Gabriella Poole Dark Academy - Dunkle Seelen

(87)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 11 Rezensionen
(21)
(32)
(31)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Dark Academy - Dunkle Seelen“ von Gabriella Poole

Sie sind Vampire, die Elite des Bösen Diesmal hat die Dark Academy ihre Pforten in Istanbul geöffnet. Cassie ist fasziniert von der schönen Stadt, doch ihr bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Denn bald werden nacheinander zwei Jungen tot aufgefunden. Dass an der Akademie Schüler verschwinden, ist nichts Neues, doch diesmal handelt es sich um Auserwählte. Und auf einmal fehlt von Ranjit jede Spur. Obwohl Cassie ihm immer noch übel nimmt, dass er sie in New York alleingelassen hat, und die unerwarteten Annäherungsversuche Richards sie nicht kalt lassen, kann sie nicht leugnen, sich Sorgen um Ranjit zu machen. Hat er etwas mit den mysteriösen Todesfällen zu tun oder hat es ein Außenstehender auf die Auserwählten abgesehen? Ist Ranjit etwa selbst in Gefahr?

Find es so unglaublich schade, dass der 4. Band nicht ins deutsche übersetzt wird!

— Jack2410

Es sind immer noch viele Fragen offen, das kann man eigentlich so nicht stehen lassen...

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Göttin der Dunkelheit

Eine Idee mit Potential, die mich dennoch nicht begeistern konnte

Lilala

Hot Mama

Gut, aber ein wenig einfallsllos.

MadameEve1210

Bird and Sword

Eine unglaublich tolle Idee wird gefühlvoll und spannend umgesetzt. Mir fehlen die Worte..

faanie

Tochter des dunklen Waldes

Atmosphärischer Fantasyroman um die Überwindung der Angst vor dem Fremden, Unbekannten und der Intention für mehr Offenheit

schnaeppchenjaegerin

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Die Charaktere erhalten mehr Tiefe, werden emotionaler und man kann als Leser noch besser hinter die ein oder andere Gefühlsregung blicken.

HappySteffi

Das Lied der Krähen

"Großartig" trifft es nicht mal ansatzweise!

Frau-Aragorn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bin leider enttäuscht,...

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Mele1983

    02. November 2014 um 06:44

    Nach dem der 2. Teil echt super spannend war und ich das Buch nicht weg legen konnte, habe ich mir vom 3. Teil wohl irgendwie das selbe erhofft. Diese Hoffnungen wurden nicht erfüllt... Für mich war das Buch langweilig, es zog sich teilweise echt in die Länge und irgendwie hat mich Cassio angefangen, zu nerven! Hier merkt man sehr deutlich, dass es echt nur ein Buch bzw alles in allem die gesamte Trilogie, für Teeniemädels ist. Es Werden die Themen schule, verknallt sein, Streit, zickereien und schulmobbing thematisiert, alles aus Sicht einer Schülerin. In Teil 2 hat mich das nicht gestört, da die Geschichte in sich stimmig war. Hier nu leider nicht... Für mich daher nur 2 Sterne...

    Mehr
  • Eigentlich der beste Band der Reihe, aber....

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    05. July 2014 um 14:50

    Kurzbeschreibung: Diesmal hat die Dark Academy ihre Pforten in Istanbul geöffnet. Cassie ist fasziniert von der schönen Stadt, doch ihr bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Denn bald werden nacheinander zwei Jungen tot aufgefunden. Dass an der Akademie Schüler verschwinden, ist nichts Neues, doch diesmal handelt es sich um Auserwählte. Und auf einmal fehlt von Ranjit jede Spur. Obwohl Cassie ihm immer noch übel nimmt, dass er sie in New York alleingelassen hat, und die unerwarteten Annäherungsversuche Richards sie nicht kalt lassen, kann sie nicht leugnen, sich Sorgen um Ranjit zu machen. Hat er etwas mit den mysteriösen Todesfällen zu tun oder hat es ein Außenstehender auf die Auserwählten abgesehen? Ist Ranjit etwa selbst in Gefahr? Meinung: Der Roman startet wieder mit einem spannenden und fragenaufwerfenden Prolog, der drei Wochen vor Beginn der Haupthandlung spielt und in dem einer der Auserwählten von einer ihm bekannten Person umgebracht wird. Dadurch wird eine große Spannung geweckt, die zwar zuerst wieder etwas abflaut, aber den Leser spätestens das letzte Drittel des Romans nicht mehr los lässt. Die Dark Academy ist dieses Mal in Istanbul und die Autorin beschreibt hierbei geschickt die einzelnen Besonderheiten der neuen Umgebung und vermitteln dem Leser einige tolle Bilder und Sehnsüchte. Man findet sich auch dieses Mal gleich wieder im Buch zurecht und hofft nun endlich auf ein paar Entwicklungen und Antworten. Es gibt zwar in diesem Roman kaum neue Charaktere, aber dafür rücken endlich ein paar der bereits bekannten mehr in den Vordergrund. So spielt z. B. Richard wieder eine größere Rolle und man versteht ihn, und seine oft nicht ruhmreichen Taten, nun auch immer besser. So hat sich Cassie nun auch deutlich weiter entwickelt. Sie nimmt nun ihrer Rolle als Auserwählte an, und kommt auch besser mit ihrem Geist Estelle klar. Zwar gibt es immer noch einige Diskussionen zwischen den beiden, aber bei weitem weniger, als im Vorgängerband und Cassie lässt sich auch weniger davon beeinflussen. Sie kämpft mit einem großen Gefühlschaos, das aber ziemlich altersgerecht dargestellt wurde. Auch ihre Streitereien mit Isabelle sind nachvollziehbar, wenn auch nicht unbedingt schön. Auch wenn dieser Teil das meiste Tempo der Reihe mitbringt und manchmal nun auch endlich etwas tiefgründiger und genauer wirkt, wird doch auch wieder viel Potential verschenkt. So erfährt man zwar über einige Charaktere etwas mehr, dafür bleiben die anderen, wie z. B. Ranjit doch weiterhin zu sehr im Hintergrund. Wie bereits erwähnt, sind die letzten 100 Seiten wirklich spannend und man hat das Gefühl nun endlich antworten und die Reihe zu einem guten Schluss zu bekommen. Es kommen viele dunkle Geheimnisse ans Licht und es gibt einige unvorhergesehene Wendungen. Doch leider, täuscht das. Denn das Ende ist da und die Antworten hat der Leser immer noch nicht. Der Schluss ist viel zu offen und wirkt so, als wäre noch ein Nachfolger geplant gewesen, der dann aber nicht umgesetzt wurde. Sehr schade und enttäuschend. Fazit: Eigentlich der beste Band der Reihe, der vor allem auf den letzten 100 Seiten wirklich fesseln kann. Und auch wenn man noch vieles tiefer erarbeiten hätte können, merkt man doch bei manchen Charakteren deutliche Verbesserungen. Die Handlungen und Schlussfolgerungen sind schlüssig und altersentsprechend. Nur jetzt kommt jetzt das große ABER, weswegen ich am Ende doch wieder nicht mehr als 3 Sterne vergeben kann, nämlich der viel zu offene Schluss der Reihe. Es bleiben einfach zu viele Fragen offen, was sehr enttäuschend ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Buechersuechtig

    25. August 2012 um 13:07

    DIE GESCHICHTE... Das neue Trimester beginnt für Cassie, Isabella und ihre Mitschüler in Istanbul, wobei Cassie alles andere als glücklich ist, obwohl sie zu den auserlesen "Auserwählten" gehört. Seit der Sache in New York ist sie von Ranjit, der plötzlich spurlos verschwunden ist, schwer enttäuscht und auf der anderen Seite wird sie von Richard umschwärmt, was Cassie in ein Gefühlschaos stürzt. Außerdem verhält sich ihre Mitbewohnerin und Nahrungsquelle manchmal sehr eigenartig und hin und wieder beschleicht die mächtige Auserwählte das Gefühl, beobachtet zu werden. Zudem scheint etwas Geheimnisvolles im Elite-Internat vor sich zu gehen und Cassie setzt alles daran, das Rätsel zu lösen... MEINE MEINUNG: "Dunkle Seelen" heißt der 3. Band der Dark Academy-Trilogie. Nach dem Prolog spult die Story 3 Wochen zurück, um uns die kommenden Geschehnisse näher zu bringen. Den Schauplatz hat die Autorin diesmal nach Istanbul verlegt, wobei wir uns abermals auf wunderbare Schauplatzbeschreibungen freuen dürfen. Die 17-jährige Cassie Bell besucht die elitäre Dark Academy und gehört seit einiger Zeit der Gruppe der "Auserwählten" an. Diese tragen uralte Geister in sich, die ihnen Schönheit und Macht verleihen, ihren menschlichen Bewohnern allerdings dafür Lebenskraft entziehen. Cassies Körper beheimatet den exzentrischen Geist von Estelle Azzedine und kann sogar mit ihr kommunizieren, wobei Estelles Geist ständig nach neuer Lebensenergie giert. Auf ihre Art ist Cassie einzigartig und sie ernährt sich von ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Isabella Caruso. Die Argentinierin hängt noch immer an ihrem Freund Jack, der seit dem Tod seiner Schwester Rachegelüste gegenüber den Auserwählten hegt. Zu dieser Gruppe gehören auch Cassies Ex-Freund, der gutaussehende Inder Ranjit Singh, dem sie es nicht verzeihen kann, dass er sie in New York im Stich gelassen hat und der charmante Engländer Richard Halton-Jones, der sich zu Cassie hingezogen fühlt und immer wieder ihre Nähe sucht. Und dann fragt man sich, warum der Direktor der Academy, Sir Alaric Dark, Cassie so offensichtlich bevorzugt und welches Geheimnis er verbirgt... Cassie Bell wird als vielschichtige, sympathische Protagonistin dargestellt, deren Weiterentwicklung man seit 3 Bänden beobachten kann und die man einfach ins Herz schließen muss. Leider kommen hier die interessanten Nebenfiguren hier ein wenig zu kurz, selbst Ranjit und Estelle finden nicht die Beachtung, die sie verdient hätten. Schade, denn diese Charaktere hätten durchaus Potential, das die Autorin hier nicht ganz ausgeschöpft hat. Wie schon öfter erwähnt, finde ich -neben dem Setting der Dark Academy, die jedes Trimester in einer anderen Stadt ihre Pforten öffnet- die Grundidee mit den Auserwählten ganz toll - das ist mal etwas ganz anderes als Vampire, Werwölfe, Engel & Co. Neben Reichtum, Macht und Schönheit haben die Auserwählten auch geschärfte Sinne, die vor allem für Cassie sehr nützlich sind. Gabriella Poole versteht es wirklich hervorragend, etliche Wirrungen, Geheimnisse und immer wieder ein paar offene Fragen in die Geschichte einzubauen, was natürlich viel Spannung in die Handlung bringt. Auch wenn ich mit dem Handlungsverlauf nicht ganz einverstanden bin, präsentiert die Story neben der originellen Grundidee so viele Überraschungen, dass man ins Staunen gerät und sich fragt, was wohl als nächstes geschehen wird. Doch leider birgt auch der 3. Band kleine Längen und sehr ausgeschmückte Schilderungen. Erzählt werden die rasanten Begebenheiten (in der 3. Person) aus Cassies Blickwinkel, die sich mit zunehmender Seitenanzahl immer näher an die Auflösung verschiedener Mysterien und Geheimnisse herantastet. Den Trilogie-Abschluss hätte ich mich jedoch fulminanter vorgestellt, stattdessen wirkt "Dunkle Seelen" als ob es noch einen Nachfolgeband geben würde. Mich stellt dieses Ende nicht zufrieden. Der letzte Band der Dark Academy-Trilogie beinhaltet neben einem mitreißenden Schreibweise, unterhaltsame Dialoge, eine leicht verständliche Sprache und so wunderbare Schauplatzbeschreibungen, dass man Istanbul und die dortige Dark Academy vor seinem inneren Auge sieht. FAZIT: Mit "Dark Academy - Dunkle Seelen" hat Gabriella Poole abermals eine außergewöhnliche Romanidee in eine fesselnde Story verpackt und diese mit einer interessanten Hauptperson sowie einem ausdrucksvollen Schreibstil abgerundet. Der Trilogie-Abschluss der Dark Academy-Trilogie hat mich trotz kleiner Schwächen und des offenen Endes wunderbar unterhalten und bekommt deshalb von mir unterhaltsame 4 (von 5) Punkte.

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    psychomaeh

    30. January 2012 um 17:04

    Diesmal hat die Dark Academy ihre Pforten in Istanbul geöffnet. Cassie ist fasziniert von der schönen Stadt, doch ihr bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Denn bald werden nacheinander zwei Jungen tot aufgefunden. Dass an der Akademie Schüler verschwinden, ist nichts Neues, doch diesmal handelt es sich um Auserwählte. Und auf einmal fehlt von Ranjit jede Spur. Obwohl Cassie ihm immer noch übel nimmt, dass er sie in New York alleingelassen hat, und die unerwarteten Annäherungsversuche Richards sie nicht kalt lassen, kann sie nicht leugnen, sich Sorgen um Ranjit zu machen. Hat er etwas mit den mysteriösen Todesfällen zu tun oder hat es ein Außenstehender auf die Auserwählten abgesehen? Ist Ranjit etwa selbst in Gefahr? OMG, die Trilogie ist nun beendet :( Waruuuum nur? Mir sind die ganzen Leute ans Herz gewachsen. Sogar die alte Schachtel Estelle. Seufz* Naja, alles hat nun mal ein Ende gell? Die DA verweilt nun in Istanbul. Es wird exotisch. Cassie hat sich damit abgefunden das sie sich nähren muss und das die Auserwählten ihre kleine Familie werden. Zumindest der Teil, der sie nicht anfeindet. Trotzdem leiden sie und ihre beste Freundin Isabella unter ihren Ex Freunden. Jake taucht erst garnicht in der Schule auf und Ranjit verhält sich sehr merkwürdig. Auch versucht sich Richard wieder mit den beiden Mädels zu versöhnen. Was auch klappt. Doch im Laufe der Zeit verschwinden 2 Auserwählte + Ranjit und mit Isabella gibt es nur noch Streit! Dann erfährt sie das Jake in Istanbul gesichtet worden ist und in Richards Nähe fühlt sie sich auch so wohl. Was soll Cassie nur machen? Der letzte Band habe ich an einem Abend/Nacht durch gehabt. Hat mich wieder übelst gefesselt. Auch die Szenen zwischen Cassie und Richard. Das war einfach soooo schön kitschig ;) Wieder einmal leichte Kost von Poole aber super spannend bis zur letzten Seite! Sehr schade das die Trilogie nun vorbei ist. Würde gerne wissen wie es weitergeht aber wozu hat man Kopfkino ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Lady_Fire

    29. December 2011 um 17:41

    Wie die ersten beiden Bände ein Lesevergnügen mit Überraschungen. An manchen Stellen erwartet man etwas, und es kommt doch anders. Klischees werden umgangen und gerade das macht es so anders. Cassie stöbert nachts im Büro des Direktors herum, man erwartet das sie erwischt wird...aber dem ist nicht so. Das ganze Buch über wird Spannung aufgebaut, die sich dann fast etwas zu schnell am Ende entlädt. Leider, bin ich mit dem Ende etwas unzufrieden, oder genauer gesagt damit, dass es sich so anhört, als würde es einen weiteren Teil geben, aber man es nicht genau sagen kann. Ich hoffe das es noch einen Teil geben wird, da manche Fragen offen bleiben.

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Lifeline

    19. July 2011 um 11:22

    Kurze Inhaltsangabe: . Dieses Trimester befindet sich die Dark Academy in Istanbul. Cassie hat die Ferien mit Isabella verbracht, die sehr traurig über die Trennung mit Jack ist. Auch Cassie ist niedergeschlagen, sie versucht von Ranjit fern zu bleiben, da er sie sehr enttäuscht hat. Doch plötzlich passieren wieder unheimliche Morde an der Academy und Ranjit ist auch verschwunden… . Meine Meinung: . Ich muss sagen ich hab mir mehr erwartet, die ersten beiden Teile haben mir viel besser gefallen. Der Anfang ist etwas holprig und zieht sich in die Länge, Isabella ist traurig über die Trennung mit Jack und das spürt man, aber mir kam es vor, als ob sie ewig traurig war, sie war in die anderen Bänder immer so lustig und eigentlich mein Lieblingcharakter, aber in diesem Band konnte ich sie einfach nicht verstehen. Sie hat sich für ihre Freundin Cassie entschieden und dann verhaltet sie sich so? Das ist für mich nicht so verständlich. . Cassie als Hauptperson gefällt mir nicht so, da finde ich Estelle einfach unterhaltsam, ich habe mich immer gefreut was von ihr zu lesen, wieso sie Ranjit so nachtrauert ist und bleibt für mich unverständlich. Ich meine, sie haben sich schon im 1. Teil nur ein paar mal begegnet und im 2. Teil waren sie dann auf einmal zusammen, haben sehr wenig Zeit miteinander verbracht, da kann man sich einfach nicht gut kennen und so viel für eine Person empfinden. . Die Autorin erzählt teilweise die Geschichte nur mit Fakten, sehr wenig mit Gefühlen, es passiert am Anfang sehr wenig um am Ende wird dann alles wieder aufgeklärt (zum Teil), ich hoffe es gibt einen 4. Teil, denn das Ende war nicht gerade toll. Auch wenn ich nicht weiß, ob ich den 4. Teil überhaupt lesen möchte. Die Sprache ist sehr einfach gehalten, aber trotzdem dieses Mal nicht so flüssig zu lesen, da man sehr häufig von einer Situtation in die nächste "hineingerissen". . Fazit: Ich vergebe für Teil 3 nur 2 von 5 Sternchen, da es mir einfach alles irgendwie zu wenig war und ich Teil 1 & 2 viel besser fand!

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    jimmygirl26

    06. July 2011 um 15:05

    Dunkle Seelen war der Teil der mir von der Dark Academy am besten gefallen hat, sehr spannend und wieder sehr gut geschrieben. Das Ende war wirklich ein Knaller mit gewissen Enthüllungen und Wendungen hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. Alles in allem ist Dark Academy eine wahnsinnig tolle Reihe die ich jedem ans Herz legen möchte.

  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    lisbeth78

    10. April 2011 um 15:23

    Gabriella Poole - Dark Academy/Dunkle Seelen Die Dark Academy hat im dritten und letzten Teil ihre Pforten in Istanbul geöffnet. Cassie hat sich inzwischen mit ihrer Rolle der Auserwählten abgefunden und findet sogar ein wenig Gefallen an ihrem neuen Leben, doch sie hat keine Zeit zum ausruhen……. Zwei Jungen verschwinden und werden dann nacheinander tot aufgefunden und diese beiden sind Auserwählte. Und dann verschwindet auch noch Ranjit spurlos. Cassie ist immer noch sehr verärgert und wütend über ihn, weil er sie in New York so im Stich gelassen hat, doch sie macht sich Sorgen: Wo ist er hin? Hat er etwas mit dem Verschwinden der anderen Jungen zu tun? Oder ist er gar selbst in Gefahr? Der dritte Teil schließt sich zeitlich nahtlos an seine Vorgänger an. Das Cover ist wieder wunderschön aufgebaut und zeigt die Skyline von Instanbul. Mir persönlich gefällt es von den dreien auch am besten, weil es irgendwie nicht ganz sooo düster daher kommt. Der Schreibstil der Autorin hat sich nicht sehr verändert. Es liest sich schnell und flüssig und auch der lockere Sprachstil gefällt mir sehr gut. Ich finde aber, daß ich keine Weiterentwicklung der Autorin feststellen kann. Es mag gemein klingen, aber ich erkenne einfach kaum einen Unterschied in den drei Büchern. Etwa die erste Hälfte ist langatmig und plätschert so vor sich hin und erst dann kommt langsam Schwung in die Geschichte. Doch es kommt mir einfach so vor, als ob ich erst mühsam einen Berg erklimmen muß und dann rutsche ich viel zu schnell wieder den Abhang hinunter und zack ist das Buch fertig und ich weiß nicht einmal, wie ich zum Ende gekommen bin. Auch soll die Dark Academy ja eine Trilogie sein. Heißt für mich, nach dem dritten teil ist Schluß und ich habe meine Antworten erhalten. Hier ist mir das Ende viel zu offen und mich beschleicht der Verdacht, daß Frau Poole doch über eine Fortsetzung nachdenkt….. Sicher habe ich endlich auch ein wenig mehr über Cassies Vergangenheit erfahren und auch die Academy wird etwas mehr beleuchtet, aber es bleibt für mich ein großes „trotzdem“ übrig. Die Figuren sind die gleichen und auch sie bekommen kaum Tiefe dazu. Sie bleiben allesamt recht farblos und die von mir so erhoffte Entwicklung bleibt einfach aus. Es fällt mir wirklich schwer, eine vernünftige Rezension zu diesem letzten Teil zu schreiben, denn ich habe eigendlich immer nur den eine Satz im Kopf: „Kennst du ein Teil, kennst du alle Teile“. Und deswegen kann ich auch nicht viel mehr dazu sagen bzw. schreiben. Mein Fazit: Wer die beiden Vorgänger gelesen hat, der sollte auch den letzten Teil lesen. Er gehört einfach dazu. Leider macht er für mich die ganze Geschichte nicht zu einer runden Sache und sollte Frau Poole jemals über einen vierten teil nachdenken, dann werde ich mir diesen ganz sicher nicht kaufen. Abschließend kann ich nur sagen, es ist eine leichte Jungendlesekost für zwischendurch mit einer Menge guter Ideen und Ansätzen, doch Frau Poole schafft es in meinen Augen nicht, aus ihren Gedanken eine hervorragende Story zu machen, obwohl das Potential dazu wirklich vorhanden war… Die Autorin: Gabriella Poole wurde in Glasgow geboren, verbrachte zwölf Jahre ihres Lebens auf Barbados und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Elgin, im Norden Schottlands · Gebundene Ausgabe: 304 Seiten · Verlag: cbt (14. Dezember 2010) · Sprache: Deutsch · ISBN-10: 3570160998 · ISBN-13: 978-3570160992 · Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre · Originaltitel: Darke Academy 3: Divided Souls

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Gospelsinger

    10. February 2011 um 14:43

    Das dritte Trimester ist angebrochen, und diesmal zieht die Dark Akademy nach Istanbul. Cassie hat schöne Ferien mit Isabella verbracht und findet sich immer besser mit ihrem Status als Auserwählte ab. Sie beginnt sogar, den Kontakt mit anderen Auserwählten zu genießen. Ihre Freundschaft zu Isabella wird dadurch auf eine harte Probe gestellt. Isabella ist ohnehin schlecht drauf, denn ihr Freund Jake ist verschwunden. Aber auch Cassie ist im Liebeschaos, denn Richard entpuppt sich als gar nicht so übel, während Ranjit sich immer mysteriöser verhält und schließlich auch noch verschwindet. Dann findet Cassie am Strand einen toten Auserwählten und erfährt von der Existenz gefährlicher Artefakte… Auch dieser Band liest sich wieder sehr gut, auch wenn sich die Charaktere nach wie vor nicht wesentlich weiterentwickeln. Immerhin erfahren wir ein wenig mehr über Cassies Vergangenheit und die Geschichte der Akademy. Das Ende lässt Raum für eine Fortsetzung der Serie…

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Ayanea

    Join the Few in Istanbul Soeben habe ich nun "Divided Souls" ausgelesen und es hat mich mit einen faden Nachgeschmack zurück gelassen. Es ist exakt gleich wie die anderen beiden Bücher aufgebaut. Ein neues Schuljahr beginnt, dieses Mal in Istanbul. Erst kommen 270 Seiten Palaver, etwas mehr oder weniger Stress mit der besten Freundin und auf den letzten 30 Seiten (gefühlte 5 Seiten) kommt endlich etwas Spannung und Action mit ins Geschehen. Die Charaktere bleiben nach wie vor recht blass...so macht es einem als Leser auch nicht viel aus, wenn eine wichtige Person stirbt. Man registriert es eher am Rande. Es tangiert einen quasi peripher ;) Ich finde das sehr schade, so hat diese Romanreihe doch richtig gute Ansätze: mystische Wesen, innere Konflikte, unterschiedliche, spektakuläre Schauplätze. Meiner Meinung nach hätte man wesentlich mehr daraus machen können. So gebe ich diesen dritten Teil auch nur 3 Sterne und habe auch nicht viel Hoffnung für den eventuell bald erscheinenden vierten Band. Glaube sogar nicht das ich ihn lesen möchte. Die Darke Academy bleibt daher für mich erstmal geschlossen.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Dark Academy - Dunkle Seelen" von Gabriella Poole

    Dark Academy - Dunkle Seelen

    Dubhe

    20. January 2011 um 21:29

    Cassies drittes Trimester an der Dark Academy beginnt dieses Jahr in Istanbul, einer wunderschönen Stadt, die eine ebenso wunderschöne Altstadt hat. Jake taucht nicht mehr auf seit dem Vorfall in New York und Isabella benimmt sich plötzlich so komisch. Auch ihre Gefühle zu Ranjit haben sich nicht geändert- leider. Alles scheint ruhig zu sein, doch plötzlich verschwindet ein Auserwählter und ein anderer wird tot aufgefunden. Langsam verbreitet sich die Panik unter den Auserwählten. Richard macht Annäherungsversuche an Cassie. Gerade gehen sie am Strand spazieren als Cassie den verschwundenen Auserwählten tot im Wasser liegend findet. Und völlig unerwartet behauptet Ranjit, er könne Cassie von ihrem Albtraum befreien, damit beide zusammen sein können. Zuerst glaubt Cassie es nicht, doch dann verschwindet Ranjit ebenfalls und Cassie hat das Gefühl, dass Ranjit dies ernst gemeint hat... . Dieses Buch ist genauso wie dessen Vorgänger. Die erste Hälfte ist recht unspektakulär und spielt in der Akademie, die zweite ist etwas Aktionreicher. Man könnte meinen, die Autorin orientiert sich an ihrem 1. Band. Die Personen sind unverändert, der Stil der Autorin ebenfalls. Wem die ersten Bände gefallen haben, dem wird auch dieser Band gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks