Gail Honeyman

(157)

Lovelybooks Bewertung

  • 356 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 15 Leser
  • 94 Rezensionen
(78)
(44)
(24)
(6)
(5)

Bekannteste Bücher

Ich, Eleanor Oliphant: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich, Eleanor Oliphant

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Über eine starke Frau und ihre Heilung

    Ich, Eleanor Oliphant

    VoiPerkele

    04. October 2017 um 20:48 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    "Ich Eleanor Oliphant" war ein Spontankauf.Alleine das Cover finde ich sehr ansprechend. Es macht neugierig auf die Geschichte. Wer ist diese Eleanor Oliphant?Inhalt:Bekommen habe ich eine wunderschöne Geschichte über die starke Eleanor, die so viel Leid ertragen musste. Ganz zurückgezogen wohnt sie in ihrem Appartement in Glasgow. Ihr Leben ist von strikter Routine geprägt. Aufstehen, arbeiten, essen, schlafen. Am Wochenende: Radio hören, lesen, sich alleine betrinken.Doch dann ist da noch dieser Musiker und Miss Eleanor ...

    Mehr
  • Ich hatte etwas anderes erwartet

    Ich, Eleanor Oliphant

    herzzwischenseiten

    24. September 2017 um 10:14 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    "Wie Eleanor Oliphant die Liebe suchte und sich selbst dabei fand."..Ein Buch über eine einsame Frau und ihren Ausbruch aus einer sehr dunklen Welt.Ein sehr bewegendes Buch.Eleanor Oliphant ist ziemlich skurril aber ich mochte sie sehr...Für mich hat dieses Buch eine ganz besondere Botschaft.Wenn wir uns Menschen zuwenden, die wir sonst vielleicht übersehen, vielleicht sogar, weil sie übersehen werden wollen, möglicherweise können wir der Mensch sein, der genau zur rechten Zeit kommt, bevor die Einsamkeit zu viel wird.Dennoch ...

    Mehr
  • Bittersüße Geschichte über die Einsamkeit

    Ich, Eleanor Oliphant

    I_like_stories

    21. September 2017 um 17:25 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    Ich, Eleanor Oliphant ist eine wunderschöne und zum Teil tief traurige Geschichte, über eine junge Frau und ihren Weg aus der Einsamkeit.Ich habe das Buch verschlungen. Alles daran, angefangen von Eleanor (allein ihr Name! 😍) über ihre Art zu erzählen, die Nebenfiguren und der Schreibstil hat mich sofort in den Bann dieses einmaligen Werkes geschlagen. Es ist eine ruhig erzählte Charakterstudie. Ein ganz besonderes Stück Literatur, dass ich nur jedem ans Herz legen kann, der sich auch nur Ansatzweise mit den Thema Einsamkeit ...

    Mehr
  • Die eine ohne Liebe...

    Ich, Eleanor Oliphant

    Lissaaa

    21. September 2017 um 17:16 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    Darum gehts: Wie Eleanor Oliphant die Liebe suchte und sich selbst dabei fand. Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam. Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus – und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen. Meine Meinung: Eleanor Oliphant ist einer der interessantesten Charaktere, ...

    Mehr
  • Überraschend anders

    Ich, Eleanor Oliphant

    traumbuchfaenger

    28. August 2017 um 20:40 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    Eleanor Oliphant ist anders. Doch es stört sie nicht. Sie hat nichts dagegen, ihre Wochenenden einsam mit einer Flasche Wodka Zuhause zu verbringen oder jeden Abend ihre Pasta zu essen. Bis auf die wöchentlichen Telefonate mit ihrer "Mummy" macht ihr auch der fehlende soziale Kontakt zu ihren Mitmenschen nichts aus. Bis sie sich in den Musiker verliebt. Denn die frische Liebe erweckt in ihr den Wunsch auszubrechen aus dieser Einsamkeit, sich mitten in die Welt zu stürzen. Und dabei findet sie nicht nur Freundschaft, sondern auch ...

    Mehr
  • Ich, Eleanor Oliphant

    Ich, Eleanor Oliphant

    FrauTinaMueller

    14. August 2017 um 17:02 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    “Ich, Eleanor Oliphant” heißt das sehr empfehlenswerte Debüt von Gail Honeyman, dass ich sehr gerne gelesen habe, auch wenn es eine Achterbahn an Gefühlen in mir ausgelöst hat. Eleanor Oliphant ist eine sehr eindrucksvolle Protagonistin, die sehr speziell ist. Sei es im Umgang mit Menschen oder mit sich selbst oder auch mit bestimmten Situationen. Mir ist sie schnell ans Herz gewachsen. Sie ist eine alleinstehende, 30jährige Frau mit einer sehr toughen Geschichte im Hintergrund. Sie arbeitet als Buchhalterin in einem Büro und ...

    Mehr
  • Wortgewaltig & tragisch-komisch

    Ich, Eleanor Oliphant

    Birgit_Jaeckel

    27. July 2017 um 17:22 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    Eleanor Oliphant erzählt ihre Geschichte in der Ich-Form und in ihrer eigenen bemerkenswerten Stimme. Gail Honeyman braucht nur wenige Seiten, um ihre Hauptfigur und Erzählerin zu etablieren und uns, den Leser, in die einsame Tragik dieser von ihren Gefühlen und Sehnsüchten abgeschnittenen Protagonistin hineinzuziehen.   Ich, Eleanor Oliphant führt seine Figur liebevoll nach Jahren in Dunkelheit und den Mauern eines Gefängnisses, dessen Wände aus Schuld, Trauer, Trauma und Selbstschutz bestehen, zu einer lebensbejahenden Haltung. ...

    Mehr
  • Interessante Sichtweise sehr anstrengend aufbereitet

    Ich, Eleanor Oliphant

    Freakajules

    19. July 2017 um 14:08 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman ist ein Buch, mit dem ich ein bisschen zu kämpfen hatte. Die Geschichte an sich empfand ich als interessant aufgebaut, allerdings habe ich lange Zeit gebraucht, um mich darin wirklich wohlzufühlen und auch anzukommen. Denn Eleanor ist nicht nur ein sehr schwieriger Charakter, sondern ihre Erzählweise ist auch sehr anstrengend.Insgesamt ist das Buch vielmehr konzentriert auf die Hauptprotagonistin, statt eine richtige Geschichte zu erzählen. Einen ausgearbeiteten Haupt-Handlungsstrang gibt ...

    Mehr
  • Außergewöhnlich und wunderbar anders

    Ich, Eleanor Oliphant

    michitheblubb

    19. July 2017 um 09:58 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    Die Geschichte wird aus Sicht von Eleanor erzählt. Da sie aber nicht viel Kontakt mit anderen Menschen hat, gleicht die Erzählung oftmals einer Art Monolog, der durch die teils hochgegriffenen Begriffe etwas anstrengend ist zu lesen. Gleichzeitig hat mich der Stil aber absolut begeistert – Eleanor bringt es in ihrer eigenen unbedarften Art erschreckend und teils sarkastisch auf den Punkt und spiegelt dadurch ihren Charakter perfekt wider. Durch diese Art der Erzählung ist der Eindruck beim Lesen sehr intensiv, wodurch ich für ...

    Mehr
  • Anders und ein wenig verrückt.

    Ich, Eleanor Oliphant

    Vannii

    17. July 2017 um 16:43 Rezension zu "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman

    Klappentext: Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam. Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus - und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen. Meinung:Oh man! Wenn ihr wüsstet, wie sehr ich mit dem Buch zu kämpfen hatte! Eigentlich kommen mir Bücher wie dieses gar nicht erst in's ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks