Gabriella Wollenhaupt , Friedemann Grenz Schöner Schlaf

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schöner Schlaf“ von Gabriella Wollenhaupt

Alles an diesem Mord erinnert an ein Bühnenstück: Die zwanzigjährige Maja trägt ein barockes Kostüm und wurde so an einem Baum befestigt, dass es aussieht, als würde sie über der Wiese schweben. Schon bald stößt Hauptkommissar Kant auf Indizien, die ein Motiv in Majas persönlichem Umfeld vermuten lassen. Denn warum hat sich die Kellnerin plötzlich brennend für Gemälde aus dem 17. Jahrhundert interessiert? Und warum hat sie unter falschem Namen eine Rolle in einem Moliere-Stück angenommen?
Anna Stern weiß nichts von Maja, aber auch sie interessiert sich für Kunst: Nach jahrzehntelangem Auslandsaufenthalt kehrt ihr Onkel Hans Sommerberg nach Deutschland zurück. Er will einige wertvolle Gemälde zu Geld machen. Eines könnte ein Werk des holländischen Malers Jan Vermeer sein – und wäre damit einige Millionen wert. Anna soll helfen, die richtigen Kontakte zu knüpfen.
Während die Kunstwelt ob des möglichen Vermeers in Ekstase gerät, erfährt auch Kant von Sommerbergs Rückkehr. Plötzlich scheint die Aufklärung des Mordes weniger wichtig, denn der Kommissar hat mit dem Kunstsammler noch eine Rechnung offen. Eine Ablenkung, die der Mörder für sich zu nutzen weiß …

Stöbern in Krimi & Thriller

13 Stufen

Eines der wichtigsten Bücher des Jahres! Ohne zu bewerten erzählt Takano aus verschiedenen Blickwinkeln eine Geschichte über die Todesstrafe

DieLeserin

Die Prater-Morde

Machtspiele und Korruption, Drogen und Spekulation - die dunkle Seite Wiens

Bellis-Perennis

The Ending

Nach ruhigem ersten Drittel wird es gruselig und der Schluss beeinhaltet den Wow-Effekt, den ich so mag in Büchern !

Igela

Die Stunde des Wolfs

Teilweise etwas anstrengend

Langeweile

Stimme der Toten

Sehr gelungene Geschichte über das Ende der DDR, den Kapitalismus und was er mit den Menschen macht - und über Töchter und Väter.

soetom

Blindes Eis

Nette Unterhaltung für zwischendurch. Thrillerelemente fehlen leider gänzlich.

MelE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vorsicht Grappa-Fans!

    Schöner Schlaf

    RalfderPreusse

    30. December 2013 um 18:06

    Als Grappa-Fan der ersten Stunde muss ich leider sagen: schade! Holzschnittartig gezeichnete Charaktere, lebensfremde Dialoge, eine wenig realistische und kaum spannende Handlung. Eine Aneinanderreihung von Klischees und Küchenpsychologie.

    Oder bin ich nicht intellektuell genug und alles war Absicht?

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks