Buchreihe: Grappa von Gabriella Wollenhaupt

 3.9 Sterne bei 256 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

25 Bücher
  1. 1
    Grappas Versuchung

    Band 1: Grappas Versuchung

     (20)
    Ersterscheinung: 01.01.1997
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.1997
    Maria Grappa recherchiert zwei ungeklärte Todesfälle: die der Quoten-Bürgermeisterin Lisa Korn und des Gigolos Richie Mansfeld. Dabei lernt die Reporterin den zwielichtig-charmanten Edel-Kneipier Michael Muradt kennen. "Ein spannender Stoff, eine köstlich ironische Auseinandersetzung mit der Region ... Man darf auf den nächsten Roman gespannt sein." (WDR Dortmund) "Grappas Versuchung ist nicht nur journalistisch bestens recherchiert und spiegelt in unnachahmlicher Weise Ruhrgebietslokalkolorit wieder, es ist zudem noch ein ausgezeichnet geschriebener, spannender und witziger Krimi." (Marabo)
  2. 2
    Grappas Treibjagd

    Band 2: Grappas Treibjagd

     (14)
    Ersterscheinung: 01.01.1993
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    "Eine spannungsgeladene Story um Killer und Kinderpornos." (TV Hören und Sehen) "... viele Episoden und Dialoge sind ... so komisch, daß sie tatsächlich geschehen sein müssen. Gar nicht komisch sind dagegen die aufzuklärenden Verbrechen, die von Betrug bis Kindesmißbrauch reichen." (Badische Neueste Nachrichten) "Der Leser wird in einen Sog der Niedertracht gerissen. Gabriella Wollenhaupt ist die sachkundige Führerin." (WAZ) "Engagement, Courage und ironische Selbstkritik kennzeichnen den zweiten Krimi der Dortmunder Journalistin ... Fesselnde Spannungslektüre." (ekz-Informationsdienst)
  3. 3
    Grappa macht Theater

    Band 3: Grappa macht Theater

     (14)
    Ersterscheinung: 01.01.1997
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.1997
    "Die brillante Bösartigkeit ... macht nicht einmal Halt vor sozialen Kultfiguren ... ihrem fortgesetzten Porträt von Bierstadt sind die grellsten Kolportage-Effekte gerade gut genug. Das ist technisch perfekt gemacht, laut, knallig, rasant." (Marabo) "Gabriella Wollenhaupt baut ihren Hang zum Dialog aus, treibt die Story temporeich voran, arbeitet weiter mit satirischem Zugriff, von dem sie auch die Heldin nicht verschont ... Meistens sind ja die Skandale, die das Leben schreibt, schöner als alles, was man sich ausdenken kann. Aber Krimispezialistin Gabriella Wollenhaupt setzt der Wirklichkeit noch ordentlich einen drauf." (WAZ)
  4. 4
    Grappa dreht durch

    Band 4: Grappa dreht durch

     (11)
    Ersterscheinung: 01.01.1996
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.1996
    "Grappa ermittelt in der Glitzerwelt von Film und Fernsehen, Show- und sonstigen Geschäften und den dazu gehörenden Intrigen und Leidenschaften. Sie dreht erst auf, dann durch, dann klärt sie auf." (Ruhr- Nachrichten) "Wer genug hat vom Londoner Nebel, von britischen Herrensitzen und Scotland Yard, wer übersättigt ist vom genialen Kombinations- und Beobachtungsvermögen kleiner, schnauzbärtiger, belgischer Detektive und wer glaubt, daß auch deutschsprachige Autoren spannende Krimis schreiben können und daß auch der Dortmunder Hauptbahnhof als Kulisse eines Verbrechens taugt, der kann unbedenklich zu Gabriella Wollenhaupts Büchern greifen." (Emsdettener Volkszeitung)
  5. 5
    Grappa fängt Feuer

    Band 5: Grappa fängt Feuer

     (11)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Urlaub muß sein, und Bildung kann nicht schaden, sagt sich Reporterin Maria Grappa und schließt sich einer Bierstädter Reisegruppe an. Unter der Sonne Griechenlands entbrennt die Rothaarige nicht nur für die Schönheit der Landschaft und der steinernen Zeugen der Antike. Grappa fängt Feuer, während ein kaltblütiger Mörder Angst und Schrecken in der Reisegruppe verbreitet. "Witz und Intelligenz kennzeichnen auch die Sprache, die Gabriella Wollenhaupt verwendet. Unkompliziert, direkt und temperamentvoll schildert sie die Erlebnisse ihrer Heldin." (Hertener Allgemeine)
  6. 6
    Grappa und der Wolf

    Band 6: Grappa und der Wolf

     (9)
    Ersterscheinung: 10.10.2011
    Aktuelle Ausgabe: 10.10.2011
    Zögernd trat ich näher. Willi deutete mit dem Finger auf die rechte Kopfseite. „Sein Ohr ist weg“, meinte er lapidar. Tatsächlich. An der Stelle, an der normalerweise die Ohrmuschel saß, war nur eine blutverkrustete Wunde. „Mir wird schlecht“, kündigte ich an. „Reiß dich zusammen“, befahl Willi, „kotzen kannst du später. Jetzt müssen wir die Bullen anrufen.“ Maria Grappa und Killer El Lobo liefern sich ein spannendes Duell im Umfeld eines Plutoniumschmuggels von Moskau nach Bierstadt. Maria Grappa, eine Art weiblicher Schimanski, gehört nicht zu den Haderern in ihrem Job. Sie hat was übrig für Nervenkitzel, Drama, für gutes Essen, Wein und schöne Männer. Sie liebt den Süden, reist allein und ist nicht auf den Mund gefallen. [WDR] In Bierstadt ist mal wieder die Hölle los, und Maria Grappa, die rothaarige Zeitungsredakteurin mit der Schwäche für gutes Essen, steckt wie immer mittendrin. [Emsdettener Volkszeitung] Die Grappa-Krimis sind bissig, schrill, rasant, mehr Parodie als Realität, gut und wild geschrieben. [tip – Das Stadtmagazin für Berlin]
  7. 7
    Killt Grappa!

    Band 7: Killt Grappa!

     (11)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    "Der bekannte Bierstädter Schönheitschirurg Dr. Oktavio Grid ist im Ehebett getötet worden. Die Begleitumstände deuten zunächst auf einen Racheakt seiner von ihm gequälten Ehefrau hin. Doch die Journalistin [Maria Grappa] mag an ein derartig simples Vorgehen nicht glauben." (Gießener Anzeiger) "Zusammen mit dem jungen, ehrgeizigen Kripobeamten Nik Kodil und dem Fotografen Turkey recherchiert Grappa zwischen Körpertherapie und Kirche, Schönheitschirurgie und Satanismus. Am Ende lernt sie den Teufel höchstpersönlich kennen." (Holzarbeiter Zeitung)
  8. 8
    Grappa und die fantastischen Fünf

    Band 8: Grappa und die fantastischen Fünf

     (10)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    In diesem Grappa-Fall geht es um einen toten Teppichhändler, der unter den Trümmern einer gesprengten Bibliothek gefunden wird. Der Händler, Abi Tabibi, hinterläßt 50.000 Orientteppiche und das Rätsel um seinen Tod. Auch ein Erpresserbrief bringt nur wenig Licht ins Dunkel. Die mysteriösen 'Fantastischen Fünf' scheinen bei dem Fall eine Schlüsselrolle zu spielen". (Oberhessische Presse) "Wie immer ist der Krimi kurzweilig und wie immer geht Maria Grappa mit detektivischem Gespür forsch und emanzipiert den dunklen Machenschaften und der Vetternwirtschaft in Bierstadt auf den Grund." (Der evangelische Buchberater) "... flott und spannend erzählt." (Gießener Anzeiger)
  9. 9
    Grappa-Baby

    Band 9: Grappa-Baby

     (12)
    Ersterscheinung: 01.01.1998
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.1998
    Vor fünf Monaten verunglückte Kristin Faber so schwer, daß sie seitdem im Koma liegt. Und nun hat man festgestellt, daß die Kranke im dritten Monat schwanger ist. Wurde sie im Krankenzimmer vergewaltigt? Während Ehemann Frank für Abtreibung plädiert, haben seine Schwiegereltern ein reges Interesse an dem Ungeborenen: Sie sehen die Chance, daß wenigstens ein Teil ihrer Tochter weiterlebt.
    Maria Grappa und Nik Kodil, Hauptkommissar im Bierstädter Sittendezernat und Grappas Lebensgefährte, ermitteln in dem Fall, stoßen dabei auf dubiose Machenschaften einiger Ärzte und müssen sich schließlich fragen, ob Kristin Faber für ein illegales medizinisches Experiment mißbraucht wurde ...
  10. 10
    Zu bunt für Grappa

    Band 10: Zu bunt für Grappa

     (8)
    Ersterscheinung: 01.05.1999
    Aktuelle Ausgabe: 01.05.1999
    »›Mann erschießt Frau und sich selbst. Ganz alltägliche Geschichte‹, meint Maria Grappas … Journalistenkollege. Aber für … Grappa … sieht der angebliche Selbstmord ganz anders aus, denn das tote Paar bewohnte während Marias Provence-Urlaub just das Ferienhaus nebenan. Nun stellt sich … heraus, dass beide aus … Bierstadt stammen. Kurz entschlossen fährt sie zurück in die Provence und beginnt zu recherchieren: Beide Toten gehörten zu einer kriminellen Antiquitätenhändlerszene, die einem angeblich bisher unbekannten neuen Bild von Van Gogh auf der Spur war. … Wollenhaupts 10. Grappa-Krimi ist wieder flott geschrieben und garantiert fesselnde Unterhaltung …« (ekz-Informationsdienst)
Über Gabriella Wollenhaupt
Gabriella Wollenhaupt wurde am 21. März 1952 in Neuwied in der Nähe von Koblenz geboren. Sie arbeitete bis 1985 bei einer Tageszeitung als Redakteuring. Während dieser Zeit veröffentlichte sie ihren ersten Kriminalroman »Nächstenliebe zahlt sich aus« unter dem Pseudonym »Pit ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks