Gaby Hauptmann Scheidung nie – nur Mord!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Scheidung nie – nur Mord!“ von Gaby Hauptmann

Tina und Friederike, zwei Frauen, die sich kaum kennen. Die eine, Friederike, leitet mit ihrem Bruder Stefan das Familienunternehmen. Die andere, Tina, ist mit Stefan verheiratet. Doch ihre Zweifel wachsen. Liebt ihr Mann sie noch? Oder steht nur noch Jimmy, ihr Hund, an ihrer Seite? Sie weiß nicht, dass Stefans Firma pleite ist. Stefan aber spielt den reichen Sonnyboy, der draußen weltmännisch einlädt und zu Hause knickrig Tinas Einkaufszettel kontrolliert. Tina will die Ehe retten, Friederike die Firma – Stefan nur sich selbst, und er hat auch schon einen teuflischen Plan. Aber er hat nicht damit gerechnet, dass sich Tina und Friederike anfreunden könnten und selbst einen Plan schmieden, der besser ist als sein eigener. Und Tina entdeckt plötzlich, dass nicht nur Männer anziehend sein können ...

Tolle Freizeitlektüre auf der Freibadwiese

— Kellerbandewordpresscom
Kellerbandewordpresscom

Das ende war sehr abrupt! Sonst guter Lesefluss und eine tolle Geschichte für zwischendurch!

— engelchen9
engelchen9

Stöbern in Romane

Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Eine wunderbar mäandernde Geschichte über einen Gauner und seine Tochter, der seiner Vergangenheit zu entkommen versucht. Sehr lesenswert.

krimielse

In einem anderen Licht

Wie geht man mit der Vergangenheit um, wie stellt man sich seiner Verantwortung?

Bibliomarie

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

Britt-Marie war hier

Ein echter Backman

Engelmel

Zeit der Schwalben

Emotionaler Familienroman mit traurigem Happy End

Nadine_Teuber

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn die Liebe geht

    Scheidung nie – nur Mord!
    AngiF

    AngiF

    14. September 2017 um 11:29

    Das Ehepaar Martina und Stefan Wolff hält nur noch nach außen hin die Fassade von Glück und Erfolg aufrecht. Die Firma steht kurz vor dem Ruin und während Stefan großartige Wiesn-Parties veranstaltet, um Kunden positiv gestimmt zu halten, rechnet er Martina jeden Einkauf vor. Martina hatte ihre eigene Karriere der Familie zuliebe aufgegeben und war jahrelang nur Hausfrau und Mutter und Frau an seiner Seite. Doch nun, da die Tochter in Heidelberg studiert, bleibt nicht mehr viel für sie zu tun. Die Stimmung zwischen den Eheleuten wird immer bizarrer, wann schlägt Liebe in Hass um? Stefan verheimlicht Martina geschäftliche Dinge, sogar, dass sie Anteile an der Firma besitzt, erfährt sie erst heute. Durch das seltsame Verhalten Stefans alarmiert, beginnt Martina zu ermitteln. Hat er eine Affäre? Plant er gar, sie um die Ecke zu bringen? Und dann taucht da dieser wahnsinnig gutaussehende Typ auf, der tatsächlich an Martina interessiert zu sein scheint … Gaby Hauptmann hat sich wieder einmal selbst übertroffen. In frischer, junger und frecher Sprache und in ihrem unverwechselbaren Schreibstil erzählt sie die Geschichte einer endenden Liebe, die aber vielleicht schon immer nur Fassade war. Sie tut dies spritzig und in gewohnter Leichtigkeit, immer mit der gewissen Prise an Komik und Humor. Die Charaktere sind unglaublich lebensnah, mit Marina fiebere ich mit und Stefan möchte ich am liebsten an seinen eigenen Machenschaften scheitern sehen. Das Buch trägt einen Aufkleber „Reihe: Kopfkino“ und genau das startet sofort beim Lesen, ich sehe die Handlung wie einen Film vor meinen Augen abspielen. Ein wahrer Pageturner, denn die Geschichte fesselt mich und fliege nur so durch das Buch, um schnellstmöglich das Ende zu erfahren. Von Herzen gerne vergebe ich hier fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle das Buch selbstverständlich weiter. Wer Gaby Hauptmann liebt, wird das Buch durchsuchten und wer starke Frauen in ungewöhnlichen Lebens-Situationen erleben möchte, ist hier genau richtig. Gaby Hauptmann erfindet immer wieder neue Geschichten, deren Ausgang ich als Leserin nie so kommen sehe, wie es schlussendlich kommt – genial! https://angisbuecherkiste.blogspot.se/2017/09/scheidung-nie-nur-mord-von-gaby.html

    Mehr
  • Scheidung oder Mord?

    Scheidung nie – nur Mord!
    Kellerbandewordpresscom

    Kellerbandewordpresscom

    07. September 2017 um 22:18

    Meine Buchbewertung: Ich mag den lockeren und einfachen Schreibstil von Gaby Hauptmann. Zudem ist es ein typisches Frauenbuch. Pünktlich zu ihrem 60. Geburtstag haut sie wieder ein Hammerbuch hin. Die Geschichte ist humorvoll und aus Sicht der Ehefrau geschrieben. Siedeckt so einige Machenschaften ihres Mannes auf. Wer sich wegen eines anderen Menschen aufgibt, ist selbst daran schuld. Viel zu lange hat Tiona sich hinter ihrem mann versteckt. Erst als sie Lennart durch einen dummen Zufall kennenlernt, wacht sie auf und nimmt ihr eigenes Leben in die Hand. Wir Leserinnnen dürfen daran teilhaben und mitfiebern, was ihr alles auf dem Weg zu einer glücklichen Frau alles passiert. Fazit: Tolle Freizeitlektüre auf der Freibadwiese Vielen dank an Netgalley und dem Piperverlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar. P.S. Mit einem Klick kannst du mich auf die -shortlist für den Buchblog-Award #bubla17  wählen. lichen Dank. Mehr Buchtipps bei kellerbande.wordpress.com

    Mehr
  • Fragefreitag mit Gaby Hauptmann zu "Scheidung nie – nur Mord!"

    Scheidung nie – nur Mord!
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Fragefreitag mit Gaby Hauptmann Scheiden tut weh – im Fall von Tina und Stefan sogar sehr. Denn Tina will mit allen Mitteln ihren Ehemann loswerden, der sie mit seinem Macho-Gehabe in den Wahnsinn treibt. Doch Stefan denkt gar nicht daran, in eine Scheidung einzuwilligen. Tina muss wohl schwerere Geschütze auffahren ... Mit ihrem neuesten Roman attackiert Gaby Hauptmann wieder einmal gekonnt die Lachmuskeln ihrer Leser – auf mörderische Art! Heute stellt sich die Bestsellerautorin euren Fragen beim Fragefreitag und ihr habt die Gelegenheit eines von 5 Exemplaren von "Scheidung nie – nur Mord" zu gewinnen!  Mehr zum InhaltWie bringt man einem Mann zur Vernunft? Und dass Stefan von allen guten Geistern verlassen ist, da ist sich Tina sicher. Er hat es fertiggebracht, sie komplett zu ruinieren. Dabei macht er nach außen auf dicke Hose, spaziert in Designer-Klamotten rum, serviert ihren Freunden nur den teuersten Champagner - und macht ihr die Hölle heiß, wenn sie bei Aldi nicht die Sonderangebote im Auge behält. Kein Wunder, dass Tina eines immer klarer wird: Ein Mann ohne Verstand ist wenig, einer ohne Herz ist gar nichts! Sie muss Stefan wieder loswerden, und das lieber heute als morgen. Ganz so einfach aber scheint es nicht zu werden. Denn der Macho in ihm denkt nur eins: Scheidung nie, nur Mord! Und fährt ganz schwere Geschütze auf. Aber Tina ist einfallsreich - und Rache weiblich ...>> Neugierig geworden? Hier geht es zur LeseprobeGemeinsam mit PIPER verlosen wir 5 Exemplare von "Scheidung nie – nur Mord" unter allen Fragestellern! Stellt dafür einfach eure Frage über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und schon seid ihr im Lostopf!Wir freuen uns, dass Gaby Hauptmann Zeit gefunden hat und wünschen euch und natürlich der Autorin ganz viel Spaß beim Fragen stellen un beantworten!

    Mehr
    • 144