Strandfliederblüten

von Gabriella Engelmann 
4,3 Sterne bei6 Bewertungen
Strandfliederblüten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BeaSurbecks avatar

Eine Geschichte bei der das Nordseeflair spürbar war und der Lara Joy Körner Leben eingehaucht hat

Irves avatar

Wohlfühl- und Entspannungshören! Liebenswerte Charaktere, grandioses Setting und entschleunigende Story <3 http://irveliest.wordpress.com

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Strandfliederblüten"

Die Hamburger Journalistin Juliane steht an einem Wendepunkt: Sie verliert ihren Job und muss erfahren, dass ihr Freund Oliver bereits verheiratet ist. Da erhält sie überraschend die Nachricht, dass ihre Großmutter Ada ihr ein Haus auf der Hallig Fliederoog hinterlassen hat. Um ihr Leben neu zu sortieren, quartiert sich Juliane kurzerhand in dem Haus am Leuchtturm ein. Durch die besondere Atmosphäre des Ortes, die Gespräche mit Freunden und Weggefährten ihrer Großmutter, findet Juliane wieder zu sich selbst, zu einer neuen Bestimmung und einer neuen Liebe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956392009
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Audio Media Verlag
Erscheinungsdatum:03.04.2017
Das aktuelle Buch ist am 03.04.2017 bei Knaur Taschenbuch erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BeaSurbecks avatar
    BeaSurbeckvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Geschichte bei der das Nordseeflair spürbar war und der Lara Joy Körner Leben eingehaucht hat
    Hörvergnügen pur

    Strandfliederblüten von Gabriela Engelmann


    Um was gehts:

    die Hamburger Journalistin Juliane steht an einem Wendepunkt: Sie verliert ihren Job und muss erfahrend, dass ihr Freund Oliver bereits verheiratet ist. Da erhält sie überraschend die Nachricht dass ihre Großmutter Ada ihr ein Haus auf der Hallig Fliederoog hinterlassen hat. Um ihr Leen neu zu sortieren, quartiert sich Juliane kurzerhand in dem Haus am Leuchtturm ein. Durch die besondere Atmosphäre des Ortes, die Gespräche mit Freuden und Weggefährten ihrer Großmutter, findet Juliane wieder zu sich selbst, zu einer neuen Bestimmung und einer neuen Liebe.


    Was ich über das Hörbuch denke:

    Mir hat die Geschichte rund um Juliane richtig gut gefallen. Julianes Welt gerät aus den Fugen als sie urplötzlich ohne Job da steht und fast zeitgleich erfahren muss das ihr Freund, mit dem sie sich ein Leben aufbauen wollte, verheiratet ist. Es ist wie eine göttliche Fügung als der Brief vom Rechtsanwalt ins Haus flattert und sie erfährt das sie nun Besitzerin eines Hauses auf der Halle Fliederoog ist. Juliane überlegt nicht lange, sie packt ihre Koffer und zieht in das Haus ihrer Großmutter, wandelt auf deren Spuren und versteht immer mehr warum die Mutter den Kontakt zur Großmutter nicht gehalten hat. Sie lüftet ein Geheimnis, vor allem aber findet sie in dieser Zeit zu sich selbst zurück und entdeckt was wichtig im Leben ist - was ihr wichtig für ihre Zukunft ist.

    Besonders toll fand ich wie die Gegend beschrieben wurde, ich konnte mir das Haus am Leuchtturm genauso vorstellen wie die Strandfliederfelder. Ich hatte von Anfang an Bilder vor Augen.

    Was ich über die Stimme denke die dem Hörbuch leben eingehaucht hat:

    Das Hörbuch wurde von Lara Joy Körner gesprochen und ich finde sie hat ihre Sache richtig gut gemacht. Ich empfand ihre Stimme richtig angenehm und besonders gut gefallen hat mir das man bei den älteren Hallig-Bewohnern den typischen norddeutschen Dialekt vernommen hat. Das hat der Geschichte nochmals einen besonderen Touch gegeben und man hatte das Gefühl auf Urlaub an der Nordsee zu sein.

    Mein Fazit:

    Von Gabriella Engelmann hatte ich bislang weder etwas gelesen, noch gehört ABER nach diesem Hörbuch ist klar das ich mir wieder einmal etwas von ihr gönnen werde. Die Geschichte war gut gemischt, sie brachte mich zum Nachdenken, aber auch zum Lachen. Sie war voller trauriger, schöner aber auch bewegender Momente und der Flair der Nordsee kam rüber.

    Tolles Hörbuch, mir hats von Anfang bis Ende gefallen und dafür gibts dann auch 5 Sternchen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    monerls avatar
    monerlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein schönes Buch über Familie, Freundschaft und Achtsamkeit.
    Mit Leuchtturm in ein neues Leben

    Kurzmeinung:

    Genre: Roman;  Handlung: Juliane muss sich sammeln. Ihr Leben liegt in Scherben und sie hat die schwere Aufgabe diese aufzulesen und neu zusammenzusetzen, denn das alte Leben war nicht das richtige. Dabei entrollt sich auch die Vergangenheit ihrer Eltern vor ihr aus, die spannende und neue Informationen für sie bereithalten. Charaktere: Ich habe Juliane, die Protagonistin, sehr gerne auf ihrem neuen Lebensweg begleitet. Sie war mir sympathisch und ich konnte ihre Reaktionen und Handlungen gut nachvollziehen. Jeder kennt das sicherlich von sich selbst auch, dass es Zeiten gibt, in denen man sich fallen lassen will und sich einfach treiben lassen möchte. Bei all dieser Einfachheit fällt es einem dann auch sehr leicht die Augen vor kommenden Problemen zu verschließen. Man versucht die kindliche Vorstellung "was ich nicht sehe, gibt es nicht" so lange aufrechtzuerhalten, bis man letztendlich überrollt wird. Die Figuren, denen wir auf der von der Autorin erfundenen Hallig Fliederoog begegnen, fand ich sehr authentisch. Sie hatten Ecken und Kanten. Es waren Menschen, wie man sie auch in der Realität in eher zurückgezogeneren Gegenden vermehrt antrifft. Sie lieben ihre Ruhe, mögen keinen Stress und wollen mit Fremden wenig bis gar nichts zu tun haben. Spannung: Interessiert verfolgte ich die Auflösung des Rätsels, das sich im Laufe der Geschichte aufgetan hatte. Wer war Ada, was für ein Mensch war sie gewesen, dass (fast) alle Leute auf der Hallig so voller Bewunderung von ihr sprechen? Warum ist Julianes Mutter gegen Ada und lässt kein gutes Wort an ihr? Neben all diesen Fragen war ich sehr gespannt, wie sich das Ganze für Juliane zum Guten wenden würde. Schreibstil: Gabriella Engelmann hat einen sehr angenehm zu lesenden Schreibstil! Von Anfang an war ich im Buch drin, konnte mich unterhalten lassen und genoß die wunderbaren Dialoge, die teilweise sehr schön im Dialekt verfasst worden sind. Gerade beim Hörbuch können diese Szene richtig genossen werden, was die Sprecherin Lara Joy hervorragend umgesetzt hat! Ich fühlte mich, als wäre ich vor Ort und würde den Figuren direkt lauschen! Ende: Das Ende wurde sehr schön ausgearbeitet und ich bekam genau so eine Geschichte, wie ich sie nach dem Durchlesen des Klappentextes erwartet hatte. Die Themen "Achtsamkeit" und "Selbsfindung" haben einen großen Stellenwert in der Geschichte. Was mir zwar gut gefallen hat aber ich mir an der einen oder anderen Stelle etwas weniger intensiv in den Vordergrund gerückt, gewünscht hätte. Auch war mir die Geschichte hin und wieder ein bisschen zu esoterisch. Eine Prise weniger davon, ein bisschen mehr Leichtigkeit und ich wär vollumfänglich begeistert gewesen. Fazit: Ein sehr schöner Roman, der seine Leser an die Nordsee mitnimmt, sie die Brise und das Salz auf der Zunge spüren lässt und den Wunsch formt, einen eigenen Leuchtturm besitzen zu wollen. Als Hörbuch sogar ein noch größeres Vergnügen, da man die Bewohner einer Hallig zudem authentisch im Ohr hat. Von mir gibt´s eine Hörempfehlung!___________________________________________________
    http://bit.ly/2vwcOWe

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Irves avatar
    Irvevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wohlfühl- und Entspannungshören! Liebenswerte Charaktere, grandioses Setting und entschleunigende Story <3 http://irveliest.wordpress.com
    Kommentieren0
    Seerosengiesserins avatar
    Seerosengiesserinvor 3 Monaten
    Wedmas avatar
    Wedmavor 9 Monaten
    Tuermchens avatar
    Tuermchenvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks