Gabriele Popma Umwege zum Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Umwege zum Glück“ von Gabriele Popma

Corinna schwebt auf Wolke sieben, als sich der gut aussehende und umschwärmte Sandie für sie interessiert und verliebt sich bis über beide Ohren. Sie glaubt Sandie nur zu gerne, dass er sich von seiner Verlobten Monika trennen will und fängt eine Beziehung mit ihm an, die nicht ohne Folgen bleibt. Doch Monika kann Sandie mit einer Lüge zurück gewinnen.
Neuen Jahre später. Corinna ist seit Jahren mit Robert, einem ruhigen , aber ehrgeizigen Geschäftsmann verheiratet, der sie und seinen Stiefsohn Gerry über seiner Arbeit oft vernachlässigt. Die Ehe ist häufigen Spannungen ausgesetzt, die Robert und Corinna jedoch immer wieder zu meistern wissen – bis Corinna unerwartet Sandie wieder begegnet.
Sandie, der einst so lebenslustige Draufgänger, ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt und hat jeden Lebenswillen verloren. Nach und nach gelingt es Corinna, ihn aus seiner Verzweiflung zu führen. Je mehr sie sich um Sandie kümmert, um so konfliktreicher wird ihre Ehe mit Robert, der seiner Eifersucht auf den früheren Geliebten seiner Frau und den Vater Gerrys nicht Herr wird und hässliche Szenen herauf beschwört …

Ein wunderbares Buch, das mit dem Thema Behinderung äußerst feinfühlig, aber dennoch locker und entspannt umgeht. Bravo *****

— munichbea56

Stöbern in Romane

Das Haus ohne Männer

Ein liebenswürdiger Roman, der gelegentlich ein paar Schwachstellen aufweist, aber trotzdem etwas wichtiges vermittelt.

Janinezachariae

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein richtiges Wohlfühlbuch, das aber auch Drama und ein großes Finale bereithält. Mein erstes Highlight 2018!

LeseMama82

Die Herzen der Männer

Einfühlsames Buch über die Verletzlichkeit, Schwächen, Verlangen und Wertvorstellungen von Männern.

Page1of_

Der Beste küsst zum Schluss

Ein typischer Susan Mallery Roman, der wie immer gute Unterhaltung bietet.

Rebecca1493

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr feinfühliger Lesegenuss!

    Umwege zum Glück

    munichbea56

    Die junge Studentin Corinna verliebt sich in den vielumschwärmten Sandie. Doch die Beziehung geht in die Brüche kurz bevor sie bemerkt, dass sie schwanger ist. Corinna zieht ihren Sohn alleine groß, bis sie den soliden, ehrgeizigen Geschäftsmann Robert kennenlernt und heiratet. Als ihre Ehe in die Krise gerät, trifft sie ihre Jugendliebe Sandie wieder. Der ehemals so lebensfrohe Draufgänger ist seit einem Verkehrsunfall querschnittsgelähmt und hat jeden Lebensmut verloren. Corinna versucht ihm zu helfen und ihre Gefühlswelt gerät völlig aus den Fugen... Meine persönliche Bewertung: Gabriele Popma geht meiner Meinung nach mit dem Thema Behinderung sehr behutsam und mit einer gehörigen Portion Einfühlungsvermögen sowie Humor ans Werk. Außerdem finde ich, dass sie die Wandlung der Protagonistin Corinna von einem schüchternen Mädchen zu einer unabhängigen Frau sehr lebendig und nachvollziehbar beschrieben hat. In die agierenden Personen des Romans konnte ich mich beim Lesen sehr gut hineinversetzen. Auch dies stellte für mich einen wesentlichen Teil des Reizes am Buch dar. Auch wuchsen mir die Personen mit all ihren menschlichen Stärken und Schwächen schon nach kurzer Zeit ans Herz. So bildeten sich recht bald lebendige Bilder vor meinen Augen. Die Erstausgabe des Werkes erschien im Jahr 1996. Entsprechend der Zeit empfinde ich es als sehr wohltuend in die Handlung nicht ständig alle modernen Medien/Elektronik eingebunden zu sehen. Der Roman las sich sehr flüssig, wurde zu keinem Zeitpunkt langweilig und ich konnte ihn kaum beiseite legen. Dies lag nicht zuletzt daran, dass immer neue unvorhergesehene und dramatische Ereignisse die Handlung auf spannende Weise vorantrieben. Aus all den vorgenannten Gründen hat mich das Buch sehr gefesselt. Ich habe mir dieses auf Empfehlung einer Freundin antiquarisch besorgt. Auch die sehr guten Internet-Bewertungen ließen auf einen Lesegenuss schließen. Leider gibt es den Roman nicht mehr im regulären Buchhandel, was ich schade finde, denn dieses Werk hätte deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient. Anmerken möchte ich noch, dass ich meine Rezension auch auf amazon veröffentlicht habe.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks