Krok

von Galax Acheronian 
4,7 Sterne bei11 Bewertungen
Krok
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

K

Fantastisches Buch und wie angepriesen hat es für einige vergnügliche Stunden gesorgt.

jenghis avatar

Schönes Kinderbuch

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Krok"

Dies ist die Geschichte des jungen Goblins Krok, der nicht ist, wie er sein sollte.
Denn er ist alles andere als begabt, ein guter Dieb zu sein und jede andere Schurkerei will ihm auch nicht so recht gelingen. Ganz im Gegensatz zur Familientradition.
Nun wird es auch noch Zeit, für die Aufnahmeprüfung zur Diebesschule, die ein jeder Goblin besucht, der etwas auf sich hält. Krok aber zweifelt, ob dies sein Weg ist.
Von seinem einst erfolgreichen Vater belächelt und vom Bruder gehänselt, will Krok seine Familie unterstützen, um
zu beweisen, dass in ihm sehr wohl ein wahrer Goblin steckt.
Er geht arbeiten. Nur ein weiterer Schandfleck in seiner Laufbahn als abwegiger Goblin.
An seiner Arbeitsstelle begegnet er einen Konkurrenten, dem mit goblischen Methoden einfach nicht beizukommen ist.
Krok muss sich nun entscheiden, ob er in die Fußstapfen seiner Familie tritt, oder auf eigenem Weg seine Ziele zu erreichen versucht. Krok wählt das Schicksal und stürzt ungeahnt in ein gefährliches Abenteuer.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783740724467
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:232 Seiten
Verlag:TWENTYSIX
Erscheinungsdatum:11.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    K
    Kesrakvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Fantastisches Buch und wie angepriesen hat es für einige vergnügliche Stunden gesorgt.
    Vergnügliche Stunden

    Ich hatte die Chance, dieses Buch im Ramen einer Leserunde als PDF zu lesen und es hat mir so gut gefallen, dass ich es mir gleich noch als Taschenbuch gekauft habe.
    Das Buch ist sehr gut geschrieben und auch für jüngere Leser geeignet, außerdem kann es aufgrund seiner humorvollen Erzählweise auch bei erwachseneren Lesern punkten.
    Wie bereits gesagt bin ich begeistert und hoffe, dass es eines Tages ein neues Abenteur unserer Helden zu lesen gibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    jenghis avatar
    jenghivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schönes Kinderbuch
    Spannende Geschichte

    Kork

     

    Krok ist ein Goblin. Er ist zum Leidwesen seiner Eltern, aber kein typischer Goblin. Er ist nicht gern schmutzig, kämmt sich seine Haare und räumt auf. Sein Moto ein gesunder Körper sorgt für einen gesunden Geist. Er stellt sich auch nicht gut an beim Stehlen, obwohl er bald auf die Diebesschule gehen könnte.

    Sein älterer Bruder Tark ist ein regelrechter Goblin. Er hat auch noch einen jüngeren Bruder Purg.

    Der Vater von Krok hat Mühe die Familie zu ernähren, weil die Menschen immer weiter wegziehen und es nicht mehr viel zum Stehlen gibt.

    Krok entscheidet sich auf ehrliche Weise Geld zu verdienen und lernt in der Taverne ‘Zum blauen Oger’ Mikkas den Troll kennen. Anfangs bekämpfen die beiden sich, weil nur einer den Job behalten kann. Doch als sie sich zusammenraufen und Freunde werden, werden sie gefeuert.

    Die beiden Freund bestehen einige spannende Abenteuer zusammen.

     

    Ich finde es ist toll geschrieben für ein Kinderbuch. Für mich ist es eine Grundlage für weitere tolle Abenteuer von Krok und ich glaube es wird vielen Kindern gefallen.

    Das Alter denke ich so an 9-12 Jährige.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    Sabine_Hartmannvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Liebevoll, fantastischer Roman
    Interessant

    Krok ist ein Goblin, nur leider gefallen ihm die typischen Goblinsachen so gar nicht. Er soll, wie alle Goblins, ein Dieb werden, aber Krok ist dabei eher ungeschickt, außerdem wäscht er sich, hält Ordnung, kann sogar lesen und rechnen (heimlich) und will eigentlich mit allen Wesen gut auskommen. Das gefällt seinem Vater so gar nicht, er hält ihn für missraten.

    Mikka ist ein Troll, er wächst bei seinem Onkel auf und kann das mit dem Kämpfen bisher nicht so toll. Deswegen arbeitet er …

    Da Krok seinem Vater gefallen will, nimmt er dessen Auftrag, Gold zu besorgen, wörtlich und geht los.

    Bald trifft er auf Mikka, die beiden freunden sich an. Kurz darauf begegnen sie einer Dämonin (mit einem unaussprechlichen Namen) und erfahren von ihr, dass der Oberdämon die Welt vernichten will. Da sie gerade nichts anderes vorhaben, beschließen die beiden mit Hilfe der Dämonin, die auch lieber frei wäre, diesen Bösewicht zu vernichten, denn die Dämonin weiß, wie das geht.

    Sie gewinnen unterwegs durch ihre unkonventionelle Art noch weitere Freunde und Unterstützer.

    Dieser Fantasyroman funktioniert von der Struktur her betrachtet wie jeder Fantasyroman: Ruf zum Abenteuer, Überschreiten der Schwelle, Mentoren, Freunde und Unterstützer finden, herausfinden, wie die Welt funktioniert, Feinde besiegen usw. Doch in seinem Inneren ist dieser Fantasyroman etwas anders, da seine Helden etwas anders sind. Gerade ihre Andersartigkeit jedoch macht sie liebenswert. Man fiebert gern mit ihnen mit. Auch vermittelt sich hier eine klare Botschaft: anders ist gut, sei ruhig anders, das macht nichts, ist vielleicht hilfreich oder sogar besser?

    Gleichzeitig ist das Abenteuer spannend erzählt, mit vielen (manchmal ekligen) Details. Wenn der Wirt am Anfang ständig in die Gläser spuckt, um sie zu putzen, ist das schon ziemlich bäh. Der Autor hat eine in sich stimmige Welt entwickelt, die beiden Helden entwickeln sich ebenfalls weiter, bleiben sich selbst aber treu.

    Sehr gut gelungen sind auch die Schwarz-Weiß-Illustrationen, die der Autor selbst angefertigt hat. Sie bereichern das Buch.

    Spannung, interessante Figuren, eine Herausforderung, die schwierig aber nicht unmöglich ist, wenn man nicht allein ist – alles da für einen guten Fantasyroman. Doch dann stellt sich die Frage nach der Zielgruppe. Jungs, auf jeden Fall, doch für welches Alter? Wie alt sind Krok und Mikka? 12 oder 14 (in Menschenjahre umgerechnet). Dann wäre die Zielgruppe so bei 10 – 12 Jahren. Dafür sind einige Stellen (z.B. in der Kneipe) sehr kindlich, andererseits sind die Kampfszenen schon recht anspruchsvoll. Ich kann in der Tat schlecht entscheiden, von welchem Alter an ich das Buch empfehlen würde.

    Für Ältere ist es ohne Zweifel ein Lesevergnügen.

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Laudia89s avatar
    Laudia89vor einem Jahr
    Kurzmeinung: sehr schön zum vorlesen
    Abenteuer eines Goblin

    Der kleine Goblin passt nicht so richtig zu seiner Art. Er mages sauber und vom Diebstahlt hält er nicht gerade viel. Zusammen mit einem Troll erlebt er ein Abenteuer was man so schnell nicht vergessen wird.

    Der Schreibstil ist sehr schön fließend und perfekt um es Kindern vorzulesen. Die Illustrationen zwischen durch sind sehr schön gestaltet und passend sehr gut vorallem, weil die nicht bunt sind. Der Spannungsbogen wird die ganze Zeit auf dem gleichen Level gehalten das es nie langweilig wird.

    Ich kann es nur empfehlen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    A
    Anastasia65vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Lustig-Spannend-Schöne Fantasy
    Segr empfehlenswerte Fantasygeschichte

    So eine lustige Abenteuergeschichte. ich hatte richtig viel Spaß und konnte mit Krok dem kleinen Goblin mitfiebern. Ich habe die Geschichte nur vorgelesen, doch auch ich konnte kaum abwarten, wie das Abenteuer weitergeht, die Welt vom Bösen zu befreien.
    Sehr empfehlenswert

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Wolfgang_Gogolins avatar
    Wolfgang_Gogolinvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine munter und ausschmückend erzählte Abenteuergeschichte, sicher nicht nur für Kinder lesenswert und ausgesprochen unterhaltsam.
    Ein spannendes und amüsantes Abenteuer


    Man findet schnell hinein in diese fantasievolle Umgebung zwischen Menschenwelt und Schattenwald, dazu tragen auch die wirklich gelungenen und teilweise extrem niedlichen Zeichnungen bei.
    Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die ein wenig derbe dargestellte Lebensweise der Hauptfigur 'Krok' inklusive genau beschriebener, aber ekliger Ernährungsgewohnheiten eher Jungs als Mädchen anspricht - es geht doch zuweilen etwas rau zu. Auf jeden Fall eignet sich das Ganze gut zum Vorlesen; für eine Folgeauflage wäre dem Buch ein ordentliches Lektorat bzw. Korrektorat zu wünschen.
    Empfehlung!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Lesemama1970s avatar
    Lesemama1970vor 2 Jahren
    Was für ein süßer Kerl!

    Krok: Ein Goblin auf Abwegen ist im Januar 2017 von Galax Acheronian bei TWENTYSIX als Auflage: 3 erschienen.

     

    Ich wurde auf dieses Buch aufmerksam, da es mir von einer Freundin empfohlen wurde.

     

    Produktinformation

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 7618 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 234 Seiten

    ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3740724463

    Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 3 (28. Januar 2017)

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B01N4BBLS5

     

    Klappentext:

    Dies ist die Geschichte des jungen Goblins Krok, der nicht ist, wie er sein sollte.

    Denn er ist alles andere als begabt, ein guter Dieb zu sein und jede andere Schurkerei will ihm auch nicht so recht gelingen. Ganz im Gegensatz zur Familientradition.

    Nun wird es auch noch Zeit, für die Aufnahmeprüfung zur Diebesschule, die ein jeder Goblin besucht, der etwas auf sich hält. Krok aber zweifelt, ob dies sein Weg ist.

    Von seinem einst erfolgreichen Vater belächelt und vom Bruder gehänselt, will Krok seine Familie unterstützen, um zu beweisen, dass in ihm sehr wohl ein wahrer Goblin steckt.

    Er geht arbeiten. Nur ein weiterer Schandfleck in seiner Laufbahn als abwegiger Goblin.

    An seiner Arbeitsstelle begegnet er einen Konkurrenten, dem mit goblischen Methoden einfach nicht beizukommen ist.

    Krok muss sich nun entscheiden, ob er in die Fußstapfen seiner Familie tritt, oder auf eigenem Weg seine Ziele zu erreichen versucht. Krok wählt das Schicksal und stürzt ungeahnt in ein gefährliches Abenteuer.

     

    Meine Meinung:

    Das Cover finde ich schon sehr ansprechend und gelungen, die Illustrationen im Buch machen dieses Buch aber meiner Meinung nach zu etwas Besonderem.

    Die Geschichte über den Goblin Krok und sein Abenteuer ist total schön geschrieben.

    Er benimmt sich nicht wie ein richtiger Goblin weshalb ihn sein Vater nicht sonderlich mag.

    Krok zieht los um seinem Vater zu beweisen das mehr in ihm steckt, und findet dabei einen neuen Freund. Zusammen stürzen sie sich in ein Abenteuer, was anfangs viel zu groß für sie scheint, bis sie von unerwarteter Seite Hilfe bekommen. Werden sie das Böse besiegen und wird Krok seinen Vater überzeugen können das er doch ein gute Goblin ist?

    Dieses Buch gefällt mir unteranderem deshalb so gut, weil es eine Botschaft enthält.

    Auch wenn du anders bist glaub an dich selbst dann kannst du alles erreichen.

    Krok ist nicht was er sein soll, findet Freunde wo es keine Freundschaft geben sollte und macht das unmögliche möglich. Ich bin einfach begeistert von diesem kleinen Kerl.

    Bitte noch mehr von Krok und seinen Freunden.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Birgit-Guertlers avatar
    Birgit-Guertlervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Lustig-Spannend-Abenteuerlich
    Abenteuerliche Fantasygschichte

    Ich hatte sehr viel Spaß, die Geschichte vom kleinen Goblin zu lesen. Gemeinsam mit einem Troll macht er sich auf die gefahrvolle Mission, die Welt vom bösen Dämon Sargamont zu befreien.
    Weitere Wesen schließen sich ihnen im Kamf an. Sie erleben einige Abenteuer, bis ihnen der Sieg unter spannenden Szenen gelingt.
    Flüssig und witzig geschrieben. Die Zeichnungen haben mir total gut gefallen.
    Eine dicke Weiterempfehlung von mir!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Galaxs avatar
    Galaxvor einem Jahr
    Jeshabis avatar
    Jeshabivor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Galaxs avatar
    Mein erster Versuch, eine Leserunde zu starten.
    (im Zweifel breche ich das hier wieder ab)

    Hierbei geht es um mein Fantasybuch, das bisher sehr gut ankam, bei den wenigen Personen, die bemerkt haben, dass es dieses Buch überhaupt gibt.
    Ich finde die Geschichte ist es wert, gelesen zu werden, da sie maximal zu vielen vergnüglichen Stunden beitragen kann.

    Da ich leider kein Sponsoring habe, kann ich maximal anbieten, das Buch kostenlos als PDF weiterzugeben.
    jenghis avatar
    Letzter Beitrag von  jenghivor einem Jahr
    Zur Leserunde
    Galaxs avatar
    Wer mag einmal zu Krok in den Schattenwald hinabsteigen, sich dort umsehen, und vielleicht hier den ein oder anderen Eindruck wiedergeben?


    Galaxs avatar
    Letzter Beitrag von  Galaxvor 2 Jahren
    Kann ich mal versuchen, ja :)
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks