Gail Tsukiyama Der Garten des Samurai

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Garten des Samurai“ von Gail Tsukiyama

Der junge Chinese Stephen Chan wird 1937 in das Ferienhaus seiner Familie geschickt, um sich von einer Tuberkuloseinfektion zu erholen. Fremd erscheint ihm anfangs die Stille des Hauses im kleinen japanischen Ort Tarumi, aber ihn berührt die strenge Schönheit des Gartens, den der Hausverwalter Matsu in jahrelanger Arbeit erschaffen hat.§Eine wortkarge Freundschaft entwickelt sich zwischen den beiden. Endlich führt Matsu ihn zu Sachi, einer Frau, die ihr Gesicht mit einem Tuch verhüllt. Stephen ist fasziniert von der Schönheit, die er nur unvollständig sehen darf. Da zieht Sachi den Schleier zurück: ihre andere Gesichtshälfte ist von Lepranarben zerstört. Stephen bemüht sich, ihr Geheimnis zu erfahren und wird hineingezogen in das Schicksal, das Sachi und Matsu über Jahrzehnte miteinander verbunden hat.

Stöbern in Historische Romane

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen