Gabriella Engelmann Nur Liebe ist schöner

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 19 Rezensionen
(5)
(13)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Nur Liebe ist schöner“ von Gabriella Engelmann

Von Traumtypen, Fröschen und dem ganz normalen Chaos, das man Leben nennt: „Nur Liebe ist schöner“ von Gabriella Engelmann als eBook bei dotbooks. Hallo? Das sollte doch ganz einfach sein! Leider scheitert das Konzept „Frau trifft Mann, sie werden glücklich“ aber allzu oft in der Umsetzung. Davon können auch die drei Freundinnen Nelly, Inka und Tinette ein Lied singen: Tinette verliebt sich meist in Männer, die ein bisschen zu verheiratet sind, Inkas Herzbuben hingegen wohnen stets viel zu weit entfernt. Und Nelly? Die ist hoffnungslos romantisch – aber als sie einem echten Traumprinzen begegnet, fällt sie trotzdem unsanft aus ihren rosaroten Wolken. Vermutlich wäre es besser, die drei würden ab sofort die Finger von den Kerlen lassen. Frauenfreundschaft ist doch auch viel wert! Aber Liebe ist schöner … Jetzt als eBook kaufen und genießen: Gabriella Engelmanns turbulente Komödie „Nur Liebe ist schöner“. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Kurzweilig und unterhaltsam!

— YvetteH
YvetteH

Lustig, unterhaltsam, romantisch

— Minky
Minky

Ein überaus lustiges Buch über drei Freundinnen auf der steinigen Suche nach Mr. Right

— seschat
seschat

ein faszinierende ,rührende Geschichte über drei Frauen , Liebe und alles drum und dran!!!!

— christiane_brokate
christiane_brokate

Geschichter über eine Freundschaft dreier Frauen, dann das kann auch gut gehen!!!

— Almeri
Almeri

Eigentlich schnell und gut zu lesen, aber es fehlt die Fülle, es ist ein bisschen oberflächlich

— Cors9
Cors9

Ein Buch ueber Liebe, Freundschaft und das Leben...

— die_missi
die_missi

Kurzweilige Geschichte über die Liebe, für die man Opfer bringen muss!

— sommerlese
sommerlese

Die Erwartungen waren andere

— mona0386
mona0386

Zum Glück nicht mein erstes Buch von Gabriela Engelmann, denn wäre das das erste gewesen, würde ich keines mehr von ihr lesen.

— xEla81
xEla81
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Glück oder Liebe - oder beides?

    Nur Liebe ist schöner
    YvetteH

    YvetteH

    08. March 2016 um 08:19

    Klappentext: Von Traumtypen, Fröschen und dem ganz normalen Chaos, das man Leben nennt: „Nur Liebe ist schöner“ von Gabriella Engelmann als eBook bei dotbooks. Hallo? Das sollte doch ganz einfach sein! Leider scheitert das Konzept „Frau trifft Mann, sie werden glücklich“ aber allzu oft in der Umsetzung. Davon können auch die drei Freundinnen Nelly, Inka und Tinette ein Lied singen: Tinette verliebt sich meist in Männer, die ein bisschen zu verheiratet sind, Inkas Herzbuben hingegen wohnen stets viel zu weit entfernt. Und Nelly? Die ist hoffnungslos romantisch – aber als sie einem echten Traumprinzen begegnet, fällt sie trotzdem unsanft aus ihren rosaroten Wolken. Vermutlich wäre es besser, die drei würden ab sofort die Finger von den Kerlen lassen. Frauenfreundschaft ist doch auch viel wert! Aber Liebe ist schöner … Meine Meinung: Mein erstes Buch von Gabriella Engelmann hatte zwar ein paar kleine Schwächen, war aber trotzdem schön. Der Schreibstil ist flüssig und witzig - lässt sich gut lesen. Wirklich toll beschriebene Protagonisten haben mir immer wieder ein Lächeln oder auch mal ein Seufzen hervorgelockt. Die Dreierclique, Nelly, Inka und Tinette, fand ich super. Jede hat so ihre Ecken, Kanten und Macken und natürlich ihre eigenen Männergeschichten. Aber suchen sie nun ihr Glück oder doch die große Liebe ? - Das müsst ihr selbst herausfinden, also lest es! Die Handlung ist einfach nachzuvollziehen und so habe ich das Buch in kürzester Zeit durchgelesen. Nun zu den Schwächen: Beim Lesen hatte ich immer mal wieder das Gefühl "Das hab ich schon mal irgendwo gelesen oder gesehen". Ein Beispiel: Nelly sieht bei einer Fotografin Bilder von Prostituierten aus Paris ?? (erinnert mich doch stark an "Titanic") Was mich aber wirklich gestört hat, war das abrupte Ende. Ich hatte das Gefühl, dass das Buch mitten im "Satz" endet und es bleiben so viele Fragen offen, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Mein Fazit: Ein gutes Buch für zwischendurch mit kleinen Schwächen. Von mir gibt es 3,5 Punkte.

    Mehr
  • Nur Liebe ist schöner

    Nur Liebe ist schöner
    Minky

    Minky

    06. April 2015 um 10:39

    Inhalt 3 Frauen, 3 Freundinnen, 3 komplett unterschiedliche Leben. Doch eines haben alle drei gemeinsam: Mit dem Traummann will es nicht so recht klappen. Immer wieder geraten sie genau an den Falschen. Die Suche nach dem Traumprinzen beschert allen drei ein romantisch chaotisches auf und ab der Gefühlswelt. Meinung "Nur Liebe ist schöner" von Gabriella Engelmann ist eine humorvolle und romantische Geschichte für Frauen. Schon die ersten Zeilen haben mich zum Schmunzeln gebracht und das ist bei mir immer ein gutes Zeichen. Auch die folgenden Seiten waren sehr humorvoll und mit vielen lustigen Stellen gespickt. Die drei Hauptcharaktere sind beste Freundinnen und könnten doch nicht  unterschiedlicher sein. Gerade diese Unterschiede sorgen für den gewissen, besonderen Reiz. An manchen Stellen führt es dazu, dass eine andere Sichtweise ein ganz neues Bild erzeugt und den anderen Freundinnen weiterhilft. Manchmal führen die Unterschiede aber auch zu kleineren Spannungen, die bei Frauenfreundschaften ganz normal sind. Im Fokus steht aber immer die Freundschaft der drei. Genau hier kann sich jede Frau, die eine oder mehrere beste Freundinnen besitzt, sehr gut in die Gespräche und Diskussionen einfühlen und wird bestimmt an der ein oder anderen Stelle lachen müssen, wenn manche Dialoge wie ein Deja vu erscheinen. Gabriella Engelmann schafft es den Leser bereits auf den ersten Seiten komplett abzuholen und durch die Geschichte zu führen. An keiner Stelle kommt Langeweile auf. Das Cover finde ich gelungen. Es passt gut zu dieser locker, leichten und unterhaltsamen Geschichte. Für meinen Geschmack hätte Nelly an der ein oder anderen Stelle aber vielleicht ein bisschen erwachsener sein können. Sie erscheint mir manchmal ein bisschen sehr naiv für eine Frau Mitte 30, auch wenn man berücksichtigt, dass sie gerade auf Wolke sieben schwebt.  Das ist aber der einzige Kritikpunkt den ich anzuführen habe. Fazit Däumchen hoch für einen unterhaltsamen Frauenroman!

    Mehr
  • Leserunde zu "Nur Liebe ist schöner: Roman" von Gabriella Engelmann

    Nur Liebe ist schöner
    GabriellaEngelmann

    GabriellaEngelmann

    Neues Jahr - neues Glück?! Glücksplanet Jupiter soll 2015 alle Herzenswünsche erfüllen, egal ob es um Job,Familie, Freunde oder die Liebe geht. Dass letzteres nicht ganz so einfach ist, erfahren die drei Freundinnen am eigenen Leib. Aber sie wären nicht die, die sie sind, wenn sie nicht alle Herausforderungen der emotionalen Art meistern, und gemeinsam die Achterbanh der Gefühle rauf und runter fahren würden. Ich wünsche also vergnügliche Lesestunden mit Nelly, Inka und Tinette.  Darum geht´s: Hallo? Das sollte doch ganz einfach sein! Leider scheitert das Konzept „Frau trifft Mann, sie werden glücklich“ aber allzu oft in der Umsetzung. Davon können auch die drei Freundinnen Nelly, Inka und Tinette ein Lied singen: Tinette verliebt sich meist in Männer, die ein bisschen zu verheiratet sind, Inkas Herzbuben hingegen wohnen stets viel zu weit entfernt. Und Nelly? Die ist hoffnungslos romantisch – aber als sie einem echten Traumprinzen begegnet, fällt sie trotzdem unsanft aus ihren rosaroten Wolken. Vermutlich wäre es besser, die drei würden ab sofort die Finger von den Kerlen lassen. Frauenfreundschaft ist doch auch viel wert! Aber Liebe ist schöner … Mehr über das eBook findet ihr hier:http://www.dotbooks.de/e-book/280251/nur-liebe-ist-schoener Die Leserunde richtet sich an alle, die Romantic Comedys, Schmetterlinge im Bauch und Frühlingsgefühle mögen. Der Verlag dotbooks stellt netterweise 20 Freiexemplare zur Verfügung, das Buch kommt per Klick auf eure Reader. Offizieller Start ist am 14. 1. 2015. Mehr über mich findet ihr auf www.gabriella-engelmann.de sowie auf Facebook, unter "Gabriella Engelmann - Autorin."   Doch bevor es losgeht, müsst ihr mir eine Herzensfrage beantworten, welche die drei Freundinnen sich auch immer wieder stellen: Ist Liebe wirklich Arbeit? Und wenn ja - lohnt sich der Aufwand? ;-) Ich bin schon seeeeehr gespannt auf eure Antworten, und darauf zu sehen, welche von euch eher zu den beinharten Realisten gehören und wer lieber träumt ... Eure Gabriella Engelmann

    Mehr
    • 249
  • Nur Liebe ist schöner

    Nur Liebe ist schöner
    laraundluca

    laraundluca

    18. February 2015 um 11:28

    Inhalt: Von Traumtypen, Fröschen und dem ganz normalen Chaos, das man Leben nennt: „Nur Liebe ist schöner“ von Gabriella Engelmann als eBook bei dotbooks. Hallo? Das sollte doch ganz einfach sein! Leider scheitert das Konzept „Frau trifft Mann, sie werden glücklich“ aber allzu oft in der Umsetzung. Davon können auch die drei Freundinnen Nelly, Inka und Tinette ein Lied singen: Tinette verliebt sich meist in Männer, die ein bisschen zu verheiratet sind, Inkas Herzbuben hingegen wohnen stets viel zu weit entfernt. Und Nelly? Die ist hoffnungslos romantisch – aber als sie einem echten Traumprinzen begegnet, fällt sie trotzdem unsanft aus ihren rosaroten Wolken. Vermutlich wäre es besser, die drei würden ab sofort die Finger von den Kerlen lassen. Frauenfreundschaft ist doch auch viel wert! Aber Liebe ist schöner … Meine Meinung: Dies war mein erster Roman von Gabriella Engelmann, aber sicher nicht mein letzter! Die Autorin hat einen wunderbar angenehmen Schreibstil, der mich direkt in die Geschichte hineingezogen hat. Sie schreibt flüssig, locker, humorvoll und sehr lebendig. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Nelly war mir gleich sympathisch. Ich konnte mich gut in sie einfühlen und hineinversetzen. In ihrer Verliebtheit hat sie mich aber sehr an einen pupertierenden Teenie erinnert. Manchmal war es mir etwas zu viel. Auch ihre beiden Freundinnen Tinette und Inka habe ich sehr ins Herz geschlossen und mit ihnen gefiebert. Mit dem Happy End habe ich ja gerechnet und wäre sehr enttäuscht gewesen, wenn es keins gegeben hätte. Zumindest bei Inka und Nelly hat es geklappt. Tinette hat da mit ihrem Dominic wohl nicht das große Los gezogen. Das war aber auch von Anfang an absehbar. Der Schluss kam etwas plötzlich. Ich hätte gerne noch mehr erfahren. Es ist viel Platz für Spekulationen. Nicht nur was Nelly und ihre berufliche und private Zukunft betrifft. Ich hätte auch gerne noch etwas über Tinette und Inka erfahren. Ein Roman, der mir gut gefallen hat, nur das Ende kam mir zu abrupt. Fazit: Ein sehr unterhaltsamer Roman, der voller Witz, aber auch romantisch und manchmal ein bisschen schnulzig ist.

    Mehr
  • Nur Liebe ist schöner - aber sie dürfte gerne etwas einfacher sein...

    Nur Liebe ist schöner
    schafswolke

    schafswolke

    Nelly, Tinette und Inka sind beste Freundinnen, sie stehen mit beiden Beinen im Leben und alles könnte so schön sein. Könnte... wenn da nicht das Problem mit der Liebe wäre. Tinette zieht es irgend wie immer zu Männern, die schon vergeben sind. Inka hat einen Hang zu Fernbeziehungen. Und bei Nelly klappt es mit der romantischen Liebe nur in ihren Romanen. Aber wozu sind denn Freundinnen da? Mit wem kann man sich denn besser austauschen und mitleiden, als mit seinen Freundinnen? Denn eins wissen die drei genau, sie können sich immer auf einander verlassen. "Nur Liebe ist schöner" ist ein angenehm zu lesender Roman, der sich gut und schnell weglesen lässt. Die Geschichte ist einfach schön zu lesen und wie von Freundinnen, die man selber haben könnte. Die Freundinnen Nelly, Tinette und Inka sind ganz normale Frauen und jeder hat so ihre Stärken und Schwächen, ich fand das sehr sympathisch. Das Buch hätte gerne etwas länger sein dürfen, denn ich hatte die drei wirklich lieb gewonnen und hätte sie gerne noch etwas länger begleitet. Das Buch handelt von Freundschaften und der Liebe in ihren verschiedensten Formen. Für den Roman von Gabriella Engelmann vergebe ich 4 Lesesterne.

    Mehr
    • 2
  • Nur Liebe ist schöner

    Nur Liebe ist schöner
    seschat

    seschat

    12. February 2015 um 12:47

    Der Roman "Nur Liebe ist schöner" ist der erste, den ich von der Autorin Gabriella Engelmann gelesen habe. Und ich muss sagen, dass mich ihr frischer, spritziger Schreibstil einfach überzeugt hat. Zudem ist der lockere Plot ungemein unterhaltsam. Worum geht's?Die drei Freundinnen Nelly, Inka und Tinette sind alle Mitte 30 und auf der Suche nach Mr. Right. Zu ihrem perfekten Glück fehlt den drei Hamburgerinnen einzig der Märchenprinz, denn Job, Wohnung etc. bringen alle mit. Doch wie findet Frau den Traumprinzen?Nelly, die Ich-Erzählerin, müsste erst einmal ihre eigenen vier Wände verlassen. Als hoffnungslose Romantikerin träumt sie vom Prinzen auf dem weißen Ross. Ihre Wünsche und Erwartungen an das männliche Geschlecht hält sie als Liebesromanautorin in ihren Büchern fest. Inka ist die toughe, rothaarige Karrierefrau mit Hang zur Fernbeziehung. Die studierte Psychologin und Paartherapeutin weiß theoretisch, wo es langgeht, und gerät doch viel zu oft an die falschen Männer, wie Piloten, Handlungsreisende etc. Zudem hat sie eine eigene Firma namens Alternative Weddings gegründet, die ungewöhnliche Hochzeiten organisiert. Tinette arbeitet erfolgreich in einer Künstleragentur, ist sehr klug und sieht aus wie Schneewittchen. Nur eine Schwäche, die sog. V-Mann-Schwäche, macht ihr das Leben schwer, d.h., immerzu gerät sie an verlobte bzw. verheiratete Männer, die ihr das Goldene vom Himmel versprechen. Alle drei Singlefrauen treffen im Laufe der Handlung auf einige attraktive und interessante Männer. Doch kann aus diesen Flirts mehr werden?Eines ist aber gewiss, auf ihre Freundschaft ist auch bei größtem Herzschmerz Verlass. MeinungGabriella Engelmanns Roman hat mir sehr gut gefallen. Auf unterhaltsame Weise erzählt die Autorin die nicht ganz geradlinige Geschichte über drei Frauen auf der Suche nach ihren persönlichen Glück. Hierbei wird der Wert der Freundschaft sehr groß geschrieben. Denn egal wie tollpatschig oder unbedarft sich eine Freundin in Liebesdingen anstellt, die beiden anderen werden ihr schon mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der leichte, humorvolle Erzählton macht das Lesen zum Vergnügen. Gleich zu Anfang der Story wird man mit den Figuren und deren Problemen warm. Hierbei hat mich besonders Nellys Geschichte interessiert. Die verträumte Romanautorin trifft im Laufe der Handlung auf einen unverbindlichen, adligen Gentleman. Gern hätte ich mehr über den zukünftigen Verlauf dieser speziellen Beziehung erfahren. Das himmelblaue Cover passt perfekt zur Handlung. Besonders musste ich über das weiße Luftschloss im oberen Bereich schmunzeln. Auch die drei abgebildeten Kleeblätter als Anspielung auf die Freundschaft zwischen den drei Frauen finde ich gut. FazitEine locker-leichte Story mit ordentlich Witz - genau das Richtige für erholsame Kaminabende oder Urlaubstage. Dafür gibt's von mir 5 wohlverdiente Sterne.

    Mehr
  • Nur Liebe ist schöner - Gabriella Engelmann

    Nur Liebe ist schöner
    nef

    nef

    07. February 2015 um 21:06

    Inhalt: Nelly ist Liebesromanautorin und steckt in einer Schreibblockade. Während sie in ihrem Romanen immer vom romantischen Liebesglück erzählte, herrschte in ihrem Privatleben große Flaute. Sie schaffte es einfach nicht, sich in die richtigen Männer zu verlieben. Ähnlich wie ihre zwei Freundinnen Tinette und Inka, hat Nelly also noch nicht den Mann fürs Leben gefunden. Tinette findet zwar immer mal einen Mann, aber nie einen eigenen. Sie hat ein Händchen dafür sich vergebene oder gar verheiratete Männer zu angeln. Natürlich erzählen ihr die Männer immer sie würden nur sie lieben und ihre Partnerin verlassen, am Ende ist allerdings Tinette die Verlassene. Inka hingehen verliebt sich nicht sehr schnell, wenn dann aber nur in Männer die einen weiteren Anreiseweg haben. Das hilft ihr allerdings, wenn sie dann genug von den Herren hat die dann doch mehr wollen und über eine gemeinsame Zukunft reden. Den meisten von ihnen läuft sie nie wieder über den Weg. Während also Nelly krampfhaft versucht ihre Schreibblockade zu überwinden und endlich den Schluss ihres Romans zu verfassen, träumt sie vom perfekten Mann. Und prompt fährt sie ihn über den Haufen. An einer Straßenecke kann sie nicht mehr bremsen und fährt einem anderen Radfahrer direkt rein. Noch völlig überrumpelt wird sie von einem umwerfend aussehenden Mann wieder auf die Beine gestellt. Während sie kein Wort herausbekommt, bringt er sie zu sich nach Hause um ihr über den Schock weg zu helfen. Von seiner charmanten Art und Höflichkeit bezirzt kann Nelly nicht anders und verliebt sich sofort in ihn. Eigentlich müsste diese Schwärmerei ihre Schreiberei beflügeln, aber irgendwie kommt sie noch immer auf keinen grünen Zweig. Zu allem Überfluss weiß sie gar nicht ob sie ihn je wiedersehen wird. Nellys Verlegerin sitzt ihr im Nacken. Und als Nelly endlich ihr Manuskript abgibt, sitzt sie in der Tinte. Der Verlag ist alles andere als begeistert und auch ihre letzten Romane waren bereits auf dem absteigenden Ast. Nelly ist bestürzt, muss aber auch zugeben, dass sie langsam die Lust an dieser Art Roman verließ. Ob sie mal etwas völlig Neues ausprobieren sollte? Der Verlag würde sich wünschen, sie würde in den derzeitigen Aufschwung der Chick-Lit-Bücher aufspringen und sie soll es sich mal überlegen. Leider liegt Nelly diese Art der Bücher gar nicht, auch wenn sie von ihnen gut unterhalten wird. Um sich abzulenken hilft sie ihrer Freundin Inka bei einer Hochzeit aus und trifft wieder auf ihren Traummann. Sie verbringen einen schönen Abend und Wolfhard ist ein Kavalier der alten Schule. Nelly schwebt. Sie kann sich nicht auf ihre Arbeit konzentrieren und kommt bald mächtig ins Schwimmen. Auf eben dieser Hochzeit trifft es dann auch Inka mal wieder. Sie verliebt sich sofort in Max, den charmanten Österreicher. Das passte ja wieder perfekt. Aber Max ist tatsächlich mal anders als die anderen. Ob Inka nach vielen Fröschen endlich den Prinzen gefunden hat? Auch Tinette hat einen glasigen Blick, wenn sie von dem Schauspieler Dominik spricht, der nun unter ihre Fittiche gegeben wurde. Sie soll ihn betreuen während Filmaufnahmen in England. Natürlich ist Dominik verheiratet, aber die Ehe existiert quasi gar nicht. Bis die Ehefrau am Filmset auftaucht. Bei gemeinsamen Pizzaabenden diskutieren sie ihr Liebesleben und auch sonstige Probleme im Leben. Eigentlich der perfekte Stoff für einen Roman, oder? Meinung: 'Nur Liebe ist schöner' von Gabriella Engelmann ist bereits 2011 unter dem Titel 'Nur lieben ist schöner' als Taschenbuch erschienen. Der dotbooks-Verlag hat ihn nun neu aufgelegt. Die Hauptperson in diesem Buch ist Nelly. Ihre zwei Freundinnen Inka und Tinette haben jedoch ebenfalls eine große Rolle in der Geschichte. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten in den Roman rein zu kommen. Viele Sätze waren für mich schwierig, da sie eine Szene nur noch einen Ticken lustiger machen sollten, ihnen aber oftmals den Charme nahmen. Das ließ im Laufe der Geschichte nach und ich hatte irgendwann einen guten Lauf. Die drei Frauen sind gut aufgezeigt. Nelly ist sehr naiv und kindlich. Sie verhält sich teilweise unüberlegt und pubertär, das passt so gar nicht zu einer gestandenen Romanautorin. Aber auch solche Menschen muss es geben. Tinette ist die kühle Karrierefrau die alles haben kann, nur immer die falsche Entscheidung trifft. Sie ist taff, mutiert allerdings ebenfalls zum Teenager wenn es um Männer geht. Am sympathischsten war mir Inka. Sie ist zwar Psychologin - also eigentlich - aber scheint immer den richtigen Ton zu treffen. Sie hört zu, gibt intelligente Tipps und verliert sich nicht komplett in Träumereien. Alles in allem ist als für jeden etwas dabei zum Mitfiebern und vielleicht auch identifizieren. Das Ende kommt etwas abrupt und lässt Spielraum für ein 'danach'. Gabriella Engelmann hat allerdings noch keine Fortsetzung geplant - aber man weiß ja nie ... ^^ Wegen der Sätze zu Beginn des Buches und auch wegen Nellys nerviger Art, die mich manchmal wirklich aufgeregt hat, kann ich keine volle Punktzahl geben. Dennoch hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich weiß, dass ich da noch ein weiteres Buch in meinem Regal habe von der Autorin und das wartet darauf gelesen zu werden =o)

    Mehr
  • Nur Liebe ist schöner - von Gabriella Engelmann

    Nur Liebe ist schöner
    Nele75

    Nele75

    Drei Freundinnen sind auf der Suche - nach dem Mann fürs Leben - oder zumindest für eine lange schöne Zeit......doch bis es soweit ist und aus dem Frosch der Traumprinz wird, kann es noch dauern. Nelly, Tinka und Linette treffen sich regelmäßig, um zusammen zu essen, zu quatschen, Lieblingsfernsehserien zu gucken und natürlich, um immer auf den neuesten Stand im Leben der jeweils anderen gebracht zu werden. "Nur Liebe ist schöner" bietet alles, was ein toller Unterhaltungsroman liefern sollte - Freundschaft, Liebeskummer, Ärger mit der Arbeit, romantische Träumereien (seitens Nelly) und immer wieder sehr lustige Szenen. Doch es ist eigentlich viel mehr als "nur" gute Unterhaltung, denn auch das Thema Freundschaft und die damit eigentlich verbundene Ehrlichkeit spielt eine große Rolle und somit ist Gabriella Engelmanns Roman ein Lesegenuß von der ersten bis zur letzten Seite. Der Schreibstil lässt sich, wie von der Autorin nicht anders gewohnt, toll lesen und so ist man leicht mitten in der Geschichte angekommen und somit auch mitten im Leben von Nelly, Linette und Tinka. Zwischenzeitlich fand ich Nellys "Schwärmerei" zwar kurz etwas anstrengend, aber trotzdem hat das dem Lesegenuß nicht geschadet. Einzig zu kritisieren wäre, dass man viel zu schnell auf der letzten Seite angekommen ist und mir ein kleiner Epilog gefehlt hat, aber das ist nicht wirklich ein Grund, hier nicht die volle Sternezahl zu vergeben.

    Mehr
    • 2
  • Nur Liebe ist schöner

    Nur Liebe ist schöner
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    Kurzbeschreibung Hallo? Das sollte doch ganz einfach sein! Leider scheitert das Konzept „Frau trifft Mann, sie werden glücklich“ aber allzu oft in der Umsetzung. Davon können auch die drei Freundinnen Nelly, Inka und Tinette ein Lied singen: Tinette verliebt sich meist in Männer, die ein bisschen zu verheiratet sind, Inkas Herzbuben hingegen wohnen stets viel zu weit entfernt. Und Nelly? Die ist hoffnungslos romantisch – aber als sie einem echten Traumprinzen begegnet, fällt sie trotzdem unsanft aus ihren rosaroten Wolken. Vermutlich wäre es besser, die drei würden ab sofort die Finger von den Kerlen lassen. Frauenfreundschaft ist doch auch viel wert! Aber Liebe ist schöner … Meine Meinung: Dieser Roman ging ans Herz war heiter und hat zwischen denn Zeilen seine eigene Geschichte erzählt. Es war ein Buch zum Träumen und sehr romantisch zugleich, ich als Leser bin eins geworden mit Nelly und es war so als ob ich alles so erlebe. Ich hatte alle Gefühle die Nelly hatte , ich war überwältigt zu was dieses Buch fähig ist und was es alles für Gefühle bei mir ausgelöst. Aber ich war auch traurig wie die letzten Seiten anfingen, ich hatte gehofft die Geschichte geht nie zu Ende. Nelly ist ein Single Mädchen und wünscht sich Liebe und Geborgenheit sie lernt jemanden kennen und jemand aus der Vergangenheit meldet sich. Die Geschichte wie es mit Nelly weitergeht war sehr ergreifend wunderschön und hautnah geschrieben. Die anderen Mädels sind unterschiedlicher als sie nicht seinen können und doch irgendwie eins sind. Die Autorin schreibt sehr detailliert sehr genau und wunderschön und sehr einfühlsam und der Leser kann Parallelen zum eigenen Leben wiederfinden und sich mit den Charakteren identifizieren. Was ich faszinierend fand. Es ist ein Herzensroman der sich um Freundschaft,Liebe und Zusammenhalt geht aber auch die alltäglichen Sachen kommen nicht.

    Mehr
    • 2
  • turbulent, amüsant und authentisch

    Nur Liebe ist schöner
    Donauland

    Donauland

    28. January 2015 um 11:34

    Der Autorin Gabriella Engelmann gelang mit „Nur Liebe ist schöner“ ein turbulenter und amüsanter Roman, in diesem sich drei Frauen auf die Suche nach ihrer großen Liebe begeben. Doch werden sie den Mann fürs Leben finden? Nelly Sander, Autorin für Liebesromane, steckt in einer Schreibblockade, ihr fällt es schwer, eine romantische Geschichte zu erschaffen, denn auch ihre Lektorin drängt sie. Regelmäßig trifft sie ich mit ihren beiden Freundinnen Inka und Tinette, natürlich stehen an diesem Abenden meistens die Männer im Mittelpunkt, aber auch ihre Sorgen und Alltägliches wird besprochen. Das Cover ist einfach traumhaft schön und lädt sofort zum Träumen ein, wer baut nicht gerne seine Luftschlösser bzw. wer hofft nicht auf Kleeblatt-Glück? Die Autorin hat einen wunderbaren, angenehmen Schreibstil, der mich von Beginn an begeisterte, ich hatte viel Spaß beim Lesen der Dialoge und mochte den Wortwitz, der mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Besonders gefiel mir Rosamunde, wer sich wohl dahinter verbirgt? Das Leben der drei Freundinnen wird authentisch beschreiben, wie die Freundin von nebenan. Ihre Kleeblatt-Abende mit Pizzabacken fand ich wunderbar, es ist immer wieder interessant, wie sie sich gegenseitig unterstützen. Beim Lesen fühlte ich mich als vierte im Bunde und somit ein Teil ihrer gemütlichen Runden. Alle drei verlieben sich nahezu gleichzeitig, jetzt ist es turbulent und chaotisch zugleich. Der Roman ist aus der Sicht von Nelly geschrieben, sie war mir sofort sympathisch, ich konnte mich leicht in sie hineinversetzen. Sie ist erfolgreiche Autorin beim Amor Verlag und derzeit in einer Schaffenskrise. Seit ihrer Zeit im Kindergarten leidet sie an einem Männertrauma, ihre Sandkastenlieben nützt auch seine zweite Chance nicht. Sie übersieht mit Loreley, ihrem Fahrrad einen charmanten Mann, der ihr auf den ersten Blick gefällt: Wolfhard Leander von Sandersdorf, dieser lebt irgendwie noch in der Vergangenheit lebt, aber Nelly vergöttert ihn. Die Psychologin Inka zieht Männer an, die viel zu weit weg wohnen, meist in Städten wie New York oder Dubai. Diesmal hat sich die Hochzeitsplanerin in einen sportlichen Österreicher verliebt. Tinette arbeitet in einer Künstleragentur, die sie eigentlich auch leitet, denn ihr Chef setzt andere Prioritäten. Doch sie verliebt sich immer wieder in bereits vergebene Männer. Die Männer, die ich kennenlernte sind genauso unterschiedlich wie die Frauen, ich fieberte mit allen dreien mit, ob sie ihr Glück finden? Die Freundschaft zwischen den Frauen ist so herzlich und liebevoll, sie haben immer ein offenes Ohr und stehen einander bei, auch wenn sie nicht immer einer Meinung sind. Ich empfehle diesen Wohlfühlroman gerne weiter, denn „Nur Liebe ist schöner“ entführt einem nach Hamburg, unterhält von Beginn an, zaubert ein Lächeln ins Gesicht und regt zum Nachdenken an.

    Mehr
  • An der Liebe muß man dranbleiben sonst ist sie weg.....

    Nur Liebe ist schöner
    Almeri

    Almeri

    28. January 2015 um 10:31

    Es wurde über eine sehr tolle Dreierfreundschaft von Frauen geschrieben/erzählt. Alle sind sie erfolgreich in ihrer Arbeit ......aber in der Liebe eine Katastrophe! Nelly, von der es hauptsächlich geht, ist Schriftstellerin für Liebesromane. Nun hat sie eine Schreibblockade und verliert den Job. Hilft nichts, sie muß da durch und schafft es auch. Dabei verliebt sie sich selbst. Und es gibt jedemenge Schwierigkeiten bis sie sich endlich finden .....Die Geschichte ist humorvoll, leicht und locker geschrieben. In vielen Bereichen wurden meine Kriterien für ein gutes Buch erreicht. Hat Spass gemacht es zu lesen, irgendwie auch ein kleines Märchen....

    Mehr
  • Locker leichter Liebsroman

    Nur Liebe ist schöner
    Cors9

    Cors9

    Das Cover lässt schon vermuten um was es geht: Liebe, Glück und Luftschlösser. Und so ist es auch. Nelly, eine Autorin für Liebesgeschichten sucht ihre große Liebe, aber nicht nur Liebe, sie will eine Familie gründen! Ebenso ihre zwei Freundinnen, die ebenfalls erfolgreiche Singlefrauen sind. Dieses Buch ist wie ein kurzer Ausschnitt aus dem Leben der drei Frauen, in dem sie suchen, finden, suchen wieder und so weiter. Ich muss zugeben, es hat mich sehr an „Sex and the City“ erinnert, nur ohne den „Sex“-Teil. Denn auch die drei aus dem Buch treffen sich regelmäßig, diskutieren über ihre neusten Errungenschaften, Probleme bei der Arbeit und dass sie ja bald heiraten wollen. Das fand ich leider etwas schade, denn im Buch wird Liebe mit Hochzeit und Kindern irgendwie gleichgesetzt. Doch letztendlich wird über die Definition von Glück und deren Zusammenhang mit Liebe philosophiert und einige wahre Gedankengänge stecken dahinter. Der Schreibstil ist sehr einfach und für ein Buch zwischendurch lohnt es sich auf jeden Fall, aber mir persönlich hat die Fülle gefehlt, die Außergewöhnlichkeit.

    Mehr
    • 2
  • Nur Liebe ist schöner

    Nur Liebe ist schöner
    VonnyBonn

    VonnyBonn

    23. January 2015 um 13:58

    ein wunderschöner kurzweiliger, lustiger und für mich, zwischen den Zeilen, auch sehr tiefgründiger Roman von Gabriella Engelmann. Das Cover ist ein Traum in meinen Augen, wenn man die Geschichte gelesen hat, kann man jedes einzelne Detail der Geschichte oder Situationen/ Personen zuordnen. Ich war sehr schnell in der Geschichte drin und fand die Charaktere sehr gut dargestellt. Der Schreibstil ist frisch und lustig. Für viele sicher ein "08/15" Roman für mich nicht. Alleine die Aussage: "Vielleicht geht es letzend Ends gar nicht um die Erfüllung von Wünschen und Träumen, sondern darum, wie viel man bereit ist, für die Liebe in Kauf zunehmen." Und genau diese Fragen stellen sich die drei Freundinnen, Nelly, Tinette und Inka, jede auf der Suche nach ihrem Traumprinzen und parallel auf der Karriereleiter erfolgreich zu sein, stellt sich als ziemlich schwierig dar. Ich habe mich in alle drei hineinversetzen können, fand es super wie sie immer für den anderen da waren, egal wie groß die eigenen Probleme gerade waren. Was die Traumprinzen oder die Karriereleitern angeht, verrate ich hier nix, holt euch das Buch und lest selbst was die drei Frauen erleben, was sie verbindet und ob es für jede ein Happy End geben wird. Der Schluss kam schnell, ist für mich aber kein Sternabzug, da es mir Hoffnung auf eine Fortsetzung macht ;-) Von mir gibt es 5 Sterne und eine uneingeschränkte Leseempfehlung :-)!

    Mehr
  • Ein Buch ueber Liebe, Freundschaft und das Leben...

    Nur Liebe ist schöner
    die_missi

    die_missi

    21. January 2015 um 11:18

    Nelly, Tinette und Inka sind dicke Freundinnen. Und wie es sich fuer gute Freundinnen gehoert, teilen sie Freud und Leid und Liebeskummer miteinander. Und zum Teilen gibt es tatsaechlich viel. Nelly ist Autorin von Liebesromanen mit Schreibblockade, Inka hat eine Wedding Agentur und Tinette betreut Schauspieler. Alle drei lernen im Laufe des Romans Maenner kennen, aber so wirklich glatt laeuft nicht alles.  Gabriella Engelmann beschreibt in einem lockeren, fluessig zu lesendem Schreibstil den Werdegang der drei Protagonistinnen. Sie zeigt sehr schoen, dass man an der Liebe und an Beziehungen arbeiten muss, und dass gute Freunde sehr wichtig sind.  Leider ist der Schluss in meinen Augen sehr abrupt, hier haette ich mir ein etwas ausfuehrlicheres Ende gewuenscht. Deshalb fehlt auch der fuenfte Stern in der Bewertung. Insgesamt laesst sich das Buch gut lesen, ich habe mich gut unterhalten gefuehlt. 

    Mehr
  • Ein Buch über die Freundschaft

    Nur Liebe ist schöner
    rokat

    rokat

    20. January 2015 um 21:15

    Die drei Freundinnen Nelly, Tinette und Inka stehen mitten im Leben und haben mit Problemen zu kämpfen, welche wir alle auch haben - Männer, Job, und das Leben ganz allgemein. Sie verlieben sich, werden enttäuscht, aber egal was passiert, ihre Freundschaft bewirkt, dass sie immer auf dem Boden der Realität wieder ankommen und immer jemanden haben, der zuhört und vielleicht weiterhilft, wenn man selber keine Ideen mehr hat, wie man ein Problem lösen kann. Erwartet habe ich ein romantisches Buch mit viel Herzschmerz und Schmetterlinge im Bauch. Diesbezüglich wurde ich etwas enttäuscht, die Männerbekanntschaften sind alle etwas speziell und werden teilweise auch etwas oberflächlich beschrieben. Auch passieren in diesem Buch etwas zu viele Zufälle. Dafür ist dieses Buch ein Plädoyer für Freundschaften, die stärker sind als alles andere. Es liest sich sehr locker und man liest automatisch einfach weiter, weil man wissen will, wies weitergeht. 4 von 5 Sternen gibt es, weil es trotz des lockeren Schreibstils zu Herzen geht, und zeigt, wie wichtig Freundschaften sind; allerdings aber nie zu einem Wow-Buch wird.

    Mehr
  • weitere