Gabriele Nicoleta Die weißen Götter des Hades

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die weißen Götter des Hades“ von Gabriele Nicoleta

Eigentlich hatte sich Dagmar ihren Job aufregender vorgestellt, als sie vor fünf Jahren in einer Münchener Detektei anfing. An heimliche Überwachung und nächtliche Verfolgungsjagden hatte sie damals gedacht. Stattdessen saß sie die meiste Zeit am Schreibtisch und sortierte Akten, schrieb Berichte und sichtete Fotos von untreuen Ehemännern. Nur ihr Liebesleben war noch langweiliger. Das alles änderte sich schlagartig, als der Neue in die Detektei kam: Gut aussehend, charmant und geheimnisvoll. Und scheinbar nur mäßig interessiert an einer kleinen grauen Büromaus. Kaum war er da, überschlugen sich die Ereignisse: Erst verschwanden die Akten eines alten Falles, dann ein syrischer Politiker auf seiner Flucht nach Deutschland. Dazu der mysteriöse Tod eines italienischen Arztes. Und alles schien mit dieser neuen Kurklinik zusammen zu hängen, mit Ärzten, deren Vorstrafenregister länger war als manche Doktorarbeit...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen