Gabriele d'Este Gotteslohn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gotteslohn“ von Gabriele d'Este

Das geheimnisvolle Erbe eines Bäckers und zwei Tote Priester – Commissario Tancredi Frasca ermittelt Die 19-jährige Teresa Zanotti ist mit Tatkraft, wenn auch nicht mit Schönheit gesegnet – anders als ihre Mutter Floria, gegen deren erotische Ausstrahlung nicht einmal die römische Geistlichkeit ganz gefeit ist. Auf seinem Sterbebett hat der Vater Teresa ein Geheimnis anvertraut, bei dem es um Geld geht, viel Geld. Floria will davon nichts haben und nichts wissen, doch Teresa ist entschlossen, sich wenigstens dieses Kapital zu sichern. Beide können nicht ahnen, wie tief der tote Bäcker in höchst erstaunliche Geldgeschäfte des Vatikan verstrickt war. Das Ganze wird nicht einfacher, als Commissario Tancredi die Bäckerei Zanotti ins Visier nimmt, weil dort ein junger Priester ermordet und grausam verstümmelt aufgefunden wurde. Er bleibt nicht das einzige geweihte Opfer … Packender Romkrimi mit Atmosphäre und sympathischen Charakteren!

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen