Gabrielle C. J. Couillez Der Wurzelzwerg und die Windfee

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Wurzelzwerg und die Windfee“ von Gabrielle C. J. Couillez

Schrumpel, der Wurzelzwerg, war frech zu seiner Familie und traut sich nun nicht mehr nach Hause. Da kommt ihm eine Windfee zu Hilfe... Eine zauberhafte Geschichte aus dem Reich der Naturgeister um das Motiv "sich verändern und verändert werden". Sprachlich für Kinder wegen des Spiels mit dem Wort "sowieso" besonders interessant. Für alle ab 6 Jahren, die Märchen lieben. Rezension in "Karfunkel" - Zeitschrift für erlebbare Geschichte - Ausgabe Nr. 64, Juni - Juli 2006 bezogen auf die Druckausgabe: "Wie Schrumpel, der aufmüpfige kleine Wurzelzwerg, verlorengeht und mit Hilfe der Windfee Sowieso und seiner Familie wiedergefunden wird, ist eine hübsche kleine Geschichte aus der Welt der Naturgeister, ansprechend illustriert und geschrieben von Gabrielle Couillez. Die große Schrift macht das Buch zu einer guten Empfehlung für ErstleserInnen."

Wunderschönes Märchen, direkt fürs Herzchen

— Ramira
Ramira

Ein gutes Kinderbuch, welches man den kleineren Kindern auch gut vorlesen kann.

— winterdream
winterdream

Schönes lehrreiches Märchen! Gefällt mir!

— mabuerele
mabuerele

Eine lehreiche Geschichte rundum das Thema Eifersucht und die Wichtigkeit der Familie und Freunde.

— laraundluca
laraundluca

Eine Geschichte rund um das gegenseitige Verstehen und Helfen.

— anke3006
anke3006
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nette Geschichte zum Vorlesen

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    lesebiene27

    lesebiene27

    Der kleine Wurzelzwerg Schrumpel war zuhause frech und traut sich nicht mehr so ganz nach Hause, als er auf eine Windfee trifft. Die beiden reden viel mit einander, doch dann wird Schrumpel von einem Menschen gefangen genommen. Das Buch beinhaltet die Themen Toleranz und Respekt, sowie Freiheit und Zusammenhalt. Das hat mir in dem Buch gut gefallen, da es grade Kindern einen guten Leitfaden für ihr eigenes Verhalten gibt. Der Sprachstil ist einfach gehalten, wirkte an manchen Stellen aber nicht ganz so rund. Die Idee hinter der Geschichte finde ich gut. Schön fand ich auch, dass das ebook mit Zeichnungen illustriert war, allerdings konnte ich sie manchmal auf meinem Reader nicht gut erkennen. Da wäre vielleicht eine dickere Strichstärke für das nächste Mal angenehmer. Die Fantasy-Figuren fand ich ganz nett, allerdings habe ich sie mir nach der Geschichte anders vorgestellt, als sie auf den Bildern waren. Dennoch hat mir die Geschichte gut gefallen und ich würde dem Buch 3 von 5 Sternen geben.

    Mehr
    • 2
  • Sowieso ist doch kein Name, oder?

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    Ramira

    Ramira

    Doch, im Märchen schon. Die Autorin schreibt ganz wunderbare Märchen und ich bin und bleibe Märchen-Anhänger. Und ich bin ein Fan von Gabrielle Couillez. Märchen haben mich durch meine Kindheit begleitet, hatte ich doch nur ein einziges Buch zur Verfügung - ein Märchenbuch. Ich habe es geliebt. Märchen gibt es in der heutigen Zeit zu wenige, sagte ich der Autorin, die übrigens sehr empathisch und geduldig ist. Und prompt halte ich ein zweites von ihr in meinen Händen. Ich tat nichts dazu, da ich wirklich eine schlimme Zeit hinter mir habe und ich bekomme etwas Großartiges geschenkt. Das war selbstlos von der Autorin und sie wartete geduldig auf meine Rezension. Im Rahmen einer Leserunde habe ich es erhalten und konnte aus Krankheitsgründen erst sehr verspätet, das Büchlein lesen. Dann aber mit einem Rutsch. Und es hat mir wieder sehr gefallen. Das Wurzelzwerglein Schrumpel ist so ganz und gar sauer. Alles dreht sich um den kleinen Zwegenbruder, das nervt ihn ziemlich und so läuft er fort und trifft auf eine Waldelfe. Sie heißt Sowieso, wie das säuseln des Windes und der hat bekanntlich viel Macht...! Erinnern wir uns doch an den Zauberer von OZ. Der Wind ändert alles. Aber auch, wenn man in Gefangeschaft gerät und mutterseelenallein ist? Wollt ihr wissen wie das Abenteuer von Schrumpel und Sowieso aussieht und was der Wind so alles bewirken kann? Oder ist nun "sowieso" alles verloren? Lest es, es ist ganz zauberhaft. Die Märchen von der Autorin sind irgendwie so rein, unschuldig und ans Herz gehend. Sie erinnern mich an junge Kinder, wie sie lachen und nichts Böses von der Welt ahnen. Die Märchen geben mir etwas zurück, das ich nie hatte. Dafür liebe ich Gabrielles Couillez Werke auch so. Manchmal braucht man einfach was absolut reines mit Happyend. Der Stil ist kindgerecht aufgebaut und auch für Erwachsenen gut lesbar und enthält durchaus wertvolle Botschaften. Ein Märchen-üblicher Aufbau und Spannungsbogen. Wunderschöne gerade Charaktere und märchenhafte Aussprache laden zum schmunzeln ein. Leider sind die Werke recht kurz, das ist ein echter Mangel. Und auch wieder nicht. Weil vielleicht ist es auch so gut, weil es kurz und fein ist? Fazit: Glasklare Kaufempfehlung für ein weiteres wunderschönes Märchen, das zum träumen einlädt.

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Der Wurzelzwerg und die Windfee" von Gabrielle C. J. Couillez

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    Faidit

    Faidit

    Hallo Freunde von kurzen märchenhaften Geschichten! Zum Herbstbeginn möchte ich euch herzlich zu einer kleinen eBook-Leserunde einladen. Die Bewerbungsphase um 10 eBooks endet am 21. September 2014. Thema der Geschichte: Schrumpel, der Wurzelzwerg, war frech zu seiner Familie und traut sich nun nicht mehr nach Hause. Da kommt ihm eine Windfee zu Hilfe... Eine zauberhafte Geschichte aus dem Reich der Naturgeister. Sprachlich für Kinder wegen des Spiels mit dem Wort "sowieso" besonders interessant. Ein sinnhaltiges Buch für Leser im Alter von 6 bis 99. Lese- und Vorlesedauer etwa 45 Minuten.

    Mehr
    • 48
  • Ein gutes Kinderbuch

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    winterdream

    winterdream

    14. October 2014 um 12:16

    Inhalt: Schrumpel ist ein Wurzelzwerg und sauer auf seine Eltern, weil die gar keine Zeit mehr für ihn haben. Nur noch seinem kleinen Bruder schenken sie ihre Aufmerksamkeit. Schrumpel macht immer alles falsch. Da entschließt er sich, abzuhauen und das, obwohl es schon bald Tag wird. Und das ist für Schrumpelzwerge ganz schön gefährlich dann, denn sie dürfen doch nicht gesehen werden. Plötzlich trifft er auf die Windfee Sowieso. Ob die Schrumpel wohl helfen kann?   Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt zu einem Kinderbuch.   Mein Fazit: Ein gutes Kinderbuch, welches man den kleineren Kindern auch gut vorlesen kann. Manchmal waren die Sätze für die „größeren, aber noch nicht so guten Leser“ etwas zu lang.

    Mehr
  • Schönes Märchen

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    mabuerele

    mabuerele

    03. October 2014 um 10:43

    Schrumpel, der Wurzelzwerg, fühlt sich vernachlässigt, seit er einen kleinen Bruder hat. Zwar naht schon die Morgendämmerung, aber er verlässt trotzdem die Wohnhöhle und setzt sich traurig ans Bachufer.  Dort erscheint ihm die Windfee Sowieso. Die Autorin hat ein spannendes, aber auch berührendes Märchen geschrieben.  Die Thematik ist aus dem Alltagsleben genommen und auf phantastische Art umgesetzt. Mit Schrumpel, dem Protagonisten, könnte sich manches Kind der Gegenwart identifizieren. Das betrifft nicht nur die Eifersucht auf den Bruder, sondern auch sein weiteres Verhalten.    Für die Erzählung wurden aussagekräftige Sprachbilder gewählt. Erneut zeigt die Autorin, dass sie mit Worten Landschaften und Personen malen kann. Die Verbindung von Realität und Märchen ist sehr gut gelungen. Trotz und Schuldgefühl, aber auch Freundschaft und Hilfsbereitschaft werden gekonnt thematisiert. In der kurzen Zeit des Geschehens lernt Schrumpel viel über das Zusammenleben. Er ist am Ende nicht mehr der trotzige kleine Zwerg. Das Buch ist wunderschön illustriert. Nicht nur die ganzseitigen Bilder, auch die kleinen Zeichnungen am Rande unterstützen die märchenhafte Geschichte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist kindgerecht erzählt und spricht die Erfahrungswelt der Zielgruppe an.  Außerdem regt es die Phantasie an.

    Mehr
  • Sehr schönes Buch

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    Spleno

    Spleno

    29. September 2014 um 13:01

    Wusstet ihr das die Wurzelzwerge unter uns sind? Nein, einer ist Schrumpel und er findet es ganz doof ein Geschwisterchen bekommen zu haben. Was er alles als großer Bruder erlebt erfahrt ihr nur wenn ihr "Der Wurzelzwerg und die Windfee" lest. Meinung: Vorweg das Cover ist sehr gut gelungen und hat mich sofort angesprochen. Die Geschichte ist sehr schön alltersgerecht aufgebaut und spiegelt Situationen wieder, die im Alltäglichen Leben passieren. Der Schreibstil ist schön und angenehm zu lesen. Fazit: Die Autorin hat mich in die Welt der Wurzelzwerge entführt, aus der ich gar nicht mehr auftauchen wollte.

    Mehr
  • Eifersucht

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    28. September 2014 um 09:31

    Schrumpel ist ein Wurzelzwerg und die dürfen von keinem gesehen werden. Für schrumpel hat sich in letzter Zeit einiges geändert, denn er wurde ein „großer“ Bruder. Seine Eltern haben nun kaum noch Zeit für ihn. Deswegen ist Schrumpel sauer und geht einfach weg. Das ist schlimm, denn es wird schon Tag und dann kann man ihn ja sehen. Gut, dass Schrumpel die Windfee Sowieso trifft. Eine spannende Geschichte für die lieben Kleinen, die das Thema Eifersucht, aufgreift. Die Geschichte ist einfühlsam geschrieben. Die Illustrationen, die aussehen wie Kinderzeichnungen, sind sehr schön. Ein schönes Kinderbuch.

    Mehr
  • Der Wurzelzwerg unddie Windfee

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    laraundluca

    laraundluca

    27. September 2014 um 17:52

    Inhalt Schrumpel, der Wurzelzwerg, war frech zu seiner Familie und traut sich nun nicht mehr nach Hause. Da kommt ihm eine Windfee zu Hilfe... Eine zauberhafte Geschichte aus dem Reich der Naturgeister um das Motiv "sich verändern und verändert werden" Meine Meinung: Schrumpel ist eifersüchtig auf seinen kleinen Bruder und verschwindet. Er trifft die Windfee Sowieso, die ihm hilft, ihm zuhört und einige Einsichten zu erkennen. Eine lehrreiche Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Die Geschichte ist schön illustriert. Einen Stern Abzug gibt es bei mir, weil meine Kinder teilweise Schwierigkeiten beim Lesen hatten. Die Sätze sind manchmal nicht so leicht und flüssig zu lesen und zu verstehen, wie ich es für ein Kinderbuch erwarte. Selbst ich bin teilweise ins Stolpern geraten. Fazit: Eine lehreiche Geschichte rundum das Thema Eifersucht und die Wichtigkeit der Familie und Freunde.

    Mehr
  • Verständnis, Einsicht, Liebe

    Der Wurzelzwerg und die Windfee
    anke3006

    anke3006

    23. September 2014 um 12:47

    Der Wurzelzwerg Schrumpel ist sauer. Seine Eltern haben gar keine Zeit mehr für ihn, nur noch für seinen kleinen Bruder. Schrumpel scheint ja immer alles falsch zu machen. Da geht er eben weg, obwohl es schon Tag wird. Das ist für Wurzelzwerge gefährlich, sie dürfen doch nicht gesehen werden. Schrumpel trifft die Windfee Sowieso, die hört ihm zu. Und dann passiert etwas... Gabrielle C. J. Couillez hat eine einfühlsame Geschichte rund um das Thema Eifersucht, Verständnis und Einsicht geschrieben. In dieser Geschichte können sich grosse und kleine Leser wiederfinden und gemeinsam nachdenken.

    Mehr