Gabrielle C. J. Couillez Die Frucht des Ölbaums, 1 MP3-DVD

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frucht des Ölbaums, 1 MP3-DVD“ von Gabrielle C. J. Couillez

Der gerade erst zehn Jahre alte Olivier erlebt zusammen mit seiner Familie den Ausbruch des Katharerkreuzzugs. Die französische Armee belagert während ihres Eroberungsfeldzuges die Festung Termes im Languedoc. Ihre Bewohner fliehen ins nahe gelegene Reich des Königs von Aragon, doch ein Teil der Ritter, unter ihnen der Vater Oliviers, bleiben auf der Burg zurück. §Erzogen von seinem Stiefvater und seinem Onkel, einem berühmten Katharer, wächst Olivier im Exil auf und wird nach seiner Ausbildung zum Ritter am Hofe von Barcelona und seinem ersten Abenteuer als Beschützer von geheimen katharischen Schriften, die sein Onkel mit ihm aus Bulgarien holt, zum rebellischen Freiheitskämpfer. Ein Faidit dienend unter den Grafen von Toulouse. Er lernt auf vielfältige Weise die Liebe kennen und hat im Kontakt mit Franziskus erste Zweifel an seiner Religion. Aber die Rückeroberung seiner väterlichen Ländereien hat Vorrang. Für deren Besitz ist er sogar bereit, sich mit Papst und französischer Krone zu arrangieren und seine wahre Denkweise zu leugnen. Er heiratet und zeugt einen Sohn, auf den er seine ganzen Hoffnungen setzt. Er geht unter Einsatz seiner Gesundheit auf Pilgerfahrt, um sich und seinen Erben vom wiederholt ausgesprochenen Bann zu befreien. Doch sein Herz schlägt für sein Land und sein einst stolzes und freies Volk, das von der Inquisition geknechtet wird, dessen gelebte Werte Paratge, Mesura und Lerguesa Gleichheit, Mäßigkeit und Edelmut - unterdrückt werden.§Dies ist der erste und in sich abgeschlossene Romanteil über das Leben von Baron Olivier de Termes, der zwischen 1200 und 1274 lebte und der von Gabrielle C.J. Couillez wort- und detailreich in seinen faszinierenden Lebensumständen als Chronist seiner Zeit lebendig gemacht wird.

Spannende Geschichte, die wunderbar vorgelesen wird. Die Zeit der Katharer wird nachvollziehbar.

— sommerlese

Stöbern in Romane

Kleine Stadt der großen Träume

Fantastisch!

DeMonSang

Und Marx stand still in Darwins Garten

Ein Buch, das still vor sich hin plätscherte. Nette Lektüre für zwischendurch, aber irgendwie hatte ich mir mehr Substanz erhofft.

Lakritzschnecke

Claude allein zu Haus

weihnachtlich und Tiergeschichte... was will man mehr?

Twin_Kati

Der Junge auf dem Berg

Ergreifender und erschütternder Roman über den Untergang eines jungen Menschen im Nationalsozialismus

Lilli33

In einem anderen Licht

Ein leises Buch, das gelesen werden sollte...

Svanvithe

Die Schlange von Essex

Sehr zäh und mir nicht immer verständlich ... Aber trotzdem wollte ich unbedingt wissen, wie es ausgeht.

hasirasi2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Suche nach dem Sinn des Lebens

    Die Frucht des Ölbaums, 1 MP3-DVD

    sommerlese

    "*Die Frucht des Ölbaums*" von Autorin "*Gabrielle C.J.Couillez*" habe ich bei einer Verlosung als Hörbuch gewonnen. Gabrielle C. J. Couillez schafft es, Historie spannend zu erzählen und sich von den üblichen Liebesromanen vor romantischem, mittelalterlichen Hintergrund zu unterscheiden. Der Titel „Die Frucht des Ölbaums“ ist zunächst eine Anspielung auf den Namen der Hauptperson, Olivier de Termes, greift dann aber auch die religiöse Symbolik auf, die in dieser Zeit eine besonders starke Rolle spielte und wie kaum eine andere zur Macht über die Menschen missbraucht wurde und wird. Dabei wird das Geschehen von der grammatikalischen Zeitform her in die Gegenwart verlegt. Gabrielle C. J. Couillez hofft auf eine Förderung der Reflektion auf die heutige Zeit, denn eigensüchtiges Kalkül und Machtstreben gehören ebenso wenig der Vergangenheit an, wie die Suche nach dem Sinn des Lebens und die Sehnsucht nach wahrer Liebe, Freude und Glück. Mit diesem Hörbuch habe ich eine Weile gebraucht, denn ich bin nicht so sehr der akustische Typ und verstehe beim lesen mehr. Die vielen erwähnten Personen haben mich schon ein wenig überfordert. Den Vorleser muss ich besonders loben, er versteht es durch Veränderung seiner Stimme, die verschiedenen Personen auch hörbar zu machen.  Die verwendete Sprache gefällt mir sehr gut. Man kann sich gut in die Zeit hineinversetzen und es wirkt sehr authentisch. Die Autorin erzählt auf spannende Weise das Leben des Olivier de Termes und damit gleichzeitig die Geschichte Okzitaniens zur Zeit der Katharer. Hier geht es um Kampf und Unterwerfung zwischen den Katharern, der katholischen Kirche und dem französischen König.  In der Geschichte machen eigentlich den besonderen Reiz die gut charakterisierten Personen aus. Ihre unterschiedlichen Beziehungen zueinander sind deutlich beschrieben und die für historische Romane üblichen Liebesspielchen sind hier nur angedeutet und damit auch vollkommen ausreichend. Vielmehr geht es um den immerwährenden Wunsch aller Menschen, den eigenen Sinn im Leben zu finden und ein erfülltes Dasein zu erleben. Der Inhalt dieses Hörbuches hat mich durch die verwendete Sprache gut in die damalige Zeit hineinversetzen lassen. Ich würde aber aufgrund der Länge doch eher wieder zu einem Buch greifen, das macht für mich die Personen nachvollziehbarer. Die Geschichte ist sehr aufwändig recherchiert und gibt viele geschichtliche Hintergründe frei.  

    Mehr
    • 2

    Sabine17

    01. September 2014 um 22:55
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks