Gabriele Praschl-Bichler Kaiserin Elisabeth

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kaiserin Elisabeth“ von Gabriele Praschl-Bichler

Elisabeth - als "Sisi" verklärt, als Kaiserin oft missverstanden - fasziniert bereits die vierte Generation von Menschen. Psyche und Persönlichkeit dieser ungewöhnlichen Frau stehen im Mittelpunkt einer völlig neuartigen Biografie der Habsburg-Spezialistin Gabriele Praschl-Bichler. Mit Hilfe zahlreicher Briefe und Tagebucheintragungen und vieler bis jetzt noch unveröffentlichter Dokumente zeichnet die Historikerin die "andere Seite der Kaiserin" nach. Die Psychotherapeuten Gerti Senger und Walter Hoffmann analysieren vom psychologischen Standpunkt aus die vielschichtigen familiären und freundschaftlichen Beziehungen der Kaiserin. Das Psychogramm Elisabeths macht vieles begreiflicher, was bisher in ihrem Leben schwer nachvollziehbar war. Darüber hinaus zeigt sich, dass die Kaiserin von Österreich mit ihrem Verhalten ein Phänomen vorwegnahm, das heute als "Sisi-Syndrom" bezeichnet werden kann und von beeindruckender Aktualität ist.

Stöbern in Biografie

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

Ein deutsches Mädchen

Einblicke in Kindheit und Jugend in der Naziszene

Kaffeetasse

Adele: ihre Songs, ihr Leben

Gute Biographie, durch die auch Fans noch Neues über Adele erfahren. Mehr Fotos wären aber schön gewesen!

Cellissima

Rilke und Rodin

Eine durch und durch lesenswertes, weil ungemein lehrreiches Sachbuch.

seschat

Max

Wortgewaltige Schilderung des Jahrhunderkünstlers Max Ernst, fulminant und fesselnd, wie sein Leben und sein Werk.

Aischa

Ein Leben ist zu wenig

Guter Rhetoriker. Mit Privatem sehr zurückhaltend. Das Buch ist Geschichtsunterricht aus linker Perspektive. Nicht mehr. Nicht weniger.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks