Gabrielle Lord Countdown 365 - Die Verschwörung

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Countdown 365 - Die Verschwörung“ von Gabrielle Lord

Countdown 365 – die neue, hochexplosive Action-Reihe

Das neue Jahr beginnt hochexplosiv für den 15-jährigen Callum Ormond: Sein Vater Tom, ein berühmter Wissenschaftler, ist ermordet worden! Cal bleiben genau 365 Tage, um das Rätsel seines Todes zu lösen – und selbst zu überleben …

Welche gefährlichen Hindernisse Cal bei seinem Wettlauf gegen die Zeit überwinden muss – das erfährt der Leser in insgesamt 12 brandheißen Bänden Monat für Monat neu. Bis das Jahr vorüber und Cals Zeit abgelaufen ist …

Nach einer mysteriösen Warnung versucht Cal Ormond alles, um hinter das Geheimnis zu kommen, das den Tod seines Vaters umgibt. Als er Tom Ormonds letzte Aufzeichnungen findet, wird Cal prompt gekidnappt und ein brutaler Anschlag auf seine Familie verübt …

Die neue Action-Reihe nach dem Prinzip des TV-Serienhits »24«.

Stöbern in Jugendbücher

Herz aus Schatten

Hat mir unglaublich gut gefallen und für mich jetzt schon ein Jahreshighlight. Ein faszinierendes Worldbuilding & eine super Protagonistin.

CallieWonderwood

One of Us Is Lying

Wer Pretty little Liars liebt,dem wird dieses Buch gefallen.

Inkedbooknerd

Dumplin'

Anfangs wirklich gut, danach geht es bergab. Will nervt, ein einziges Klischee zum Ende hin und eine gewollte Message, die nicht rüberkam.

Paulikeks

Turtles All the Way Down

Must-Read, important topic, wonderful writing and an interesting story!

Lucciola

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

Hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Tolle Charaktere und eine schöne Handlung haben mir die Lesestunden in der Sonne versüßt<3

MissSnorkfraeulein

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Ein großartiges Finale.

C-l-o-u-d

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Countdown 365 - Die Verschwörung" von Gabrielle Lord

    Countdown 365 - Die Verschwörung

    readeralex

    30. May 2012 um 17:57

    Das Jahr endet für den 15jährigen Callum Ormond mit einer seltsamen Begegnung: Ein Wildfremder rennt auf der Straße auf ihn zu und warnt ihn, dass man Callums Vater wegen eines Familiengeheimnisses getötet habe und dass auch Callum selbst in Gefahr sei. Er rät ihm, bis zum 31. Dezember des nächsten Jahres unterzutauchen, damit Callum nicht auch noch getötet wird. Bevor Callum jedoch nachfragen kann, was das Ganze soll, wird der Unbekannte von Sanitätern betäubt und abtransportiert. Callum bleibt gar keine Zeit, diese Begegnung zu vergessen, denn schon am nächsten Tag gerät er in Lebensgefahr. Bei einer Bootstour mit seinem Onkel Rafe gerät er in einen Sturm. Das rettende Ufer scheint in erreichbarer Nähe, doch dann springt der Motor nicht an. Außerdem wurde das Boot offensichtlich manipuliert, denn trotz Sicherheitssystemen sinkt es viel zu schnell. Als dann auch noch Callums Rettungsweste ihn wie ein Felsbrocken unter Wasser zieht, anstatt Auftrieb zu leisten, ist klar – jemand hat es auf sein Leben abgesehen. Nur mit Glück kann er ebenso wie sein Onkel aus dem haiverseuchten Wasser gerettet werden. Callum traut sich nicht, seiner Mutter um Hilfe zu bitten, da sie sich nach dem Tod seines Vaters sowieso viel zu viele Sorgen um ihn macht. So macht er sich auf eigene Faust daran, das Geheimnis um den Tod seines Vaters Tom Ormond zu lüften. Kurz nachdem er die letzten Aufzeichnungen seines Vaters findet, wird er entführt und kann nur mit knapper Not entkommen. Doch damit ist es nicht genug – ein brutaler Anschlag wird auf Cals Familie verübt und er wird deshalb wegen versuchten Mordes von der Polizei gesucht. Auf der Flucht vor dem Gesetz und mysteriösen Fremden, die ebenfalls auf der Jagd nach dem Geheimnis seines Vaters sind, muss er versuchen, das Rätsel zu lösen und gleichzeitig am Leben zu bleiben. Gabrielle Lord erzählt Cals Wettlauf mit der Zeit nach dem Prinzip des Fernseh-Serienhits “24″ in 12 jeweils einen Monat umfassenden Bänden. Wie bei einem Countdown haben die dramatischen Ereignisse nicht nur das Datum und die Uhrzeit, sondern auch noch die restlichen Tage bis zum Ablauf des Jahres als Überschrift. Dieser erste Band beschreibt also den Januar, den Start in Cals Jahr auf der Suche nach den Geheimnissen seines Vaters gegen die Zeit und gegen die, die sein Leben bedrohen. Von der ersten Seite an wird man als Leser in die Geschichte hineingeworfen und kommt dabei kaum zur Ruhe. Cal zieht die Katastrophen an wie ein Magnet, was nicht immer sehr realistisch, aber trotzdem spannend ist. Im Moment bin ich noch unschlüssig, ob mir das auf 12 Bände angelegte Konzept gefällt. Natürlich bin ich durch die sehr spannende Geschichte sehr neugierig darauf, wie es mit Cal weitergeht, zumal er am Monatsende in einer sehr verzwickten Lage steckt. Deshalb werde ich natürlich auch weiter lesen. Aus Kostengründen bin ich jedoch leicht frustriert, dass noch 11 weitere mit jeweils rund 200 Seiten recht dünne Bücher folgen. Ich hoffe, die Geschichte gibt noch so viel Spannung, Action und Überraschungen her, dass ich mit Cal noch den Dezember „erlebe“. Der erste Band war auf jeden Fall lesenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Countdown 365 - Die Verschwörung" von Gabrielle Lord

    Countdown 365 - Die Verschwörung

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2012 um 13:33

    Die Serie in Echtzeit: Das Abenteuer beginnt... * "Der Hai hatte mich und das Boot näher an die schwimmenden Wrackteile herangebracht. Wieder entdeckte ich den langen Holzgriff des Boothakens in der Nähe. Und dann bemerkte ich, wie die immer kleiner werdenden Rückenflosse in der Ferne plötzlich langsamer wurde und kehrtmachte. Der Hai kam zurück - und zwar direkt auf mich zu." (S. 168) * Cals Vater Tom wurde ermordet, und ein Obdachloser sagt ihm, dass er die nächsten 365 Tage überleben muss. Klingt ziemlich komisch, doch schon bald findet Cal heraus, dass sein Vater etwas entdeckt haben muss und nun die Jagd auf ihn beginnt... * Als erstes muss ich wirklich etwas zu der Idee dieser Reihe sagen. Eine Reihe in Echtzeit: 365 Tage, 12 Monate, 12 Bücher. Und jeden Monat, den Cal überlebt ist er der Lösung des Rätsels ein Stück näher - und so ist es auch ziemlich passend gewählt, dass die Seiten in diesen Büchern rückwärtszählen. Wenn wir auf Seite 1 angekommen sind, hat Cal es geschafft einen Monat zu überleben... Ich finde dieses Format und die Geschichte wirklich sehr spannend - und nachdem ich nun ewig um den ersten Teil herum gekreist bin, habe ich ihn endlich gekauft und gelesen. * Gabrielle Lords Schreibstil ist angenehm zu lesen, detailliert, bildhaft und - ganz wichtig - actiongeladen! Durch die sehr kurzen Kapitel, die als Überschrift immer den jeweiligen Tag des Monats, Uhrzeit und Handlungsort aufführen, fliegt man als Leser nur so durch dieses Buch und kann sich dieser mysteriösen Geschichte nicht mehr entziehen. Ich konnte dieses Buch wirklich nicht aus der Hand legen und war in gut 2 Stunden damit durch. Was für den Suchtfaktor dieser Reihe spricht ist, dass ich mir direkt Band 2 und 3 zugelegt habe, die darauf warten auch bald gelesen zu werden. * Ich konnte nicht anders als Cal direkt in mein Herz zu schließen, diesen armen Jungen, der den Tod seines Vaters verarbeiten muss - und gar nicht genug Zeit dafür bekommt, weil er selbst in Gefahr gerät und über allem das Ormond-Rätsel schwebt. Er ist nicht einmal mehr im Schoße seiner Familie sicher, sein Onkel scheint irgendwie in dieses Sache involviert zu sein - und nachdem ein Anschlag auf ihn und seine kleine Schwester verübt wurde, wird Cal verdächtigt und muss fliehen. Aber man leidet nicht nur mit ihm, oftmals fiebert man auch mit ihm, ob er diesen ersten und doch sehr gefährlichen Monat unbeschadet überstehen kann... Der einzige Mensch, dem er vertrauen kann und der ihn in allen Situationen unterstützt ist sein bester Freund Boges, der an seine Unschuld glaubt. * "Countdown 365" ist eine actiongeladene Jugendbuchreihe, in der es um ein großes Geheimnis geht, dass die Familie Ormond betrifft. Spannung, Action, Rätsel und viele gefährliche Situationen fesselten mich an dieses Buch - probiert es doch aus. Vielleicht ergeht es euch ganz genauso wie mir! Wer Alex Rider mag wird Cal Ormond lieben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks