Gabriele Popma

 4,8 Sterne bei 191 Bewertungen
Autor*in von Der Fjord schweigt, Die Liebe des Schicksalsschreibers und weiteren Büchern.
Autorenbild von Gabriele Popma (©Gabriele Popma)

Lebenslauf

Gabriele Popma ist Jahrgang 1963 und als wissenschaftliche Bibliothekarin ein alter Hase im Büchergeschäft. 1996 veröffentlichte sie ihren ersten Roman "Umwege ins Glück" und danach noch einige Kurzgeschichten. Nachdem die zwei erwachsenen Kinder ausgeflogen waren, befasste sie sich wieder ernsthaft mit der Schreiberei. Neben einer Neuauflage von "Umwege zum Glück"  hat sie inzwischen mehrere Liebes- und Schicksalsromane und ein Jugendbuch veröffentlicht. Mit ihrem niederländischen Mann lebt sie im südlichen Bayern.

Alle Bücher von Gabriele Popma

Cover des Buches Der Fjord schweigt (ISBN: B07YXX74VP)

Der Fjord schweigt

 (36)
Erschienen am 24.10.2019
Cover des Buches Die Liebe des Schicksalsschreibers (ISBN: B0924N2VRK)

Die Liebe des Schicksalsschreibers

 (33)
Erschienen am 06.05.2021
Cover des Buches Lauf, wenn der Moorwolf heult (ISBN: 9783744869683)

Lauf, wenn der Moorwolf heult

 (27)
Erschienen am 23.10.2017
Cover des Buches Echo des Lebens (ISBN: 9783748109136)

Echo des Lebens

 (23)
Erschienen am 02.10.2018
Cover des Buches Umwege zum Glück (ISBN: 9783752859157)

Umwege zum Glück

 (20)
Erschienen am 14.05.2018
Cover des Buches Der Fjord schweigt (ISBN: 9783750404991)

Der Fjord schweigt

 (19)
Erschienen am 11.07.2021
Cover des Buches Glücksfaserrisse (ISBN: 9783752859225)

Glücksfaserrisse

 (18)
Erschienen am 14.05.2018
Cover des Buches Flammender Abgrund (ISBN: 9783746073927)

Flammender Abgrund

 (15)
Erschienen am 06.03.2018

Neue Rezensionen zu Gabriele Popma

Cover des Buches Der Fjord schweigt (ISBN: B07YXX74VP)
Malaelefants avatar

Rezension zu "Der Fjord schweigt" von Gabriele Popma

Spannend
Malaelefantvor 11 Tagen

In zwei Zeitebenen werden die Lebensgeschichten von Mutter Kerstin und Tochter Annika erzählt. Annika erfährt, dass sie einen Zwillingsbruder hatte, der als kleines Kind bei einem Unfall in Norwegen ums Leben kam. Ihre Mutter hat diese Familienerlebnisse Ihrer Tochter nie erzählt und will auch weiterhin schweigen. Annika macht sich auf den Weg nach Norwegen, um die Orte des Unglücks und das Grab des Bruders zu besuchen und möchte herausfinden, wer sie ist. Nur widerwillig beantwortet Ihre Mutter Annikas Fragen. Während der Norwegenreise findet Annika heraus, was damals wirklich geschah.

Dieses Buch ist so spannend geschrieben, dass man es nicht aus der Hand legen will. Es enthält viele unerwartete Wendungen. Man fiebert beim Lesen mit. 

Cover des Buches Der Fjord schweigt (ISBN: B07YXX74VP)
julestodos avatar

Rezension zu "Der Fjord schweigt" von Gabriele Popma

Manchmal kommt es anders als man denkt.....
julestodovor 10 Monaten

Annikas Vater verstirbt und sie begibt sich auf eine Reise nach Norwegen. Dort stößt sie auf Spuren ihrer Familie.

Die Spuren sind nicht nur positiv behaftet.... es tun sich Abgründe auf! Ihre Mutter hat Geheimnisse vor ihr und Annika deckt diese so nach und nach auf.

Annika war mir von Anfang an sympathisch, bei Morten war es das genaue Gegenteil. Er kam mir von Anfang an suspekt vor.

Mehr möchte ich nicht verraten, das muss jeder Leser für sich alleine herausfindenn.

Absolute Leseempfehlung für alle, die einen gut recherchierten Roman, der nicht mit Spannung geizt, zu schätzen wissen! 

Cover des Buches Echo des Lebens (ISBN: 9783748109136)
julestodos avatar

Rezension zu "Echo des Lebens" von Gabriele Popma

Echo des Lebens
julestodovor einem Jahr

Marion muss sehr viel durchmachen in ihrem Leben! Der Vater ist sehr streng und scheint sie nicht sonderlich zu mögen.... 

Als sie sich verliebt und schwanger wird, hat sie überhaupt keine Unterstützung von ihrer Familie und zieht zu ihrem Freund und deren Eltern. Dort wird sie liebevoll aufgenommen.

Das Leben ist manchmal ungerecht.... so muss sie viel Kummer hinnehmen. Was genau das ist, möchte ich hier nicht verraten, nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen!

So ein tolles Buch!

Gespräche aus der Community

Begleitet Annika bei der Entdeckung aufregender Familiengeheimnisse in der rauen Natur Norwegens, wo sie sehr viel mehr findet, als sie gehofft und befürchtet hat.

Mein Roman "Der Fjord schweigt" hat es im Januar auf die Bestsellerliste der Tolino E-Books geschafft. Aus diesem Grund starte ich eine E-Book-Leserunde und verlose am Schluss unter allen Teilnehmern  ein signiertes Print.

563 BeiträgeVerlosung beendet
Starsearchers avatar
Letzter Beitrag von  Starsearchervor einem Jahr

Es ist ja auch keine wirkliche Leserunde, also macht das doch überhaupt nichts. Die Bücher haben ja auch keinerlei Auflage, hier zu posten. 😁

Glaubt ihr an Geister? Habt ihr vielleicht sogar schon welche gesehen? Vielleicht mal euren Schutzengel hautnah gespürt, wenn er euch vor etwas Schlimmem bewahrt hat?

Nela ist die Protagonistin in meinem Jugendroman "Lauf, wenn der Moorowolf heult" und sie denkt, dass sie einen Geist gesehen hat. Genauer gesagt, eine alte Legende, den Moorwolf. Was ist dran an ihrer Sichtung? Hat sie sich vielleicht doch alles nur eingebildet? Gibt es eine natürliche Erklärung oder eben doch nicht?

Natürlich darf auch ein hübscher Junge im Roman nicht fehlen. Aber Patrick kämpft mit ganz eigenen Problemen. Es wird sich zeigen, ob sich die zwei Jugendlichen anfreunden und was Patrick zu Nelas "Geisterproblem" sagt.

Hier ist der offizielle Klappentext:

Ein Schrei riss sie herum. Atemlos sah sie, wie Patrick einige Meter hinter ihr ins Gras stürzte. Dann streifte sie ein eiskalter Windhauch, der sie erzittern ließ. Wieder hörte sie das unheimliche Heulen und dieses Mal klang es triumphierend.

Die schüchterne, 16-jährige Nela verbringt die Ferien bei ihrer Tante auf dem Land und befürchtet, vor Langeweile zu sterben. Die Aussichten bessern sich, als sie auf den attraktiven Patrick trifft. Der aber hat mit ganz eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen, mit denen Nela zu Beginn nicht ganz klar kommt.
Doch dann jagt eine geisterhafte Erscheinung ihr eine Heidenangst ein. Kann sie ergründen, was es mit dem unheimlichen Phänomen, von dem sie unerbittlich verfolgt wird, auf sich hat?

Eine Geschichte über Ängste und Probleme, über Mut, Hoffnung und die erste Liebe.


Wollt ihr bei dieser Reise mit dabei sein? Dann kommt in die Leserunde. Ich verlose 30 Bücher, davon 8 Taschenbücher und 22 E-Books (hab die E-Book-Zahl nochmal etwas aufgestockt, damit auch wirklich viele eins bekommen können).

Was müsst ihr tun? Sagt mir zuerst, ob ihr ein Print oder ein E-Book haben wollt. Ihr könnt euch gern auch für beides bewerben, denn die Chancen auf ein E-Book sind erfahrungsgemäß deutlich größer. Natürlich auch, weil ich doppelt so viel E-Books auslosen kann als Prints. Sagt mir bitte auch, ob ihr ein epub oder mobi haben wollt, das erspart im Gewinnfall lästige Rückfragen.

Nach Beendigung der Leserunde freue ich mich natürlich über eure Rezensionen. Rezis bei Amazon helfen mir sehr, weil das Buch noch nagelneu ist und noch keiner weiß, was er davon halten soll. Gleiches gilt für Portale wie Thalia, Weltbild etc. Vielleicht mögt ihr mir kurz verraten, wo ihr eure Rezis posten wollt. Aber das hat natürlich keinen Einfluss auf eure Gewinnchance.

Und weil ich euch ganz gern ein bisschen kennenlernen möchte, sagt mir doch eure Meinung zu meiner eingangs gestellten Frage. Was haltet ihr von Geistern? Ich würde mich freuen, wenn ihr darauf antwortet, müsst ihr aber nicht. Alle Bewerbungen landen im Lostopf.

Auf meiner Homepage findet ihr eine Leseprobe.

Das wars. Ich freue mich auf eure zahlreichen Bewerbungen und auf eine unterhaltsame Leserunde.

Eure Gabriele Popma

510 BeiträgeVerlosung beendet
Starsearchers avatar
Letzter Beitrag von  Starsearchervor 6 Jahren
Herzlichen Dank für die tolle Rezi. Ich freue mich echt, dass es dir so gut gefallen hat. Noch ein Wort zu Nela. Es gab einige Leserinnen, die ihr anfängliches Verhalten Patrick gegenüber kritisiert haben. Aber sie macht ja im Laufe des Buches eine Entwicklung durch, also kann sie nicht "perfekt" anfangen 😀. Und diese Unsicherheit zu Beginn kann man einer 16-jährigen bestimmt verzeihen. 😉 Danke, dass du dabei warst.

Liebe Freunde,

Zum Start meines neuen Romans „Glücksfaserrisse“ spendiere ich fünf Taschenbücher und zwölf E-Books für eine Leserunde.

Zum Inhalt:

Bewährungsprobe für eine große Liebe

Das friedliche Leben von Corinna und Sandie wird plötzlich bedroht. Ein unsichtbarer Feind macht Sandie, der seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt, mit perfiden Anschlägen das Leben schwer. Ein offenes Ohr findet er bei einer neuen Kollegin, während Corinna einen attraktiven Mann kennenlernt, der eindeutiges Interesse an ihr signalisiert.

Unterdessen verliebt sich ihr Sohn Gerry mitten im Abiturstress in eine Mitschülerin. Die Beziehung erweist sich aber als ungeahnt kompliziert. Große Sorgen macht er sich zudem um einen Freund, der dem Leben nicht mehr gewachsen zu sein scheint. Kann er ihn retten?

Und dann taucht auch noch Corinnas Ex-Ehemann wieder auf ...


„Glücksfaserrisse“ spielt zehn Jahre nach meinem kürzlich erschienenen Roman "Umwege zum Glück“ und baut darauf auf, ist aber ohne jegliche Vorkenntnisse zu lesen.

Eine ausführliche Leseprobe (sollten fast 50 Seiten sein) findet ihr unter diesem Link bei Amazon bei „Blick ins Buch“.

Wie üblich solltet ihr mir sagen, ob ihr euch für ein Print oder ein eBook bewerbt. Auch beides ist möglich. eBooks kann ich eventuell auch noch einige nachschieben und unter den Nicht-Gewinnern verteilen. Eine kleine Info, ob ihr mobi (kindle) oder epub (Tolino, Kobo, etc) lest, wäre dafür hilfreich.

Was habt ihr sonst noch zu tun?
Im Gewinnfall kommt ihr bitte zeitnah in die Leserunde. Ich mache mit diesem Buch beim Kindlestoryteller-Wettbewerb 2016 mit und da wären ein paar Rezensionen sehr vorteilhaft. Ihr müsst nicht alle innerhalb von drei Tagen in der LR aufschlagen, aber drei Wochen als Zeitrahmen wäre schön, vor allem, weil ich dann in Urlaub fahre und vielleicht nicht mehr in dem Maße teilnehmen kann, wie ich gerne möchte.

Dann verpflichtet ihr euch natürlich zu einer Rezension, in der ihr das Werk ehrlich bewertet. Diese Rezi soll bitte aus dem oben genannten Grund auch unbedingt bei Amazon gepostet werden. Sagt mir bitte auch, ob ihr auch bei Portalen, die epubs anbieten (wie Weltbild, Thalia etc.) postet. Eventuell würde ich euch dann zu gegebener Zeit bitten, eure Rezi auch da zu veröffentlichen. Das hat auf die Gewinnchancen aber keinen Einfluss.

Und das wars auch schon. :-) Ich freue mich auf eure hoffentlich zahlreichen Bewerbungen. und wieder auf eine tolle Leserunde

Eure Gabi

406 BeiträgeVerlosung beendet
Starsearchers avatar
Letzter Beitrag von  Starsearchervor 8 Jahren
Kein Problem, das Warten hat sich ja absolut gelohnt. Herzlichen Dank für die schöne Rezi. Ist super geworden.

Zusätzliche Informationen

Gabriele Popma im Netz:

Community-Statistik

in 166 Bibliotheken

auf 18 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 16 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks