Gabriele Ploetz Die Zweitfrau

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Zweitfrau“ von Gabriele Ploetz

„Nein, Lena, ich kann mich nicht von meiner Frau trennen. Welchen Grund sollte ich ihr denn nennen? Ihr lapidar erklären, dass es eine Andere gibt? Und das, wo sie eine derart perfekte Mutter und Ehefrau ist, sich für meine Arbeit interessiert, immer da ist und darüber hinaus noch meine kranke Mutter und meine Tante versorgt?“, so plädiert Peter wieder einmal an meine bisher zuverlässig gezeigte Bereitschaft, meine eigenen Interessen hinten anzustellen. Wieder einmal, nachdem ich ihn gefragt habe: “Wie er sich unsere weitere Zukunft vorstellt?“ Selbstverständlich vergisst er auch diesmal nicht hinzuzufügen: „Aber ich liebe Dich. Das musst du mir glauben!“ Ja, ich weiß das. Und sicher „lebt“ unsere Beziehung auch und gerade von der Sehnsucht. Bekanntlich steigert Warten die Begierde. Aber ich habe das Sehnsucht-Haben satt – so satt! Nach all der Zeit will ich nicht länger seine Zweitfrau sein. Ich will, dass er sich endlich für mich entscheidet und sich zu unserer Liebe bekennt. Diesmal kommt er mir nicht mit seinen Ausflüchten durch. Diesmal bin ich fest entschlossen, ihm keinen weiteren Aufschub zu gewähren …

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Emotionales Lesehighlite

hexegila

Acht Berge

Eindrücklich erzählt und vor allem durch die Stille sehr berührend. Zeigt, dass man, trotz Kopf in den Wolken, völlig geerdet sein kann.

Ro_Ke

Alles über Heather

Sehr ruhige und distanzierte Form der Dramaturgie, die in ihrer stillen Konzeption verstanden werden will.

Zwischen.den.Zeilen

Das Erbe der Rosenthals

emotional und berührend

Gartenkobold

Der gefährlichste Ort der Welt

Erschreckend realitätsnah!

ameliesophie

Der Junge auf dem Berg

Schockierend und einfach zum Nachdenken.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks