Gabriella Engelmann

(2.626)

Lovelybooks Bewertung

  • 2003 Bibliotheken
  • 119 Follower
  • 31 Leser
  • 850 Rezensionen
(1081)
(932)
(488)
(101)
(24)
Gabriella Engelmann

Lebenslauf von Gabriella Engelmann

Gabriella Engelmann wurde in München geboren und wuchs hier auch auf. Ihre Ausbildung als Buchhändlerin verschlug sie nach Hamburg. Sie arbeitete lange Zeit als Buchhändlerin und wählte dann aber den Schritt zum Verlagswesen. Sie wurde Verlagsleiterin des Kinderbuchverlages Edition Riesenrad. Hier war sie vor allem dafür zuständig, Promis wie Katja Riemann oder Nena zum Schreiben zu bewegen. Diese Arbeit war auch der Anlass für ihren Debütroman: "Die Promijägerin". Engelmann lebt immer noch in Hamburg und arbeitet als freie Schriftstellerin. Neben ihrer Tätigkeit als Kinderbuch- und Romanautorin entwickelt sie auch Stoffe fürs Fernsehen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Gabriella Engelmann
  • Liebes Glück und ein Friesenkeks

    Inselglück und Friesenkekse:

    Manjana75

    26. September 2018 um 11:38 Rezension zu "Inselglück und Friesenkekse:" von Gabriella Engelmann

    Ich habe das e-book im Rahmen der Lovelybooks Leserunde gewonnen und möchte mich gerne erstmal bei der Autorin Gabriella Engelmann bedanken der es mal wieder gelungen ist eine wunderbare Geschichte über die Liebe,Zweifel und Sehnsüchte zu schreiben.Danke auch an den e-book Verlag dotbooks die das Buch zur Verfügung gestellt haben. Mir hat die Geschichte rund um Anna und Piet sehr gefallen obwohl ich ehrlich Zweifel ob Frauen wirklich so viele Zweifel an sich ihren Körper haben. 

  • Leserunde zu "Inselglück und Friesenkekse:" von Gabriella Engelmann

    Inselglück und Friesenkekse:

    GabriellaEngelmann

    zu Buchtitel "Inselglück und Friesenkekse:" von Gabriella Engelmann

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,   ich liebe Abwechslung – es wäre doch wirklich langweilig, jeden Tag das gleiche anzuziehen oder zu essen. Und das gilt auch für meine Arbeit als Autorin: Natürlich genieße ich es, einige Monate lang intensiv an einem Roman zu arbeiten … aber manchmal habe ich auch großes Vergnügen daran, mich der kürzen Form zu widmen.   Viele von euch kennen bereits meine Kurzromane „Ein Kuss, der nach Lavendel schmeckt“ und „Zeit der Apfelrosen“ – und ich freue mich, euch nun einen weiteren vorstellen zu dürfen: ...

    Mehr
    • 67
  • Süss und witzig

    Inselglück und Friesenkekse:

    trollchen

    23. September 2018 um 20:03 Rezension zu "Inselglück und Friesenkekse:" von Gabriella Engelmann

    Inselglück und FriesenkekseIch durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde mitlesen und danke dem dotbooks Verlag für das Lesexemplar. Herausgeber ist dotbooks Verlag (1. August 2018) und hat 101 Seiten. Kurzinhalt: Er hat eine samtweiche Stimme – und auch sonst ist Piet einfach ein Traum … Kein Wunder, dass sich Anna Hals über Kopf in den aufstrebenden Sänger verliebt hat, als sie ihm im Urlaub auf der Nordseeinsel Amrum über den Weg lief. Doch drei Jahre später schwebt Anna nicht mehr im siebten Himmel, sondern pflegt zu Hause in ...

    Mehr
  • Fehlendes Ende

    Strandkorbträume

    elocin1501

    21. September 2018 um 13:56 Rezension zu "Strandkorbträume" von Gabriella Engelmann

    Ich liebe die Büchernestreihe von Gabriella Engelmann und bestelle mir diese Bücher immer vor. Dennoch habe ich diesen Band erst einige Wochen nach dem Erscheinen gelesen. Und zum ersten Mal war ich ein wenig enttäuscht. Die Handlung war toll, wenn auch teilweise vorhersehbar. Aber das ist nicht so schlimm, und hat mich nicht wirklich gestört. Ich hatte eher am Ende des Buches das Gefühl, dass es ganz schnell fertig werden musste. Mitten im Geschehen, war das Buch zu Ende. Ich hoffe es gibt einen weiteren Teil, der mich dann mit ...

    Mehr
  • Wintersonnenglanz

    Wintersonnenglanz

    MarySophie

    12. September 2018 um 11:05 Rezension zu "Wintersonnenglanz" von Gabriella Engelmann

    Handlung:Larissa genießt ihr Leben auf Sylt in vollen Zügen. Zusammen mit ihrem Mann Leon und der gemeinsamen Tochter haben sie sich ein schnuckeliges Häuschen gesucht und auch die Arbeit in dem Buchcafé erfüllt die junge Frau vollkommen. Noch dazu steht Weihnachten vor der Tür und besonders um diese Jahreszeit liebt Larissa die Insel und freut sich auf ein paar anstrengende, aber auch schöne Wochen. Doch plötzlich laufen die Dinge aus dem Ruder. Larissa´s Großtante Bea erkrankt und will sich partout nicht helfen lassen. Dadurch ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Unser Hausboot, der Waschbär und ich" von Gabriella Engelmann

    Unser Hausboot, der Waschbär und ich

    Magellan_Verlag

    zu Buchtitel "Unser Hausboot, der Waschbär und ich" von Gabriella Engelmann

    Wir wohnen in Hamburg nämlich nicht in einer normalen Wohnung oder einem Reihenhaus. Nein, wir ziehen auf ein HAUSBOOT!Schuld an diesem ganzen blöden Schlamassel ist Mamas Hang zu Kitsch und der Film Hausboot mit den Schauspielern Cary Grant (eine Art altmodischer George Clooney) und der kurvenreichen Italienerin Sophia Loren (mit »Kurven« meine ich übrigens große … äh … Brüste).Dieses sogenannte Hausboot, das im Internet ganz hübsch aussah, ist in Wahrheit ein verrosteter Kahn. Die Farbe blättert von den Holzplanken und von dem ...

    Mehr
    • 77

    lieberlesen21

    11. September 2018 um 20:05
  • Fliederoog

    Strandfliederblüten

    Engelchen07

    09. September 2018 um 09:10 Rezension zu "Strandfliederblüten" von Gabriella Engelmann

    Juliane arbeite für ein renommiertes Magazin und führt mit ihrem neuen Kollegen Oliver eine glückliche aber heimliche Beziehung. Doch plötzlich ändert sich alles. Oliver hat ein Geheimnis und ihr Job steht auf der Kippe und dann flattert da plötzlich ein Brief ins Haus, mit der Nachricht, dass Juliane von ihrer Oma Ada auf der Hallig Fliederoog ein Haus mit einem Leuchtturm geerbt hat. Juliane ist verblüfft, denn sie hat nie etwas von ihrer Oma Ada gehört. Ein sehr schön geschriebener Roman. Juliane ist eine sehr sympathische ...

    Mehr
  • Das Büchernest - immer wieder schön zu lesen

    Strandkorbträume

    Yenny

    25. August 2018 um 18:33 Rezension zu "Strandkorbträume" von Gabriella Engelmann

    Im Büchernest in Keitum ist wieder viel los: Larissa muß aufgrund einer schwierigen Schwangerschaft das Bett hüten und Sophie verläßt ihre große Liebe in Wien, um für ein Jahr im Büchernest auszuhelfen. Als auch noch der Vermieter des Hauses, in dem das Büchernest bisher untergebracht war, die Kündigung ausspricht, suchen Bea und ihr Team händeringend nach einer neuen Bleibe. Während Nele mit ihrer Eifersucht kämpft, knüpft Sophie zarte Bande zu Ole. Doch als es fast am schönsten ist, taucht seine pubertierende Tochter auf, und ...

    Mehr
  • Inselsommer

    Inselsommer

    jackdeck

    21. August 2018 um 12:09 Rezension zu "Inselsommer" von Gabriella Engelmann

    Ich habe das Buch verschlungen. Es liest sich gut, und man kann sich die Insel Sylt nach den Beschreibungen gut vorstellen.Die erzählte Geschichte ist total aus dem Leben gegriffen. Man freut sich und leidet mit den Protagonisten und würde am liebsten das Buch in eins durchlesen. Die Hauptfigur Paula war mir sofort sympathisch, obwohl wir so gar nichts gemeinsam haben, fühlte es sich so an, als ob wir uns schon ewig kennen würden. – Ihre Gedanken, Empfindungen, ihre Zerrissenheit – erstklassig dargestellt, sodass ich sie auch hin ...

    Mehr
  • Die Serie sollte man von Anfang an lesen....

    Strandkorbträume

    Lesezeichenfee

    19. August 2018 um 17:29 Rezension zu "Strandkorbträume" von Gabriella Engelmann

    Fee erzählt von der GeschichteLarissa ist krank und sie brauchen eine Vertretung für das Büchernest. Sophie, in Wien ist unglücklich in ihrer Beziehung und hat eh keinen Job, also springt sie für Larissa ein. Trotzdem ist es unsicher, ob sie das Büchernest überhaupt halten können, denn es gibt von Anfang an viele Probleme.Fee zur GeschichteAlso ich fand es extrem schwierig, in die Geschichte einzusteigen, da ich nicht wusste, dass es sich um einen „Mehrteiler“ handelt. Daher erst mal zum Cover.Mir gefallen solche Softcover Bücher ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.