Alle Bücher von Gaby Barton

Sortieren:
Buchformat:

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gaby Barton

Neu
Isar-12s avatar

Rezension zu "Verloren in Dubai - City of Money: 1. Ermittlungsfall für Hekate Schmidt" von Gaby Barton

Geld regiert die Welt von Dubai ...
Isar-12vor 9 Monaten

"Verloren in Dubai" ist der erste Krimi von Gaby Barton. Ihre Hauptprotagonistin ist die Detektivin Hekate Schmidt, die in Berlin einen Auftrag annimmt, der sie nach Dubai führt. Sie soll die verschwundene Schwester des Auftragsgeber finden. Finanziell klamm ist sie auf den Auftrag angewiesen und beginnt vor Ort ihre Recherchen. Leider muss ich sagen, dass ich mit der Protagonistin überhaupt nicht warm geworden bin. Hekate, zerrissen und zu Wutanfällen neigend, ging mir als Leser einfach öfter nur auf die Nerven. Das wäre aber noch nicht so arg, schlimmer war für mich das ich rund zwei Drittel des Buches lesen musste, bis ich den ersten Ansatz von Spannung verspürte. Bei einem Buch, dass auf dem Cover "Krimi" stehen hat, erwarte ich das einfach wesentlich früher. So zeichnete die Autorin zwar ein sich gut vorstellbares Bild von Dubai, aber mir fehlte es letztendlich einfach an fesselnder Spannung.

Kommentare: 2
21
Teilen
I

Rezension zu "Vom muskulär-faszialen Schmerz befreit! Erfahrungsbericht Einstiegshilfe in alternative Behandlungswege" von Gaby Barton

Überblick über Möglichkeiten zur Schmerzbehandlung und Hinweise auf weiterführende Infos
Islaendervor einem Jahr

Die Autorin Gaby Barton hat ihr privates Schmerztagebuch (Schmerzen in Muskeln und Gelenken) veröffentlicht und kommentiert. Außerdem gibt sie einen Einblick in Alternative Behandlungsmethoden und verhilft mit zahlreichen Links auf Bücher und Internetseiten dem Einsteiger sich selber zu informieren.
Genauso und nicht anders sollte das Buch auch betrachtet werden und zwar als Einstiegshilfe in die Thematik des muskulär-faszialen Schmerzes.
Ich hatte mir trotz der Information auf dem Cover und des Klappentextes detaillierteres Wissen erhofft. Mit Hilfe der Links im Buch bin ich dann jedoch darauf gestoßen und weiss nun, das einerseits noch ein weiter Weg vor mir liegt, andererseits ich noch vieles ausprobieren kann. Ich wünsche mir, dass es mir, ebenso wie Gaby Barton,  gelingt meine Schmerzen in den Griff zu bekommen. Dann, wenn eines sehr wichtig ist, und das hat Gaby Barton sehr klar gezeigt, dann ist es Disziplin und Durchhaltevermögen.
Wer dieses Buch als Einstiegshilfe kauft, um sich einen Überblick über verschiedenste Ansätze und Möglichkeiten zu verschaffen, der liegt hier richtig, jedoch nicht derjenige, der sich detailliertes, in die Tiefe gehendes Wissen, erhofft.

Kommentieren0
1
Teilen
K

Rezension zu "Vom muskulär-faszialen Schmerz befreit! Erfahrungsbericht Einstiegshilfe in alternative Behandlungswege" von Gaby Barton

Erfahrungsbericht und Einstiegshilfe zum Thema Faszien-Schmerzen
Kiki77vor einem Jahr

Gaby Barton berichtet in ihrem Buch „Vom muskulär-faszialen Schmerz befreit“ von eigenen Erfahrungen mit den Schmerzen die nicht nur ausgelöst werden von der Muskulatur, sondern auch von den Faszien, dem Bindegewebe. Sie steht in engen Kontakt mit Therapeuten und Leuten, die sich hauptberuflich mit dem menschlichen Körper befassen. Durch diese engen Kontakte und Gaby ihr Engagement mit Schulung der eigenen Person ist die Ausführlichkeit mancher Kapitel zurückzuführen. Der Vorschlag ein Schmerztagebuch zu führen und Schmerzen auf einer Skala einzuordnen ist ein erster Schritt, sich selbst mit sich und seinem Körper auseinanderzusetzen. Wie wichtig auch die tägliche sportliche Einheit ist, gesunde Ernährung, auf den Körper hören und in sich herein fühlen wird immer wiederholt. Eine ausführliche Zusammenfassung von hilfreichen Videomaterial oder Literatur wird geboten, sodass man nicht alles selber im Netz recherchieren muss. Das Buch beinhaltet aber leider keine Übungen bzw. Anleitungen zu sportlichen Aktivitäten. Wahrscheinlich muss jeder bei den Übungen seine eigenen Erfahrungen machen, die abhängig vom Schmerz sind. Als Einstiegshilfe empfehlenswert.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Gaby_Bartons avatar

Ohne Schmerzen voll beweglich und vital sein - trotz Älterwerden möglich.

Doch chronische Muskel- und Gelenkbeschwerden sind sehr weit verbreitet. Ich bin so glücklich, dass ich sie hinter mir lassen konnte. So möchte ich mit meiner Erfahrungsgeschichte und neuem Wissen noch viel mehr Interessierte erreichen: entweder um neue Behandlungswege aufzuzeigen oder zu zeigen, was für uns im heutigen, herausfordernden Alltag wichtig ist, um präventiv muskuläre Schmerzen/Beschwerden zu vermeiden. Erste Leser dieses vor zwölf Wochen veröffentlichten Titels fanden das Buch sehr hilfreich.
  • Ich möchte die Printbücher  gerne vorzugsweise denen zuschicken, die auch schon an Problemen leiden.
  • Weitere Interessierte könnten von mir das Buch in Form eines PDFs oder eBooks bekommen, je nach Wahl.

Leseprobe auf meiner Website hier.

Da muskuläre Schmerzen in den meisten Fällen durch zu hohe Spannungen im Körper verursacht worden sind, ist das ein wichtiger Aspekt für eine dauerhafte Schmerzbefreiung.
Allen Teilnehmern der Runde stelle ich zusätzlich in Form eines PDF einen Selbsthilfe- und Übungsteil zur Verfügung. Der besteht aus 12 Selbsthilfe-/Coaching-Übungen aus meiner langjährigen Coaching-Praxis. Diese helfen, notwendige Veränderungen in einem zu angespannten Alltag angehen zu können. Auch sind Übungen dabei, um mit Konflikten, Stress und Verspannungen so umzugehen, dass diese nicht mehr zu muskulär-faszialen Schmerzen beitragen können.
Die Übungen wurden als vierter Teil in einer zweiten Version des Buches (nur über Amazon) veröffentlicht.  

Pressemeldung zu beiden Büchern und zu mir Autorin hier.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Gaby Barton wurde am 03. Oktober 1954 in Berlin (Deutschland) geboren.

Gaby Barton im Netz:

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Gaby Barton?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks