Gabrielle Kent

 4,9 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf

Gabrielle Kent hat fünfzehn Jahre in der Videospiel-Branche gearbeitet. Zurzeit unterrichtet sie Spieleentwicklung und -design und organisiert Animex, Englands größtes Games-and-Animation-Festival. 2006 wurde sie vom amerikanischen Next Gen Magazine unter die hundert einflussreichsten Frauen in der Spieleindustrie gewählt. Alfie Bloom ist ihr erster Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gabrielle Kent

Cover des Buches Alfie Bloom, Band 01 (ISBN: 9783505137150)

Alfie Bloom, Band 01

 (8)
Erschienen am 03.09.2015
Cover des Buches Alfie Bloom, Band 03 (ISBN: 9783505137198)

Alfie Bloom, Band 03

 (2)
Erschienen am 05.10.2017

Neue Rezensionen zu Gabrielle Kent

Cover des Buches Alfie Bloom, Band 01 (ISBN: 9783505137150)
Ute-Augsteins avatar

Rezension zu "Alfie Bloom, Band 01" von Gabrielle Kent

Nicht nur das Cover zieht wie magisch an
Ute-Augsteinvor einem Jahr

Wenn man Mutter ist und abends aus Büchern vorliest, ist man ja ständig auf der Suche nach Lesefutter, bei dem man sich nicht ständig ein Gähnen verkneifen muss. Das Cover hat mich zuerst angesprochen, die Inhaltsangabe war so lala - die Idee, dass ein Junge eine Burg erbt, ist einfach zu schön, um wahr zu sein. Doch bei diesem Debüt stimmt nicht nur der Klappentext, sondern auch die Story. Erfreulich sympathische Protagonisten und Protagonistinnen, ein fliegender Kaminvorleger und richtig fiese Fieslinge - das alles wird temporeich, dennoch nicht überstürzt erzählt, und schmunzeln kann man auch schon mal. Der Prolog ist ein bisschen gruselig, also ab 10 würde ich schon sagen, beim Vorlesen darf es dann auch schon gerne ab 8 Jahren sein. Klasse Auftakt, Band 2 ist schon bestellt und das Beste: Sohnemann liest auch alleine - da mussten wir uns nur ein bisschen darum streiten, wer lesen darf ;)

Cover des Buches Alfie Bloom 1: Das Geheimnis der Drachenburg (ISBN: 9783844913316)
MsChilis avatar

Rezension zu "Alfie Bloom 1: Das Geheimnis der Drachenburg" von Gabrielle Kent

Ein toller erster Band
MsChilivor 4 Jahren

Alfie erbt eine Burg. Und damit beginnt wohl das größte Abenteuer seines Sommers. Denn es gibt viele Geheimnisse, deren Alfie und seine Freunde auf die Spur kommen.


Dieses Buch lag lange bei mir, leider muss ich dazu sagen. Denn ich war mehr als positiv überrascht. Ich habe es als Hörbuch gehört, aber gleichzeitig auch gelesen. Den Leser erwartet eine fantastische Geschichte mit vielen überraschenden Wendungen. Alfie selbst ist für seine 11-Jahre fast ein wenig zu erwachsen, die Abenteuer vielleicht manches Mal zu groß. Dennoch merkt man, wie er mit den Anforderungen und Erlebnissen wächst. Aber es ist schon viel Verantwortung für ein Kind. Die Spannung bleibt durchgehend im Buch ab Beginn, wenn auch für mich einige Geschehnisse vorhersehbar waren. Dieser erste Teil der Reihe gibt einen guten Einblick in die Burg, deren Geheimnisse, lässt aber noch genügend Spielraum für weitere Bücher, was mir sehr gefällt. Die Beschreibung der Burg ist sensationell, da möchte man sofort einziehen. Manche Stellen finde ich etwas düster, gruselig und fast schon grausam, daher würde ich sagen, dass die Reihe nichts für zartbesaitete Kinder ist. Besonders hat mir auch die Freundschaft mit Cousin Robin und Cousine Madeleine gefallen, der Zusammenhalt, aber auch der ein oder andere Streit (mit Versöhnung). Überhaupt ist die Erzählung fantastisch, voll Magie und Abenteuern.


Mir hat dieser erste Band sehr gefallen. 

Cover des Buches Alfie Bloom, Band 01 (ISBN: 9783505137150)
MsChilis avatar

Rezension zu "Alfie Bloom, Band 01" von Gabrielle Kent

Nicht nur für Kinder ein Genuss
MsChilivor 4 Jahren

Alfie erbt eine Burg. Und damit beginnt wohl das größte Abenteuer seines Sommers. Denn es gibt viele Geheimnisse, deren Alfie und seine Freunde auf die Spur kommen.


Dieses Buch lag lange bei mir, leider muss ich dazu sagen. Denn ich war mehr als positiv überrascht. Ich habe es als Hörbuch gehört, aber gleichzeitig auch gelesen. Den Leser erwartet eine fantastische Geschichte mit vielen überraschenden Wendungen. Alfie selbst ist für seine 11-Jahre fast ein wenig zu erwachsen, die Abenteuer vielleicht manches Mal zu groß. Dennoch merkt man, wie er mit den Anforderungen und Erlebnissen wächst. Aber es ist schon viel Verantwortung für ein Kind. Die Spannung bleibt durchgehend im Buch ab Beginn, wenn auch für mich einige Geschehnisse vorhersehbar waren. Dieser erste Teil der Reihe gibt einen guten Einblick in die Burg, deren Geheimnisse, lässt aber noch genügend Spielraum für weitere Bücher, was mir sehr gefällt. Die Beschreibung der Burg ist sensationell, da möchte man sofort einziehen. Manche Stellen finde ich etwas düster, gruselig und fast schon grausam, daher würde ich sagen, dass die Reihe nichts für zartbesaitete Kinder ist. Besonders hat mir auch die Freundschaft mit Cousin Robin und Cousine Madeleine gefallen, der Zusammenhalt, aber auch der ein oder andere Streit (mit Versöhnung). Überhaupt ist die Erzählung fantastisch, voll Magie und Abenteuern.


Mir hat dieser erste Band sehr gefallen. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Gabrielle Kent?

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks