Gail Parent

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(1)
(5)
(5)
(12)
(5)

Lebenslauf von Gail Parent

Gail Parent, geboren 1940 in New York, arbeitet als Autorin, Filmproduzentin und Drehbuchschreiberin für Hollywood. Aus ihrer Feder stammen u.a. die Golden Girls und die Tracey-Ullman-Show. »Sheila Levine ist tot und lebt in New York« ist ihr erfolgreichster Roman und wurde 1975 verfilmt.

Bekannteste Bücher

How to Raise Your Adult Children

Bei diesen Partnern bestellen:

Blond in Manhattan

Bei diesen Partnern bestellen:

A Little Bit Married

Bei diesen Partnern bestellen:

A Sign of the Eighties

Bei diesen Partnern bestellen:

The Best Laid Plans

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    Metrolit_Verlag

    Metrolit_Verlag

    zu Buchtitel "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Mit "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" hat Gail Parent bereits 1972 ein ganzes Genre begründet. Ihre Nachfolgerinnen haben mit Schokolade zum Frühstück und Sex and the City Millionenseller geschaffen. Wir verloren 20 Exemplare von dem Roman über die sympathische Single Lady Sheila Levine. Im Anschluss möchten wir es gerne mit euch zusammen besprechen und eure Meinung dazu hören sowie freuen uns natürlich auf eure Rezensionen zum Buch. Zum Buch: »Leidenschaftlich, schlagfertig und herzzerreißend komisch – der lustigste ...

    Mehr
    • 230
  • Leidensgeschichte einer Frau der 70er Jahre

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    iich_

    iich_

    22. August 2014 um 12:52 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Entgegen einiger anderer Rezensionen muss ich sagen, dass mir das Buch Sheila Levine ist tot und lebt in New York“ gut gefallen hat, es ist flüssig geschrieben. Dennoch kann ich dem Buch nur 3 Sterne geben, da ich mir etwas mehr erwartet hätte. Leider hat das Buch auch nicht recht viel Handlung und Sheila jammert schon sehr viel, das Buch brachte mich auch nicht zum laut loslachen. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass es in gewisser weiße eine „Vorlage“ für „Sex and the City“ und ähnliches war. Auch schade für mich war, dass ...

    Mehr
  • Sheila Levine - auf der Suche nach einem Ehemann

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    MissSnorkfraeulein

    MissSnorkfraeulein

    Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    "In New York wimmelt es nur so von Frauen, die einen Ehemann suchen, auf jeden Fall viel mehr als Männer, die auf der Suche nach einer Frau sind..." (S. 10) New York in den Siebzigern: Sheila Levine ist dreißig und auf der Suche nach Mr. Right. Von ihrem jüdischen Elternhaus geprägt, hat sie klare Vorstellungen von ihrem Traummann, der nach dem Abschluss an der Universität, so schnell wie möglich gefunden werden soll. Ob mit vierzehn: ein „jüdischer Graf“ muss er sein, mit Häusern in allen großen Metropolen der Welt! … oder als ...

    Mehr
    • 3
    MissSnorkfraeulein

    MissSnorkfraeulein

    14. May 2014 um 10:00
  • Lieber putzen als lesen

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    thursdaynext

    thursdaynext

    Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    “Sheila Levine ist tot und lebt in New York“. In den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Sie ist die Bridget Jones der damaligen Zeit. Sie ist unförmig, unsportlich, Langeweile- und Stressfresserin und erzählt ihre Geschichte. Eigentlich ist es gar nicht ihre Geschichte, denn sie kann für all ihr Ungemach nichts. Desinteressiert an allem ausser Männern und einer baldigen Heirat mit irgend einem von ihnen der nur einigermassen annehmbar ist. Dafür macht sie ihre Mutter und ihre Erziehung verantwortlich. Schildert ihre ...

    Mehr
    • 3
  • Furchtbar langgezogener Abschiedsbrief der jüdischen Sheila Levine...

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    Sommerregen

    Sommerregen

    07. January 2014 um 12:17 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Der Inhalt: Die dreißigjährige Sheila Levine wohnt in New York. Von klein auf bekommt sie von ihrer Familie immer gesagt, wie wichtig und schön es ist, wenn man verheiratet ist. Und hier liegt Sheilas großes Problem: Sie ist Single! Sie hat anfangs genaue Vorstellungen von ihrem Traummann: Jüdisch soll er sein, so wie sie, gut gekleidet,.. Doch als sie ihren Mr. Right einfach nicht findet, hat sie immer weniger Ansprüche an den Lebenspartner und geht auf möglichst viele Partys. Ihr Plan: Mit einem Typen eine Affäre anfangen und ...

    Mehr
  • Starker Titel, schwacher Inhalt.

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    LittleMerm8

    LittleMerm8

    04. January 2014 um 13:30 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    INHALT: Sheila hat keine Lust mehr: Sie geht auf die Dreißig zu und hat noch immer keinen Bräutigam in Aussicht, trotz ihrem Wohnsitz in der Metropole New York. Um sie herum schwärmen alle von der großen Liebe, heiraten und küssen ernsthaft, und ihr bleibt all dies verwehrt. Sie fasst einen Entschluss: Das war es für sie, sie ist raus. Game over. Sie plant ihren Selbstmord und hält alles, vom Beweggrund bis zur Grabsuche, in einem Abschiedsbrief fest, den ihre Eltern zu lesen bekommen sollen. Es entsteht der vermutlich längste ...

    Mehr
  • All the single Ladies:

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    Ruby85

    Ruby85

    26. December 2013 um 18:25 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Achtung, lange Zeit vor Carrie Bradshaw und Bridget Jones gab es eine andere Single-Lady in New York. 1972 erschien bei G. P. Putnam’s Sons erstmals der Roman Sheila Levine is dead and living in New York von Gail Parent. Jetzt, über 40 Jahre später, schaffte es der Roman über die quirlige junge Dame auch nach Deutschland und erschien 2013 in erster Auflage beim Metrolit Verlag. Doch wer ist Sheila Levine? Ihr erwartet ein quirliges Mädel à la Carrie? Da liegt ihr leider teilweise falsch. Sheila ist mittlerweile 30 Jahre alt, ...

    Mehr
  • ist ok

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    loewe

    loewe

    17. December 2013 um 19:42 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Verlagsinfo, Klappentext, “Gail Parent hat mit Sheila Levine ist tot und lebt in New York aus dem Jahr 1972 gleich ein Genre begründet. Ihre Nachfolgerinnen haben mit Schokolade zum Frühstück und Sex and the City Millionenseller geschaffen. Nachdem Gail Parents ebenso liebenswürdige wie schlagfertige Heldin Sheila Levine daraufhin international wiederentdeckt wurde, betritt sie nun endlich auch die deutsche Bühne. New York in den Siebzigern: Sheila, 30, auf der Suche nach Mr. Right: Sie datet, was das Zeug hält, und tritt doch ...

    Mehr
  • Vom Suchen nach dem Ehemann und dem Finden des Freitods

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    Marapaya

    Marapaya

    14. December 2013 um 01:39 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Nach den ersten Seiten ist klar – dieses Buch polarisiert: Sheila wird man entweder mögen oder total meschugge finden. Ich habe mich noch bis zur Hälfte nicht entscheiden wollen, so dachte ich zumindest. Aber ich mag dieses merkwürdige jüdische Mädchen, dass seit 10 Jahren versucht, einen Mann zum Heiraten zu finden, um die ihr seit ihrer Geburt bestimmte Rolle der Ehefrau einnehmen zu können und nun keine Lust mehr hat auf dieses sinnlos suchende Leben. Sie plant ihren Abschied vom Leben mit allen Details und ich nehme ihr bis ...

    Mehr
  • Idee gut aber sonst war es nichts

    Sheila Levine ist tot und lebt in New York
    Manja82

    Manja82

    13. December 2013 um 15:23 Rezension zu "Sheila Levine ist tot und lebt in New York" von Gail Parent

    Kurzbeschreibung: Gail Parent hat mit Sheila Levine ist tot und lebt in New York aus dem Jahr 1972 gleich ein Genre begründet. Ihre Nachfolgerinnen haben mit Schokolade zum Frühstück und Sex and the City Millionenseller geschaffen. Nachdem Gail Parents ebenso liebenswürdige wie schlagfertige Heldin Sheila Levine daraufhin international wiederentdeckt wurde, betritt sie nun endlich auch die deutsche Bühne. New York in den Siebzigern: Sheila, 30, auf der Suche nach Mr. Right: Sie datet, was das Zeug hält, und tritt doch nur von ...

    Mehr
  • weitere