Gabriella Engelmann

 4,1 Sterne bei 3.257 Bewertungen
Autorenbild von Gabriella Engelmann (© Peter Wolff Fotodesign)

Lebenslauf von Gabriella Engelmann

Die Promijägerin: Gabriella Engelmann wurde in München geboren und wuchs hier auch auf. Ihre Ausbildung als Buchhändlerin verschlug sie nach Hamburg. Sie arbeitete lange Zeit als Buchhändlerin und wählte dann aber den Schritt zum Verlagswesen. 

Sie wurde Verlagsleiterin des Kinderbuchverlages Edition Riesenrad. Hier war sie vor allem dafür zuständig, Promis wie Katja Riemann oder Nena zum Schreiben zu bewegen. Diese Arbeit war auch der Anlass für ihren Debütroman: "Die Promijägerin". 

Engelmann lebt immer noch in Hamburg und arbeitet als freie Schriftstellerin. Neben ihrer Tätigkeit als Kinderbuch- und Romanautorin entwickelt sie auch Stoffe fürs Fernsehen.

Neue Bücher

Cover des Buches Inselsommerstürme (ISBN: 9783426527603)

Inselsommerstürme

Erscheint am 01.09.2021 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.
Cover des Buches Ich dachte schon, du fragst mich nie (ISBN: 9783732456659)

Ich dachte schon, du fragst mich nie

 (1)
Neu erschienen am 09.07.2021 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Gabriella Engelmann

Cover des Buches Im Pyjama um halb vier (ISBN: 9783401067933)

Im Pyjama um halb vier

 (346)
Erschienen am 29.01.2013
Cover des Buches Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid (ISBN: 9783401064888)

Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid

 (283)
Erschienen am 01.06.2010
Cover des Buches Cinderella undercover (ISBN: 9783401506654)

Cinderella undercover

 (198)
Erschienen am 24.09.2014
Cover des Buches Inselzauber (ISBN: 9783426513668)

Inselzauber

 (181)
Erschienen am 02.05.2013
Cover des Buches Küss den Wolf (ISBN: 9783401067254)

Küss den Wolf

 (195)
Erschienen am 01.02.2012
Cover des Buches Apfelblütenzauber (ISBN: 9783426515778)

Apfelblütenzauber

 (182)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Hundert Jahre ungeküsst (ISBN: 9783401064895)

Hundert Jahre ungeküsst

 (191)
Erschienen am 01.02.2011
Cover des Buches Goldmarie auf Wolke 7 (ISBN: 9783401067261)

Goldmarie auf Wolke 7

 (151)
Erschienen am 01.08.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gabriella Engelmann

Cover des Buches Ich dachte schon, du fragst mich nie (ISBN: 9783426525050)MAZERAKs avatar

Rezension zu "Ich dachte schon, du fragst mich nie" von Gabriella Engelmann

Absolut herzerwärmende Familien- und Liebesgeschichte
MAZERAKvor einem Tag

Witwe Sophie Hartmann kümmert sich liebevoll um ihre Töchter Liv und Pauli, denn nach dem plötzlichen Tod des Ehemanns und Vaters vor fünf Jahren sind die drei auf sich gestellt. Aber Sophie’s flippige Schwester Geli steht ihnen jederzeit bei. Gerade soll sich Liv’s Traum vom eigenen Restaurants erfüllen, da geschieht das Unglück: Liv verletzt sich bei einem Sturz so schwer, dass sie ihre Arbeit als Köchin nicht mehr aufnehmen kann. Sollte alles umsonst gewesen sein? Da kommt Hilfe von ungeahnter Seite…

Gabriella Engelmann schreibt so warmherzig, so farbenfroh und lebendig, aber auch voller Gefühl, und sie besitzt einen geradezu treffsicheren Instinkt für humorvolle Situationen, die für großes Kopfkino sorgen! Ihre wunderbare Geschichte ist eine gelungene Kombination aus Romantik, verlockender Kulinarik und einem anheimelnden Flair – sei es im mallorquinischen Süden oder im windigen Hamburger Norden. Ja, natürlich kann man vorausahnen, was sich aus Sophies Begegnung mit Marc ergeben könnte, aber dennoch gibt es Dinge in beider Leben, die zunächst geklärt, überwunden und geregelt werden müssen. So manche Hürde erfordert Stärke und Mut – und Liebe!

Ein zauberhafter Roman, den man – hat man die ersten Seiten verschlungen – nicht mehr aus der Hand legen kann. Er ist modern und lebensnah, hat aber unbedingt alles, was einen Liebesroman ausmacht. Spaß, Humor und herrliche Dialoge sorgen für beste Unterhaltung! Ein Buch, wie gemacht für den Sommer, dass ich wärmstens empfehlen kann!  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ich dachte schon, du fragst mich nie (ISBN: 9783426525050)M

Rezension zu "Ich dachte schon, du fragst mich nie" von Gabriella Engelmann

Wie ein urlaub
Muschelvor 6 Tagen

Gabriella Engelmann hat einen schönen Schreibstil. Beim Lesen dieser schönen Story hat sich Urlaubsfeeling eingestellt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ich dachte schon, du fragst mich nie (ISBN: 9783426525050)gsimaks avatar

Rezension zu "Ich dachte schon, du fragst mich nie" von Gabriella Engelmann

Mit viel Humor lässt sich jede Krise meistern.
gsimakvor 7 Tagen


 

Zum Inhalt

Mit Sophie Hartmann und ihren Töchtern Liv und Pauli erleben wir ein chaotisches, liebenswertes Gespann. Komplementiert werden sie von Sophies Schwester Geli, die Klamotten aus 70ern liebt und einen Hang zu falschen Männern hat. Liv möchte ein Restaurant eröffnen. Kurz bevor das ausgebuchte Lokal zum ersten Mal ihre Pforten öffnet, bricht Liv sich die Hand. Der Koch erscheint auch nicht. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Aber fürs erste lacht wirklich keiner. Zur Eröffnung kommt dann Hilfe von dem charismatischen Marc. Der hat von seinem Arzt den guten Rat bekommen, eine Auszeit zu nehmen. Gut kochen kann er auch!

Meine Meinung

Wieder einmal konnte mich die Autorin von Anfang an mitnehmen. Der Wortwitz ist einfach nur köstlich. Dabei haben es Sophie und ihre Töchter wahrlich nicht leicht. Pauli hat Liebeskummer und würde lieber heute als morgen Hamburg verlassen. Liv kämpft in der Krankengymnastik um wieder ihre Beweglichkeit zu erlangen. Viel lieber würde sie ihre Kräfte für ihr Lokal einsetzen. Sophie hat auch nach 5 Jahren den plötzlichen Tod ihres Mannes Simon nicht verwunden. Marc pausiert nach einem Schwächeanfall. Sein Job in Mallorca als Restaurant- und Hotelcontroller ist eigentlich nicht das, was er ursprünglich machen wollte. Um zu sich selbst zu finden reist er in seine Heimatstadt Hamburg.


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum. (Seite 9)


Einmal in Hamburg und dann wieder in Mallorca begegnen sich Sophie und Marc. Beide spüren, dass sie mit ihrer Vergangenheit abschließen müssen. Marc findet Erfüllung darin, Livs Speiselokal auf die Sprünge zu helfen. So kann er doch endlich wieder seiner Leidenschaft als Koch frönen. Sein ehemaliger Mentor in Spanien spricht kein Wort mehr mit ihm, weil er dem Beruf als Koch den Rücken gekehrt hatte. Seinem verstorbenen Vater konnte er mit seiner Berufswahl eine Freude machen. Doch wird es nicht langsam Zeit das zu tun, was Man(n) aus tiefstem Herzen möchte?


Zwischen zwei (fremden) Stühlen sitzt es sich nun mal nicht gut, deshalb ist es wichtig, sich beizeiten einen eigenen zu besorgen. (Seite 219)


Sophie lernt langsam aber sicher wieder das Leben zu genießen. Auch wenn sie Probleme mit einem Esel in Spanien bekommt, der die Farbe ihrer Kleidung nicht mag. Sie zur Einbrecherin wird und in allerlei Fettnäpfchen tritt.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Sophie und Marc erzählt. Mir hat es sehr gut gefallen, das sie einmal in Hamburg und dann wieder in Mallorca gespielt hat. Besonders Marcs idyllische Finca hat mir Fernweh beschert. Die Beschreibung der köstlichen Speisen hat meinen Magen mehr wie einmal knurren lassen. Besonders glücklich hat mich gemacht, dass Sophie zur *Eselsflüsterin* mutiert ist. 

Fazit

Geschichten wie diese schaffen es, uns weltweiten Katastrophen für ein paar Stunden vergessen zu lassen. Sie zeigen uns, dass es immer wieder einen Grund dafür gibt, das Leben zu lieben. Mit den liebenswerten Protagonisten würde man am liebsten in einer urigen Küche eine leckere Paella essen. Sich zur *Eselsflüsterin* ausbilden lassen und für immer in einer Finca leben. 

Ich empfehle dieses Buch nicht. Nein! Ich verschreibe es Euch. Vielen Dank Gabriella Engelmann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Fans der "Alten Land-Serie" von Gabriella Engelmann aufgepasst! "Zauberblütenzeit", der lang ersehnte dritte Teil über die Freundinnen Leonie, Nina und Stella, erscheint am 3. August und ihr habt die Gelegenheit, jetzt schon an einer Leserunde zu diesem wirklich zauberhaften Buch teilzunehmen und zu erfahren, wie wahre Freundschaft alle Wunden heilen kann.

"Alle drei waren beschäftigt mit Alltagskram und sich darüber einig, dass sie lieber persönlich über all das sprechen wollten, was zurzeit in ihrem Leben passierte und was sie bewegte …"

Möchtet ihr noch mehr über Leonie, Nina und Stella und ihre bedingungslose Freundschaft wissen?

Zusammen mit dem Knaur Verlag verlosen wir 35 Exemplare von "Zauberblütenzeit" für eine Leserunde.

Wenn ihr Lust auf einen Austausch zu dieser einfühlsamen Geschichte über wahre Freundschaft vor der märchenhaften Kulisse des Alten Landes habt, dann bewerbt euch* bis zum 26.07.2020 und antwortet auf folgende Frage:

Welche Bedeutung hat Freundschaft in eurem Leben? Habt ihr jemanden, mit dem ihr durch dick und dünn gehen könnt? Oder seid ihr der Meinung, ohne Freund*innen geht es auch?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

1131 BeiträgeVerlosung beendet

Heute erscheint ein neues zauberhaftes Buch der Bestsellerautorin Gabriella Engelmann: "Zu wahr, um schön zu sein". Möchtet ihr dabei sein, wenn Caro mit der Hilfe ihrer Freundinnen den Kurs ihres Lebens ändert? Dann bewerbt euch für diese Buchverlosung und entdeckt mit Caro das Leben wieder neu!

"Das sollte doch der schönste Tag seit Langem werden ..."

Zusammen mit Knaur verlosen wir 25 Exemplare von "Zu wahr, um schön zu sein" unter allen, diesen entzückenden Roman mit nordischem Charme lesen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten. Bewerbt euch* bis zum 8.3.2020 und antwortet auf folgende Frage:

Caro kann sich auf ihre Freundinnen immer verlassen! Habt ihr auch solche Freunde oder Freundinnen? Erzählt uns darüber!

Ich freue mich jetzt schon auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

346 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wann seid ihr das letzte Mal von einer Romanfigur überrascht worden? Jede Autorin plant ihre Geschichten natürlich ganz genau – aber manchmal verselbstständigen sie sich auch, und das ist dann ein besonderes Vergnügen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

neben meinen Romanen, die im Knaur-Verlag erscheinen, habe ich im Laufe der Jahre auch diverse Kurzgeschichten für verschiedene Anthologien geschrieben. Drei von diesen habe ich mir dann noch einmal vorgenommen, sie überarbeitet und erweitert und als eBook-Kurzromane bei dotbooks veröffentlicht: Zuerst EIN KUSS, DER NACH LAVENDEL SCHMECKT, dann ZEIT DER APFELROSEN und schließlich INSELGLÜCK UND FRIESENKEKSE. Wer sie gelesen hat, der weiß, dass diese GLÜCKSGLITZERN-Geschichten alle lose miteinander verbunden sind … unter anderem durch Lina Peters.

Lina taucht in EIN KUSS, DER NACH LAVENDEL SCHMECKT als resolute und durchaus furchteinflößende Verlagslektorin auf, in INSELGLÜCK UND FRIESENKEKSE zeigt sie dagegen als beste Freundin ihre warmherzige Seite … und obwohl sie in beiden Kurzromanen nur eine Nebenrolle spielt, ging Lina mir nicht mehr aus dem Kopf. Alle schienen sehr genau zu wissen, wie Lina ist: die einen hielten sie für ungemein streng, die anderen für liebenswert … und Recht hatten sie alle. „Aber wer ist diese Frau wirklich?“, fragte ich mich. Es war fast so, als würde Lina mir mit breitem Grinsen die Hand entgegenstrecken und mich mitten hineinziehen in ihre Geschichte.

Deswegen freue ich mich sehr, euch heute zur Leserunde rund um DER DUFT VON GLÜCK UND FRIESENTEE einladen zu dürfen. Es ist die Geschichte einer Frau, die Gegensätze in sich vereint und mir deswegen von Kapitel zu Kapitel sympathischer geworden ist. Das wird euch hoffentlich genau so gehen! Mein eBook-Verlag dotbooks spendiert 15 Gratis-Exemplare des eBooks. In den Lostopf hüpft ihr, wenn ihr bis zum 21. November 2019 die folgende Frage beantwortet:


„Welche unterschiedlichen Seiten hast du?“


Ich freue mich darauf, euch Lina vorzustellen, und auf eure Meinung zum Kurzroman DER DUFT VON GLÜCK UND FRIESENTEE, der euch hoffentlich einen schönen langen Leseabend bescheren wird.


Herzliche Grüße

Gabriella


****************************************************************


Teilnahmebedingungen des dotbooks-Verlags:

Nach Erhalt deines kostenlosen Exemplars verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen, insbesondere an den einzelnen Leseabschnitten und der abschließenden Rezension.

Deine Rezension veröffentlichst du bitte auch auf Amazon, Thalia und ähnlichen Verkaufsplattformen.

Hinweis des Verlages: 

Daten, die uns übermittelt werden, werden von uns gemäß der gesetzlichen Datenschutzvorschriften vertraulich behandelt und nur in dem Rahmen gespeichert oder verarbeitet, der für die Betreuung der Leserunde notwendig ist. Danach werden eure Daten gelöscht; sie werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

213 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks