Gabriele Voigt-Papke Gestalten mit einfachen Mitteln

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestalten mit einfachen Mitteln“ von Gabriele Voigt-Papke

Dieses in der praktischen Arbeit mit geistig und körperlich behinderten Menschen entwickelte Buch stellt 40 bildnerische Techniken in besonderer didaktischer Aufbereitung vor. Dieses in der praktischen Arbeit mit geistig und körperlich behinderten Menschen entwickelte Buch stellt 40 bildnerische Techniken in besonderer didaktischer Aufbereitung vor. Jede einzelne Technik wird leicht verständlich unter Einbeziehung der ergotherapeutischen Aspekte beschrieben und in einer Übersicht präsentiert. So wird alles Notwendige über Stempel- und Pinseldruck, Sgraffito, Marmorieren, Malen mit dem Deoroller, Rubbel- und Abklatschtechnik, Zuckerkreide, Windräder aus Window Color, Gel-Kerzen, Bodyshape, Mandalas Legen und selbstgemachte Perlen vermittelt. Ergotherapeuten, Heil- und Sozialpädagogen, Sonderschullehrer und Erzieher in Werkstätten, Einrichtungen, Wohngruppen, bei Frühförderungsaktivitäten sowie Eltern zu Hause können sich so schnell und konkret mit bildnerischen Gestaltungsmöglichkeiten vertraut machen und praktische Anregungen zum kreativitätsfördernden Einsatz erhalten.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen