Gaelen Foley; Petra Lingsminat Die schöne Erbin

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schöne Erbin“ von Gaelen Foley; Petra Lingsminat

So oft wie möglich entflieht die verwaiste Miranda FitzHubert den beengenden Mauern des strengen Internats und tritt unter dem Namen "Miss White" als Schauspielerin im Theater von Warwickshire auf. Dabei zieht sie eines Abends die Blicke des hochgewachsenen Colonel Damien Knight, Earl of Winterley, auf sich. Am Bühnenausgang erwartet er sie, und sein erster Kuss weckt in Miranda ein nie gekanntes Verlangen. Nur unter Aufwendung aller Willenskraft gelingt es ihr, den Verlockungen der Liebe durch diesen geheimnisvollen Gentleman zu widerstehen! Doch noch in derselben Nacht kreuzen sich ihre Wege erneut: Damien rettet ihr das Leben. Aber die größte Überraschung erwartet sie beide am nächsten Tag: Der Earl sucht das Internat auf und stellt sich als Mirandas neuer Vormund vor ...

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

Games of Trust

Unerträglich

Asbeah

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen