Gabriele Nicoleta

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die weißen Götter des Hades

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gift der Narzisse

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr einfühlsam und ehrlich

    Das Gift der Narzisse

    tannenzapfen

    08. November 2016 um 14:43 Rezension zu "Das Gift der Narzisse" von Gabriele Nicoleta

    Ich bin auf das Buch durch einen Zeitungsartikel "Meine Mutter war eine Narzisstin" Es machte ihr Spaß mich zu verletzen."Dies ließ mich aufhorchen, denn meine Mutter hatte auch Spaß daran, wenn ich litt. Deshalb habe ich das Buch gekauft und hatte das Gefühl, als sei es meine Geschichte.Gabi wird von klein auf emotinal und seelisch misshandelt. Sie findet Trost bei ihrer Oma, die sie aber auch nicht vor allen Gemeinheiten der Mutter schützen konnte. Selbst der Vater wählt lieber den Freitod als seiner Tochter zu helfen. Als ...

    Mehr
  • Endlich wird ein Tabu-Thema öffentlich ...

    Das Gift der Narzisse

    VeraHoehne

    27. March 2016 um 17:47 Rezension zu "Das Gift der Narzisse" von Gabriele Nicoleta

    Autorin:Gabriele Nicoleta wurde 1964 in Regensburg geboren als erstes von zwei Kindern. Nachdem ihre narzisstisch gestörte Mutter den Besuch eines Gymnasiums untersagte, arbeitete sie in verschiedenen Berufen, bis sie selbst jung eine eigene Familie gründete. Sie hat drei Kinder aus erster Ehe, ist bereits Oma und lebt mit ihrem zweiten Ehemann und der jüngsten Tochter in der Nähe von München, wo sie als freiberufliche Fotografin tätig ist. Handlung:Gabriele wurde Anfang der 60er Jahre als erstes von zwei Kindern junger Eltern ...

    Mehr
  • 100% ig zu empfehlen. Seelischer Missbrauch einer narzisstischen Mutter an ihrer Tochter!!!!!!

    Das Gift der Narzisse

    Diermeier

    06. February 2016 um 14:53 Rezension zu "Das Gift der Narzisse" von Gabriele Nicoleta

    "Hör endlich auf, mir ein Loch in den Bauch zu fragen!", schrie meine Mutter wütend, wenn ich ihr solche Fragen stellte. "Du bringst mich noch ins Grab mit deiner dauernden Fragerei." Ich hielt auf der Stelle den Mund. Die Erinnerung an das schwarze Pferd machte mich stumm. Ich wollte nicht schuld sein am Tod meiner Mutter. Wenn ich nur daran dachte, wie es wohl wäre, sie vor mir zu sehen, mit einem Loch im Bauch, so groß wie ein Suppenteller, überkam mich solche Angst, dass ich es kaum noch wagte, mit ihr zu reden, aus Furcht, ...

    Mehr
  • endlich aufatmen können dank dieses buches

    Das Gift der Narzisse

    giesela

    02. February 2016 um 14:59 Rezension zu "Das Gift der Narzisse" von Gabriele Nicoleta

    ich habe dieses buch gekauft, weil eine freundin meinte ich würde meine mutter wieder erkennen. neugierig fing ich zum lesen an und war nur noch am heulen. in vielen erkannte ich mich wieder und bin so dankbar, dass endlich einer den mut hatte darüber zu schreiben. ich kann wieder atmen ohne angst und weiss jetzt auch was ich zu tun habe ohne angst und reue. die geschichte von gabriele könnte die geschichte von uns allen sein und jeder der das besitzt was unseren müttern fehlt  "empathie" der kann das alles spüren was gabriele ...

    Mehr
  • Weniger ist manchmal mehr

    Das Gift der Narzisse

    anja_bauer

    Rezension zu "Das Gift der Narzisse" von Gabriele Nicoleta

    Gabi ist das ungeliebte Kind, das die Mutter nie gewollt hat. Und das bekommt sie ständig zu spüren.  Dagegen ihr Bruder Toni wird von Mutter Leni verwöhnt und behütet. Er darf alles und sie glaubt ihn alles, auch wenn er log. Einzig allein ihre Oma Resi und ihre Tante Anke halten zu ihr, können ihr aber auch nicht von den Demütigungen der Mutter fern halten.  Ein Leben lang quält sich Gabi mit dem Wissen, nicht gewollt zu sein und leidet unter den ständigen Demütigen, Spott und Hass ihrer Mutter. Erst durch ihren zweiten Mann ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks