauben Sie mir, diese hübschen Tierchen sind sehr deutlich und nachdrücklich. Wenn Sie ihr Tier aber nicht verstehen, sind Sie vielleicht nicht für die Haltung von Katzen geeignet, aber da wird dieses Buch auch nichts dran ändern!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks