Gail McHugh Pulse - Unzertrennlich

(80)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(31)
(29)
(17)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Pulse - Unzertrennlich“ von Gail McHugh

Wie sollst du weiterleben, wenn dein Herz gebrochen ist und der Puls immer schwächer wird? Wenn jeder Atemzug schmerzt? Emily hat ihre große Liebe verloren. Gavin Blake konnte nicht mit ansehen, wie sie den falschen Mann heiratet, und ist aus ihrem Leben verschwunden. Doch Emily hat sich im letzten Moment gegen ihren Verlobten und für Gavin entschieden und jetzt setzt sie alles daran, ihn zurückzugewinnen. Aber wird er sie überhaupt noch lieben können? Nachdem sie ihm das Herz gebrochen hat?

Collide & Pulse haben mich echt fertig gemacht. Immer wenn ich dachte, dass endlich alles gut kommt, bahnte sich die nächste Katastrophe an.

— Meia

Schwächer als der 1. Teil, dennoch schön.

— vanystef

Die Seiten flogen nur so dahin!

— Finchen411

Sehr beeindruckend, sehr viele Gefühle…gute Kombi mit erotische Sehr bildliche Darstellung…fesselnder Schreibstil.

— Buch_Versum

Normalerweise mag ich es nicht wenn Bücher von einer Erzählerperspektive geschrieben sind aber diese Bücher waren gut.

— IsabellaNHoll

Schlechter, als erstes Buch, aber dennoch lesbar. Zu viel Drama und schlechte Gewissen, dafür aber viel Sex

— len4ik21

Einfach zu viel

— Cleo1978

Etwas lang alles für meinen Geschmack. Lohnt sich aber noch zu lesen!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Mit Schwächen bei seinen Figuren, aber durchaus unterhaltsam :)

— raven1711

Man hätte die Geschichte der Reihe wohl auch in einem Buch verpacken können. Gegen Ende hin hat es mir jedoch gut gefallen!

— Jennis-Lesewelt

Stöbern in Erotische Literatur

Mit dem Herz durch die Wand

Es gibt bessere, aber auch weitaus schlechtere Bücher. Ich würde es empfehlen.

LittleLondon

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Inhalt: Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leb

VanessaStma

Du bist mein Feuer

Stellenweise etwas holprig mit unrealistischen Charakterwendungen.

Julie209

Black Dagger - Vishous & Jane

Macht süchtig

weinlachgummi

One Night - Das Versprechen

Zwischen Zwang, Liebe und der dunklen Seite der Macht

xxnickimausxx

Calendar Girl - Verführt

Jede Seite absolut prickelnd, aber Mias Gefühle sind schwer nachzuvollziehen. Trotzdem bin ich gespannt, wie es sich entwickelt.

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leidenschaftliche Fortsetzung

    Pulse - Unzertrennlich

    vanystef

    13. April 2017 um 07:23

    Nachdem sich Emily gegen Dillon und für Gavin entschieden hat, ist dieser jedoch einfach verschwunden...Diese Fortsetzung ist deutlich schwächer als der 1. Teil. Der Anfang war noch sehr spannend, doch ab der Mitte wurde es ein wenig langweilig und hat sich nur so dahin gezogen.Der Schreibstil ist immer noch sehr angenehm, bin aber schockiert wie sich die Ausdrucksweise (vor allem von Emily) verändert hat. Emily hat sich sehr merkwürdig entwickelt. Wo sie vorher eher zurückhaltend und unschuldig war, ist sie nun sehr leidenschaftlich und sexuell extrovertiert. Gavin ist nach wie vor mein Liebling und ich habe ihn sehr ins Herz geschlossen. Dass Dillon so eine extreme Kehrtwendung hingelegt und sich so sehr verändert hat, zu einem Psycho, ist vielleicht ein wenig übertrieben, peppt das ganze aber auf und macht die Geschichte noch mal spannender.Fallon war mir schon im 1. Teil nicht ganz sympatisch, was sich hier im 2. Teil bestätigt hat. Ich kann sie noch weniger leiden und verstehe nicht wieso Emily so eng mit ihr befreundet ist.Alles in allem eine gute Fortsetzung. Für Leser des ersten Teils auf jeden Fall ein Muss.

    Mehr
  • Es geht einem das Herz auf wie eigen sich Garvin um Emily kümmert.

    Pulse - Unzertrennlich

    Buch_Versum

    18. August 2016 um 20:29

    Es geht einem das Herz auf wie eigen sich Garvin um Emily kümmert. Endlich ist Sie zur Besinnung gekommen und stellt sich Dillon. Wer hätte gedacht wie stark sie ist. Sehr beeindruckend finde ich das die Autorin das offensichtliche Trauma anspricht und zitiert wie man gefangen ist im Kreis der Gewalt, ob psychisch oder physisch. Sehr gefühlsbetont und trotz alleinigen was Emily durchlebt hat, werden wir wieder und wieder überrascht besonders durch die Liebe. Sehr beeindruckend, sehr viele Gefühle…gute Kombi mit erotische Sehr bildliche Darstellung…fesselnder Schreibstil.

    Mehr
  • Sehr beeindruckend, sehr viele Gefühle…gute Kombi mit erotische Sehr bildliche Darstellung…

    Pulse - Unzertrennlich

    Buch_Versum

    26. June 2016 um 20:30

    Es geht einem das Herz auf wie eigen sich Garvin um Emily kümmert. Endlich ist Sie zur Besinnung gekommen und stellt sich Dillon. Wer hätte gedacht wie stark sie ist. Sehr beeindruckend finde ich das die Autorin das offensichtliche Trauma anspricht und zitiert wie man gefangen ist im Kreis der Gewalt, ob psychisch oder physisch. Sehr gefühlsbetont und trotz alleinigen was Emily durchlebt hat, werden wir wieder und wieder überrascht besonders durch die Liebe. Sehr beeindruckend, sehr viele Gefühle…gute Kombi mit erotische Sehr bildliche Darstellung…fesselnder Schreibstil.

    Mehr
  • Pulse

    Pulse - Unzertrennlich

    IsabellaNHoll

    25. April 2016 um 10:11

    Dieses Buch hat mich zerstört! Großteils von dem zweiten Buch dieser Reihe hab ich geweint. Die Liebe die diese zwei Charakter verbindet muss so viel Hindernisse überstehen aber am Ende lohnt sich der Kampf für die Charaktere.

  • Pulse. Band 2

    Pulse - Unzertrennlich

    Narr

    20. March 2016 um 20:48

    Nachdem Band 1 mich nicht soo sehr beeindruckt, aber doch irgendwie gefesselt hat, ist Teil 2 jetzt nur eine schwache Fortsetzung. Ja, man konnte Band 1 nicht einfach so stehen lassen, das Ende des Buches war eben noch nicht das Ende der Geschichte, aber hier plätschert das einfach nur noch seicht vor sich hin. Im letzten Drittel gibt es noch mal einen kleinen Schock zu überwinden, aber eigentlich ist dieser Band wendungs- und überraschungslos. Versteht mich nicht falsch, es ist ganz schön, mal eine Liebesgeschichte zu lesen, deren Charaktere nach und nach heilen und sich zusammenraufen, in der eigentlich alles zu perfekt läuft, um wahr zu sein. Aber daraus ein ganzes Buch zu machen ist schwer, und mit Pulse meiner Meinung nach leider nicht geglückt. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt, und das zum Positiven, mit Ausnahme von Dillon natürlich. Die Familie, und damit meine ich auch die Freunde, denn Familie hört nicht beim Blut auf, wächst zusammen und es ist ein einziges glückliches Sein. Ich konnte also entspannt bleiben beim Lesen, habe mich, wie gesagt, nur gegen Ende noch mal erschreckt, weil das das utopische Zukunftsbild etwas durcheinander geraten ist, und bin jetzt auch froh, dass die Reihe – na ja, Reihe mit zwei Bänden – jetzt zu Ende ist. Ich hatte mir nach den Klappentexten mehr davon erwartet.Fazit Gelungenes utopisches very-very-Happy-End..

    Mehr
  • Pulse - Unzertrennlich

    Pulse - Unzertrennlich

    laraundluca

    03. January 2016 um 09:47

    Inhalt: Wie sollst du weiterleben, wenn dein Herz gebrochen ist und der Puls immer schwächer wird? Wenn jeder Atemzug schmerzt? Emily hat ihre große Liebe verloren. Gavin Blake konnte nicht mit ansehen, wie sie den falschen Mann heiratet, und ist aus ihrem Leben verschwunden. Doch Emily hat sich im letzten Moment gegen ihren Verlobten und für Gavin entschieden und jetzt setzt sie alles daran, ihn zurückzugewinnen. Aber wird er sie überhaupt noch lieben können? Nachdem sie ihm das Herz gebrochen hat? Meine Meinung: Dies ist nach "Collide - Unwiderstehlich" der 2. Teil der "Collide"-Reihe. Er schließt unmittelbar an den ersten Teil an, weshalb ich es als erforderlich erachte, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.  Der Schreibstil ist gewohnt locker, leicht und sehr direkt, dazu sehr bildhaft, so dass ich mir das Setting und die Charaktere sehr gut vorstellen konnte. Außerdem ist es der Autorin außerordentlich gut gelungen, die Emotionen direkt zum Leser zu transportieren. Die Figuren sind sehr lebendig gezeichnet und handeln ihrem Charakter entsprechend real und nachvollziehbar. Emily mochte ich sehr, wie schon im ersten Teil. Sie hat sich verändert, wenn auch nicht in dem Maße, wie ich es für sie gehofft hatte. Gavin war mir ebenfalls sehr sympathisch, auch wenn er in diesem Teil auch mal ein anderes Gesicht gezeigt hat. Er ist witzig und charmant und hat schnell mein Herz erobert. Mit Emily geht er sehr liebevoll um und will sie vor allem beschützen. Aber manchmal war es mir fast schon zu viel Fürsorge. Auch wenn die Handlung eigentlich nichts Neues verheißt, ist es  diesem gefühlsgeladenen Stil der Autorin zu verdanken, dass die Geschichte zu etwas Ungewöhnlichem wird und den Leser in seinen Bann zieht. Auch wenn die Spannung nicht ganz so zu fesseln vermag wie im ersten Teil. Ich habe gehofft, dass Emily und Gavin einen Weg zueinander finden, die Hürden und Hindernisse überwinden können und ihr Glück finden. Und genau das habe ich bekommen. Einen gefühlvollen und unterhaltsamen Roman mit viel Knistern und erotischen Szenen, einigen Umwegen und Wirrungen. Auch hier verbirgt sich wieder eine Achterbahn der Gefühle, eine Liebe voller Höhen und Tiefen. Das ende ist stimmig und rund und hat mich zufrieden zurückgelassen. Fazit: Eine emotionale, unterhaltsame und spannende Geschichte, die mich gut unterhalten hat, aber nicht ganz an den ersten Teil heranreicht. Leseempfehlung.    

    Mehr
  • Sehr schwülstig, definitiv zu viel des guten ...

    Pulse - Unzertrennlich

    Cleo1978

    11. August 2015 um 08:41

    Ich bewege mich ja schon eine ganze Weile in diesem "Genre". Hier bin ich aber schon an meine Grenzen gestoßen. Das war einfach zu viel des guten. Ich habe sowohl Pulse als auch Collide gelesen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt... Aber auch hier ist keine Besserung eingetreten. Zuviel schwülstige Liebesschwüre und auch die "knisternde, sexuelle Atmosphäre" hat mich durch den Schreibstil eher abgeschreckt... Wer auch ein bißchen "Dirty Talk" abfährt, für den ist es sicher was... aber zu mir passt es definitiv nicht.

    Mehr
  • Pulse Unzertrennlich

    Pulse - Unzertrennlich

    Kleine8310

    16. June 2015 um 23:00

    "Pulse Unzertrennlich" ist der zweite Band der "Collide" - Diologie der Autorin Gail McHugh. Protagonistin Emily Cooper hat sich im letzten Band im allerletzten Moment gegen ihren Verlobten Blake entschieden, um mit ihrer großen Liebe Gavin zusammenzusein. Doch als sie vor Gavin's Tür steht, um ihn um Verzeihung zu bitten ist er verschwunden.  Erst eine Weile später erfährt sie, dass er nach Mexiko geflogen ist, um Emily zu vergessen. Als Emily es nicht mehr aushält sucht sie nach einem Weg, um mit Gavin zu sprechen und reist ihm dazu sogar hinterher. Doch was sie nicht weiß ist, ob Gavin ihr überhaupt verzeihen wird. Wieviel hält die Liebe aus, wenn die Verletzungen zu groß sind? Die Protagonisten Emily und Gavin haben mir schon im ersten Band "Collide" sehr gut gefallen. In diesem abschließenden, zweiten Band wird vorallem bei Emily eine große, positive Entwicklung deutlich. Diese stellt die Autorin glaubhaft und authentisch dar.    Auch die Emotionen kommen nicht zu kurz, die Liebe zwischen Gavin und Emily ist eine wahre Achterbahn der Gefühle, was dazu führte, dass ich das Buch regelrecht verschlungen habe. Bei der Spannung und dem Knistern ist der erste Band, diesem zweiten, aber doch eine Nasenlänge voraus. Das ist aber auch der einzige, kleine Minuspunkt, der mir bei dieser Geschichte aufgefallen ist.    "Pulse Unzertrennlich" ist ein toller Abschlussband der Diologie, der mit großen Emotionen, die minimalen Minuspunkte fast wieder komplett ausgleicht!  

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • sehr unterhaltsam

    Pulse - Unzertrennlich

    78sunny

    05. May 2015 um 17:12

    Am Anfang wird zwar kurz beschrieben, was in Band 1 grob passiert ist, aber ich finde, man muss trotzdem Band 1 ("Collide") lesen, um diesen zweiten Band wirklich zu verstehen. Er setzt auch direkt da an, wo der erste Band aufgehört hat. Inhaltlich ist es schwer etwas zu sagen ohne zu viel zu verraten. Am Ende des ersten Bandes (ACHTUNG Spoiler zu Band 1!) sind Gavin und Emily ja kein Paar, aber es ist klar, dass es wieder dazu kommen wird. Sonst hätte es ja keinen zweiten Band gegeben. Also ist es sicher kein Spoiler wenn ich sage, dass die beiden wieder zusammenkommen. Allerdings bleibt Dillon im Hintergrund präsent und zwar zeigt er nun sein wahren, böses Gesicht. Es wird ziemlich unschön und teilweise echt heftig. Die Beziehung zwischen Gavin und Emily wird aber immer fester. Dann kommt ein Ereignis, dass die ganze Sache spannend macht und für Konfliktpotenzial sorgt. Was das ist, möchte ich hier allerdings nicht verraten. Es dreht sich wieder alles um die Beziehung. Die Freunde und Familien spielen ein Nebenrolle, die für meinen Geschmack deutlich hätte ausgebaut werden sollen. Berufsleben oder andere soziale Kontakte und Ereignisse spielen so gut wie gar keine Rolle. Das war mir auch etwas zu wenig. Der Schreibstil ist angenehm. Stellenweise schreibt die Autorin etwas zu kitschig. Hier gibt es dann Liebesbekundungen, die man vielleicht bei einem Ehegelübde noch romantisch und süß findet, aber so im normalen Leben fand ich das doch etwas aufgesetzt. Das war auch der Hauptgrund (neben dem Mangel an Nebenhandlung) für den einen Punkt Abzug bei meiner Bewertung. Spannend war es durchaus. Erst natürlich ob und wie die beiden wieder zusammen kommen. Dann, wie schon erwähnt, durch ein besonderes Ereignis, dass dann über weite Teile des Buches für Konflikte sorgte und somit sehr unterhielt. Dann schrieb die Autorin im letzten Drittel noch eine Szenen, die einem dem Atem raubt. Alles in allem war es unterhaltend spannend. Emotional war es auch, aber wie oben schon erwähnt, teilweise etwas kitschig. Es gibt Bücher bei denen ich richtig abtauche und mit den Charakteren mitfühle, aber hier beobachtete ich das ganze eher aus der Entfernung. Interessant war es trotzdem. Die Charaktere sind alle bereits aus Band 1 bekannt. Neu kommt hier niemand (oder vielleicht eine Person) dazu. Der Kreis der Personen um Gavin und Emily ist doch sehr überschaubar. Die Freundinnen von Emily sind hier teilweise (Olivia) sehr nervig und erlauben sich Dinge, die für mich gar nicht gingen. Aber so ist es auch im realen Leben. Emily war mir weiterhin sehr sympathisch und Gavin sowieso. Die Liebesgeschichte ist wirklich schön. Beide passen gut zu einander und nachdem sie sich zusammengerauft haben,merkt man wie die Beziehung immer gefestigter wurde. Die erotischen Szenen haben aus meiner Sicht zu viel Platz eingeräumt bekommen. Da hätte ich lieber etwas mehr Nebenhandlung gehabt. Sexy geschrieben waren sie aber auf jeden Fall. Grundidee 4/5 Schreibstil 4/5 Spannung 4/5 Emotionen 4/5 Charaktere 4/5 Liebesgeschichte 4/5 *Fazit:* 4 von 5 Sternen Ich denke Band 1 hat mir ein klein wenig besser gefallen. Gestört haben mich in diesem Band die teilweise sehr kitschigen Liebesbekundungen und die vielen erotischen Szenen. Gut unterhalten hat mich aber die Liebesbeziehung und ihre Probleme. Hier kommt ein wichtiger Aspekt hinzu, der das ganze richtig aufpeppte. Wer "Collide" mochte, wird auch "Pulse" mögen. Allerdings sollte man sie wirklich in der richtigen Reihenfolge lesen. Reihe: Collide Pulse

    Mehr
  • 3,5 Sterne - mit Schwächen aber unterhaltsam

    Pulse - Unzertrennlich

    raven1711

    05. April 2015 um 21:56

    Inhalt: Wie sollst du wieder lieben, wenn dein Herz gebrochen ist? In tausend Stücke zersprungen. Wie sollst du weiterleben, wenn jeder Atemzug schmerzt? Wie überleben, wenn alles verloren ist? Auch wenn Emily Cooper sich im letzten Moment von Dillon getrennt hat, hat sie ihre wahre Liebe verloren. Vielleicht für immer. Gavin Blake ist verschwunden. Er ist nach Mexiko geflogen, um möglichst weit von Emily weg zu sein – und um sie zu vergessen, um sich zu vergessen, um alles zu vergessen. Er ist untergetaucht, nicht mehr auffindbar. Doch Emily gibt nicht auf. Sie muss Gavin finden und zurückgewinnen. Dabei riskiert Emily alles, denn sie kann nicht mehr ohne ihn leben. Aber wird er sie zurücknehmen? Wird er sie überhaupt noch lieben können? Nachdem sie ihm das Herz gebrochen hat? Meinung: Achtung: Zweiter Teil einer Reihe, Spoilergefahr! Am Ende von Collide verlässt Emily endlich Dillon, um zu Gavin zurück zu kehren. Dieser hat sich aber bereits nach Mexiko aufgemacht, um dort Emily zu vergessen. Mit gebrochenen Herzen bleibt Emily vorerst in New York zurück, bis sie erfährt, wo er sich aufhält. Dann hält sie natürlich nichts mehr und sie reist Gavin hinterher, um sich bei ihm zu entschuldigen. Schnell kommt es zur Versöhnung, aber das Schicksal hält noch ein paar Hürden für sie bereit, denn Dillon ist nicht gewillt, den Zweien so schnell ihr Glück zu gönnen. Ich hatte in diesem Buch so sehr gehofft, dass Emily jetzt endlich anfängt, sich Stärke anzueignen. Leider ist sie zu sehr in ihrem "Weibchen-Modus" eingefahren, dass sie auch bei Gavin nicht in der Lage ist, mal auf den Tisch zu hauen. Natürlich sorgen hier die Umstände dafür, dass sie noch angreifbarer wirkt, trotzdem hätte ich es sehr begrüßt, wenn die Autorin Emily an der Situation noch mehr hätte wachsen lassen. Auch Gavin entwickelt sich in diesem Buch weiter, hier aber allerdings nicht immer zum Positiven. An seinem Verhalten Emily gegenüber gibt es nichts auszusetzen und die liebevolle Art ihr gegenüber schmeichelt einem als Frau natürlich sehr. Seine Reaktionen auf Dillon aber waren mir letztendlich zu brutal und haben sich kaum mit dem Bild, das ich mir von ihm gemacht habe, vertragen. Auch andere Nebenfiguren empfand ich nicht immer als sympathisch, allen voran Olivia, die mich besonders im betrunken Zustand richtig genervt hat. Vielleicht bin auch mit zu großen Erwartungen an die Protagonisten und die Geschichte heran gegangen, weshalb mich deshalb so mancher Charakterzug enttäuscht hat. Aber es gibt nicht nur Kritikpunkte in diesem Buch, denn die Geschichte ist im Ganzen doch unterhaltsam und eingängig geschrieben. Einiges am Handlungsverlauf hat mich zwar nicht mehr wirklich überraschen können, dafür habe ich schon zu viele ähnliche Bücher gelesen, trotzdem wurde diese schön umgesetzt. Das sorgt für einen guten Unterhaltungswert, denn gerade mit bekannten Schemas fühlt man sich ja oft wohl. Auch der Spannungsbogen bleibt im Buch erhalten und Längen kommen hier keine vor. Geschrieben ist auch dieses Buch in der dritten Person, die Sichtweise wechselt dabei immer wieder zwischen Gavin und Emily. Fazit: Ein in sich stimmiger Abschluss der Dilogie, der es aber leider nicht schafft, sich von der Masse hervorzuheben. Für Fans des Genres auf jeden Fall interessant. Von mir gibt es 3,5 von 5 Punkten.(Mein Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • mittelmäßige Fortsetzung.

    Pulse - Unzertrennlich

    Jennis-Lesewelt

    18. March 2015 um 19:05

     Nachdem mir der erste Band "Collide - Unwiderstehlich" ganz gut gefallen, mich allerdings nicht wirklich vom Hocker gerissen hat, wollte ich dennoch dem zweiten Band eine Chance geben. Doch auch dieser Band konnte mich nicht vollends überzeugen. "Pulse" knüpft genau an das Ende von Band 1 an, so dass man sehr schnell wieder in die Handlung findet. Emily hat eingesehen, dass nicht Dillon, sondern Gavin der Richtige für sie ist und sie will sofort zu ihm. Doch Gavin ist nach Mexiko geflogen, um sie zu vergessen. Sie reist ihm nach und setzt alles daran, ihre Liebe zu retten. Die Handlung hat mir nicht so gut wie im ersten Band gefallen. Ich hatte hier nicht das Gefühl, dass die Handlung auf einen wirklichen Höhepunkt zusteuern und dass sich letztendlich alles nur im Kreis gedreht hat. Nachdem mir Emily im ersten Band ziemlich unsympatisch war aufgrund ihres naiven Verhaltens, war ich froh, dass sie nun endlich mal eine richtige Entscheidung getroffen hat und eingesehen hat, wie schlecht Dillon sie behandelt hat. Meine Lieblingsprotagonistin wird sie jedoch nie sein. Ganz im Gegensatz zu Gavin. Ich liebe seinen Charakter und ich habe ihn auch schon im ersten Teil geliebt. Er geht so lieb mit Emily um und seinen Humor finde ich auch toll. Zusammen sind die zwei wirklich ein wunderbares Paar. Durch die erste Hälfte der Handlung musste ich mich teilweise wirklich durch zwingen. Doch ab der Mitte des Buches holte die Autorin nochmal einiges an Spannung auf und konnte mich endlich fesseln.  Ich denke, man hätte die Handlung beider Bücher etwas gekürzt auch locker in einem Roman zusammenfassen können. Zwei Romane daraus zu machen, wäre in meinen Augen gar nicht nötig gewesen, denn dadurch wird die Handlung nur unnötig dramatisiert. Das Ende der Reihe ist zwar ein bisschen kitschig, passt letztendlich aber gut zu den Büchern. Insgesamt hat mich die "Collide"-Reihe nur mittelmäßig überzeugen können. Die Bücher sind ganz gut, man muss sie allerdings nicht unbedingt gelesen haben. Wer jedoch gerne New Adult-Geschichten liest und einen Roman zur Unterhaltung und mit nicht allzu viel Tiefgang sucht, der sollte sich die Reihe auf jeden Fall mal genauer anschauen.

    Mehr
  • Wundervoll

    Pulse - Unzertrennlich

    TineBuecherparadies

    17. March 2015 um 11:36

    Wie sollst du weiterleben, wenn dein Herz gebrochen ist? In tausend Stücke zersprungen. Wie sollst du überleben, wenn jeder Atemzug schmerzt? Wie weiterleben, wenn alles verloren ist? Auch wenn Emily Cooper sich im letzten Moment von Dillon getrennt hat, hat sie ihre wahre Liebe verloren. Vielleicht für immer. Gavin Blake ist verschwunden. Er ist nach Mexiko geflogen, um möglichst weit von Emily weg zu sein – und um sie zu vergessen, um sich zu vergessen, um alles zu vergessen. Er ist untergetaucht, nicht mehr auffindbar. Doch Emily gibt nicht auf. Sie muss Gavin finden und zurückgewinnen. Dabei Emily riskiert alles, denn sie kann nicht mehr ohne ihn leben. Aber wird er sie zurücknehmen? Wird er sie überhaupt noch lieben können? Nachdem sie ihm das Herz gebrochen hat? Schon der erste Teil "Collide" weckte Neugier auf den zweiten Teil. Ich habe sehr mit Gavin und Emily gelitten, die beiden Protagonisten sind einfach nur perfekt und wachsen einem schnell ans Herz. Sie passen toll zueinander und sind einfach liebenswert. Die Story bekommt durch die beiden Spannung und Leidenschaft. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und vorallem spannend. Die Autorin versteht absolut ihr Handwerk und weiß wie man seine Leser fesselt. Für mich war Pulse ein wundervolles Buch, genauso wie Collide. Der Abschluss ist einfach atemberaubend. Ich freue ich mich schon auf die weiteren Bücher dieser tollen Autorin.

    Mehr
  • Ziemlich schwach im Vergleich zum 2. Teil...

    Pulse - Unzertrennlich

    Cyfedia

    11. March 2015 um 11:44

    Meinung: Ich habe mich so riesig auf dieses Buch gefreut. Der erste Teil war einfach nur super, die ganze Story mitsamt der Dramatik hat mich emotional so mitgerissen, das ich sehr hohe Erwartungen an den zweiten Teil hegte. Leider wurden diese nicht erfüllt. Es war ja eigentlich logisch das es irgendwann ein Happy End geben wird, aber dieses hin und her und "Ich habe dich nicht verdient" die ganze Zeit, diese Unsicherheiten auf beiden Seiten, hat wirklich genervt. Man hätte das Buch auch in 200 Seiten beenden können und die ganze Story nicht so dermaßen künstlich in die Länge zu ziehen. Auch die Erotik-Szenen gingen mir irgendwann wirklich auf den Keks. Am Anfang dachte ich schon die kommen aus dem Bett gar nicht mehr raus. Leider ging dadurch, auch wie es geschrieben war wirklich die Lust am lesen verloren. So benehmen sich 16jährige Teenager aber doch keine Erwachsenen. Und diese ständigen Wiederholungen "...verliebte ich mich noch mehr in ihn als ich glaubte...", ich konnte es irgendwann nicht mehr lesen, genauso wie das Wort "Schlitzohr". Irgendwann hat man sich mal genug an etwas aufgehangen. Handlungstechnisch gab es leider wirklich wenig was mich richtig begeistert hat. Und die Schrecksekunde kurz vor Schluss hätte man sich getrost sparen können. Ich war davon echt kurz traumatisiert. Fazit: Leider keine wirklich gelungene Fortsetzung. Die Geschichte wurde zu sehr in die Länge gezogen und die Handlung ist stellenweise wirklich langatmig. Das kindische und unsichere Benehmen der Protagonisten geht einem auf Dauer nur auf die Nerven. Der einzige Grund für die 3 Sterne ist, das es rundum eine schöne Liebesgeschichte ist und der Humor mitunter wirklich toll ist.

    Mehr
  • Eine gelungene Fortsetzung!

    Pulse - Unzertrennlich

    merlin78

    06. March 2015 um 17:45

    Endlich erkennt Emily, dass sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat, aber inzwischen scheint es zu spät zu sein. Gavin Blake ist verschwunden und sie muss sich auf den Weg machen, um ihn zu finden und zu überzeugen. Doch kommt sie dafür nicht zu spät? Schließlich hat sie sein Herz gebrochen, als sie sich entschied, Dillon zu heiraten. Nun liegt der Fall anders, sie hat sich endgültig von ihm getrennt, allerdings ist Gavin bereits fort. Wird es eine zweite Chance für sie beide geben? Erhält Emily die Möglichkeit, Gavin noch von ihrer Liebe zu überzeugen? Dieser Roman schließt nahtlos an den ersten Band „Collide – Unwiderstehlich“ an und der kundige Leser findet ganz schnell in die Handlung zurück. Es beginnt genau dort, wo Teil eins endete, mit dem Probelauf zur Hochzeit von Dillon und Emily. Allerdings weiß Emily sofort, dass sie einen großen Fehler gemacht hat. Sie hätte Gavin vertrauen müssen. Nun scheint dieser einen Schlussstrich gezogen zu haben, obwohl Emily endlich erkannt hat, dass sie ohne ihn nicht mehr leben möchte. Es beginnt eine aufregende Zeit, die sehr leidenschaftlich und emotional beschrieben wird. Viele Tränen werden vergossen und Emily muss akzeptieren, dass sie viele falsche Entscheidungen getroffen hat. Sie hätte Dillon nie so viel Macht über sich geben dürfen. Der Leser muss sich allerdings schon ein wenig gedulden, denn auch wenn bereits nach den ersten Kapiteln klar ist, ob die beiden noch einmal zusammen kommen werden, warten viele weitere Probleme auf das junge Paar. Dieser Roman ist wesentlich erotischer und gleichzeitig aber auch viel trauriger beschrieben, als es im Auftakt der Fall war. Hier werden die düsteren Momente gut in Szene gesetzt und es wird beleuchtet, dass das Leben kein Ponyhof ist. Emily und Gavin müssen beide über ihre Schatten springen, was dem jungen Mann deutlich besser gelingt als der entschlossenen Emily. Gavin macht eine gute Figur und erscheint seiner Rolle als reicher, gut aussehender Macho authentisch. Dagegen wirkt Emily etwas farblos, denn sie kann gerade zu Beginn nur mit depressiven Zügen aufwarten. Auch ihre persönliche Entwicklung ist leider nicht ideal eingefangen worden. Die leidenschaftlichen Szenen werden ebenfalls etwas übertrieben dargestellt. Die Sprache ist sehr vulgär gehalten und passt so überhaupt nicht zu „Collide – Unwiderstehlich“, als die Beziehung von Gavin und Emily noch in den Sternen schlummerte. Nun ist alles etwas zu viel. An manchen Passagen hätte die Autorin auch auf das ein oder andere Detail getrost verzichten können. Besonders die Ausdrucksweise ist nicht immer ganz passend gewählt. Die Beziehung von Gavin und Emily ist der rote Faden, der sich durch die ganze Handlung schlängelt. Immer wieder werden ihnen Steine in den Weg gelegt. Trotzdem schaffen sie es, ihre Liebe lebendig zu halten. Zusammen wirken sie sympathisch und geben ein reizendes Paar ab. Es macht Freude, ihre Höhen und Tiefen mitzuerleben, wenn auch einige Ideen nicht ganz glaubwürdig erscheinen. Besonders Emilys ehemalige Abhängigkeit von Dillon ist hier zu viel, denn auch wenn sie es begriffen hat, dass der Mann ihr Leben bestimmt hat, so eilt sie doch direkt von der einen Beziehung in die nächste. Da hätte ein kleine Pause, ein zeitlicher Sprung für mehr Authentizität gesorgt. Fazit: Das Buch ist gut – es liest sich locker und flott. Die Geschichte ist ergreifend und bildlich beschrieben. Wenn auch gerade die erotischen Abschnitte nicht unbedingt perfekt gehalten worden sind, so beinhaltet es dennoch eine sehr emotionale Handlung, die zum Weiterlesen verführt. Natürlich ist es immer schwer, an einen so perfekten Start wie bei „Collide – Unwiderstehlich“ anzuschließen. Dafür, dass es zumindest einen versöhnlichen und glaubwürdigen Abschluss bildet, eine aufregende Grundgeschichte beinhaltet und mit zwei interessanten Charakteren aufwartet, kann ich dem Werk bedenkenlos noch 4 von 5 Sternen vergeben. Aber Achtung! Nur zusammen mit dem ersten Band wird der Leser hier ein gutes Leseerlebnis erreichen. Andernfalls ist es schwer in die Geschichte hineinzufinden.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks