Gabriele Walter

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(5)
(0)
(0)
(0)
Gabriele Walter

Lebenslauf von Gabriele Walter

Während ihrer jahrelangen beruflichen Tätigkeit als Einzelhandelskauffrau, Ausbilderin und Seminarleiterin, durfte sie Menschen aus unterschiedlichen sozialen Schichten kennenlernen und zwischenmenschliche Erfahrungen sammeln, die sich in ihren Romanen wiederspiegeln. Bereits als Teenager schrieb sie Kurzgeschichten für ihre Freundinnen. Doch erst als sie erkannte, dass das Schreiben genau das ist, was sie schon immer tun wollte, wurde es zu einem wesentlichen Teil ihres Lebens. Sie schreibt über die Liebe, die stets geheimnisvoll und zuweilen sogar gefährlich sein kann, über Schicksale, wie sie uns täglich begegnen und mystische Ereignisse, die unser Verstand nur schwer erklären kann. Donau-Ries.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • die Liebe treibt ein seltsames Spiel ...

    Gegen alle Vernunft

    Petra54

    29. June 2017 um 18:54 Rezension zu "Gegen alle Vernunft" von Gabriele Walter

    Eine interessante Geschichte über eine unsichere und abweisende Frau, die wie im Titel so treffend beschrieben, gegen alle Vernunft handelt. Die körperliche Anziehung zwischen Jana und dem wesentlich jüngeren Viktor ist derart stark, dass sie ihr Verlangen für Liebe halten. Viktor hält Jana für sein Eigentum und reagiert übertrieben eifersüchtig, sobald Jana auch nur mit einem Mann spricht, während er selbst vor ihren Augen fremdküsst. Sie bleibt verschlossen, gibt sich ruppig, weiß aber in ihrer Unsicherheit nicht, wie sie sich ...

    Mehr
  • Doch nicht allein!

    Sodbrennen

    addy1611

    04. May 2017 um 14:19 Rezension zu "Sodbrennen" von Gabriele Walter

    Die Geschichte ist sehr emotional aber sehr schön geschrieben.Am Anfang finde ich das Buch sehr deprimierend und ich hatte Schwierigkeiten beim weiterlesen!Bis zu einem bestimmten Punkt.Es ist schon hart, was mancher nach dem Tod eines geliebten Menschen, erfahren kann und man glaubt dann , ihn nicht gekannt zu haben!Das Buch ist sehr lesenswert.

  • schöne Geschichte um eine unangenehme Hauptperson

    Sodbrennen

    Petra54

    02. April 2017 um 19:16 Rezension zu "Sodbrennen" von Gabriele Walter

    Die Geschichte beginnt äußerst dramatisch: eine Frau will sterben, weil ihr Mann sie verlassen hat. Die Tragik ist deutlich zu spüren, doch die Beschreibung der Situation, die Gedanken dieser Frau, als sie sich ihren Todescocktail mixt, wie sie noch für Ordnung sorgt und dafür, eine möglichst schöne Leiche zu sein, ist irgendwie komisch. Mir hat das alles gut gefallen. Jedenfalls stirbt sie nicht, sondern rettet ein Leben und das eigentliche Drama beginnt. Der Leser erfährt viel über das bisherige Leben dieser Frau, die ich ...

    Mehr
  • Mal was anderes

    Der Geist des Hexenjägers

    Anja_Ar

    18. September 2016 um 10:41 Rezension zu "Der Geist des Hexenjägers" von Gabriele Walter

    Das Zusammenspiel aus der Hexengeschichte und historischen Elementenhat mir gut gefallen.Die Logikfehler fand ich etwas nervig, muss ich ehrlich sagen.Zwischendurch hat mich das Buch etwas verwirrt,Patricia, findet ein Tagebuch, das ganz gewiss kein normales ist.Nur Patricia kann es lesen, doch bekommt sie nicht nur dasTagebuch, nein sie bekommt auch noch einen Geist dazu...Was dieser von ihr will und wo die Geschichte hinführt lasseich mal offen.Das Cover fand ich nicht ganz so überzeugend.

  • Ein tolles Buch

    Ich habe dir vertraut: ... bis eines Tages die rosarote Brille zerbrach und ein anderer, fremder Mensch vor mir stand

    LeseBuchElke

    29. August 2016 um 10:55 Rezension zu "Ich habe dir vertraut: ... bis eines Tages die rosarote Brille zerbrach und ein anderer, fremder Mensch vor mir stand." von Gabriele Walter

    Meine Rezensionen zu dem Buch Ich habe dir Vertraut von Gabriele Walter. Das war mein Erstes und nicht mein Letztes Buch das ich von der Autorin gelesen habe. Die Schriftgröße ist grade in meinem Alter Perfekt. Die Geschichte war sehr Spannend und keine Sekunde langweilig, es war ein sehr gutes flüssiges Lesen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks