Gabriele von Braun

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 5 Leser
  • 13 Rezensionen
(26)
(6)
(4)
(6)
(0)
Gabriele von Braun

Lebenslauf von Gabriele von Braun

Als Kind träumte Gabriele von Braun davon, auf einem Raumschiff anzuheuern und das Weltall zu erkunden. Doch Dank mangelnder Grundvoraussetzungen wie Höhentauglichkeit, Orientierungssinn und erwähnenswerten Kenntnissen in Wissenschaft und Technik, studierte sie letztlich ganz bodenständig BWL. Das brachte ihr allerdings nicht viel, da sie frisch diplomiert in den Medien hängen blieb, wo sie u.a. für SPIEGEL TV im Einsatz war. Heute ist sie im Marketing einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt tätig. Aber nebenbei hat sie es doch noch geschafft, so eine Art Raumfahrerin zu werden. Getreu dem Motto: Die Liebe - unendliche Weiten, begibt sich Gabriele von Braun von ihrem Heimatplaneten Berlin aus in ihren Büchern immer wieder gern auf neue Expeditionen in den Gefühlskosmos.

Bekannteste Bücher

Das Geschenk eines Sommers

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles, was wir nie gesagt haben

Bei diesen Partnern bestellen:

Sendepause: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Abgehakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Sendepause

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Gabriele von Braun
  • Auf mich wirkte es unecht

    Das Geschenk eines Sommers
    FreizeitPrinzessin

    FreizeitPrinzessin

    23. September 2017 um 13:23 Rezension zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    Mich konnte das Buch leider icht wirklich überzeugen. Den Anfang fand ich sehr gut, ich bin gut reingekommen und fand Clara sehr symphatisch. Sie ist eine aufgeweckte, junge Frau, die mitten im Leben steht und eine sehr gute Beziehung zu ihren Eltern hat.Irgendwann verlor sich aber der positive Eindruck. Ich kann nicht genau sagen ob es am Schreibstil lag oder einfach nur daran wie die Charaktere mit der Situation umgegangen sind. Irgendwie war es alles für mich nicht ganz nachvollziehbar. Plötzlich stand auch ein dunkles ...

    Mehr
  • Mutter-Tochter Sommer

    Das Geschenk eines Sommers
    Cora19

    Cora19

    20. September 2017 um 21:41 Rezension zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    Clara lebt in München, hat einen gut dotierten Job und eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Ihre Eltern leben in Berlin. Eines Tages erhält Clara die Nachricht, dass ihre Mutter Ruth unheilbar an Krebs erkrankt ist. Ruth möchte noch einmal in ihren Heimatort fahren. Clara beschließt, die letzte Reise zusammen mit ihrer Mutter anzutreten und ihr beizustehen. Der Schreibstil ist flüssig, und die Geschichte wird aus Claras Sicht erzählt. Durch die kurzen Kapitel findet der Leser einen schnellen Einstieg. Clara ist sehr ...

    Mehr
  • Mutter-Tochter Sommer

    Das Geschenk eines Sommers
    Cora19

    Cora19

    20. September 2017 um 21:38 Rezension zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

     

  • So ist das Leben

    Das Geschenk eines Sommers
    Nela77

    Nela77

    19. September 2017 um 22:32 Rezension zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    Clara wird von einem Tag auf den anderen aus ihrem bisherigen Leben geworfen. Ihre Mutter ist todkrank und gleichzeitig kommen erste Zweifel an ihrer Beziehung zu einem verheirateten Mann auf. Kurzentschlossen verlässt sie München, um den letzten Sommer mit ihrer Mutter in deren Heimatort zu verbringen, wo nebenbei noch ein gut gehütetes Familiengeheimnis gelüftet wird. Ich bin direkt in diese Geschichte eingetaucht und habe mit Clara mitgelitten, gelacht und geweint, obwohl ich sonst alles andere als emotional bin. Die Autorin ...

    Mehr
  • Reise zwischen Liebe und Tod

    Das Geschenk eines Sommers
    Engelmel

    Engelmel

    18. September 2017 um 21:39 Rezension zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    ACHTUNG ! Dieser Text kann SPOILER enthalten!Inhalt: Kurzfassung: Clara hat eine leicht chaotische Liebesbeziehung,  die sie nicht näher einordnen kann. Als sie erfährt, dass ihre Mutter unheilbar erkrankt, beschließt sie, Job und Liebe zunächst "auf Eis" zu legen um ihrer Mutter beizustehen. Na ja, in Sachen Liebe war dies jedoch wohl nicht geplant. Was daraus jedoch entsteht, erfährt man erst beim Lesen ;) ...Die Liebesgeschichte zu Martin erweckt schon zu Beginn den Eindruck, dass es nichts werden kann. Er wirkt gleich ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    Das Geschenk eines Sommers
    Gabriele_von_Braun

    Gabriele_von_Braun

    zu Buchtitel "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    Hallo, liebe Leseratten, gerade ist mein neuer Roman „Das Geschenk eines Sommers“ erschienen. Zusammen mit Bastei Entertainment verlose ich zehn EBOOKS. Darum geht es: Clara, Ende dreißig, ist erfolgreich im Job, hat eine schicke Wohnung in München, einen alten, leicht übergewichtigen Kater und eine Liebe: Martin. Doch der ist mit einer anderen verheiratet. Als sie sich für einen Besuch bei ihren Eltern in Berlin ankündigt, die sie viel zu lange nicht gesehen hat, erfährt sie, dass ihre Mutter Ruth unheilbar an Krebs erkrankt ...

    Mehr
    • 61
  • eine sehr unterhaltsame und dramatische Geschichte

    Das Geschenk eines Sommers
    KRLeserin

    KRLeserin

    26. July 2017 um 07:58 Rezension zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

    Für die anvisierte Zielgruppe ist dies ein richtig fesselndes Buch. Besonders gut hat mir gefallen, dass sie Welt um das eigentliche Geschehen herum ebenfalls sicht- und greifbar wird. Die Affäre mit Martin, München und Berlin, die Freunde Kati und Clemens, und natürlich das ganze Drama, aber auch die endlich erfüllte und gesunde Liebe. Am Schluss muss man einfach weinen, so ergreifend ist das Buch. Der einzige Wermutstropfen war: 1. Person Singular Präsens. :( 

  • Bloß nicht von dem eher bieder-kitschigen Cover abschrecken lassen...

    Alles, was wir nie gesagt haben
    DieKaiserin1

    DieKaiserin1

    19. April 2017 um 03:30 Rezension zu "Alles, was wir nie gesagt haben" von Gabriele von Braun

    ... denn das Buch lohnt sich wirklich. Eine richtig gut zu lesende Story über Verlust und Neuanfang, ohne dabei kitschig zu sein. Das tröstende Fazit ist, dass es immer eine zweite Chance im Leben gibt ...

  • War begeistert - toller Roman, klasse geschrieben

    Sendepause
    Kati80

    Kati80

    13. November 2015 um 11:35 Rezension zu "Sendepause" von Gabriele von Braun

    Ich bin erst jetzt auf diesen Roman aufmerksam geworden, weil ihn mir eine Freundin für den Urlaub geliehen hat. Und ich war so was von begeistert! Das Buch ist genau das richtige, wenn man mal dem Alltag entfliehen will. In Pias Leben läuft so einiges schief. Ihr wird klar, dass das Leben nicht nur aus Arbeit bestehen sollte. Viel zu lange schon hat sie auf viele Dinge verzichtet. Am meisten vermisst sie eine Beziehung, oder gar eine Familie. Kurzer Hand lässt Pia sich beurlauben und stürzt sich ins Vergnügen. Aber das ...

    Mehr
  • Ausgezeichnete Chick-Lit

    Abgehakt
    JuliaB

    JuliaB

    27. February 2014 um 09:07 Rezension zu "Abgehakt" von Gabriele von Braun

    Seit elf Jahren ist Paula mit Henning glücklich - zumindest dachte sie das. Als er ihr dann aber einen Heiratsantrag macht, kommen statt der erwarteten Glücksgefühle nur Verwirrung, Unsicherheit und Ärger in Paula hoch. Ein Alltag in ruhiger Zufriedenheit kann doch nicht alles gewesen sein, was das Leben zu bieten hat? In dieser Sinnkrise findet Paula in einem alten Tagebuch eine Liste mit Dingen, die sie mal getan haben wollte, bevor sie heiratet: die erste Liebe nochmals treffen, alleine nach New York reisen, ect. Hals über ...

    Mehr
  • weitere