Galia Bernstein

 4,9 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Galia Bernstein

Galia Bernstein wurde in Israel geboren und wuchs dort auf. 1999 zog sie nach New York, um Design zu studieren. Heute lebt sie in Brooklyn und arbeitet als Illustratorin, Textilgestalterin und Keramik-Künstlerin. »Große Tatzen, kleine Tatzen« ist das erste Buch, für das sie die Illustrationen und den Text geschaffen hat.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Galia Bernstein

Cover des Buches Große Tatzen, kleine Tatzen (ISBN: 9783570175804)

Große Tatzen, kleine Tatzen

 (8)
Erschienen am 29.10.2018

Neue Rezensionen zu Galia Bernstein

Cover des Buches Große Tatzen, kleine Tatzen (ISBN: 9783570175804)N

Rezension zu "Große Tatzen, kleine Tatzen" von Galia Bernstein

Eine große Katzenfamilie
Nalinjavor einem Jahr

Das Buch "Große Tatzen, kleine Tatzen" hat mein Sohn in der Bibliothek entdeckt und mitgenommen. Zuerst wollte er es gar nicht vorgelesen bekommen, er hat sich zu den Bildern selbst eine Geschichte ausgedacht. Im Grunde geben die Bilder, spontan betrachtet, nicht so wirklich viel her, abgebildet sind eine kleine Katze, ein Löwe, ein Tiger, ein Gepard, ein Puma und ein Panther. Natürlich haben wir die Geschichte dann doch noch gelesen ... die Raubkatzen erklären dem kleinen Simon (der Katze), dass er gar keine Katze sein kann.

Die Zeichnungen sind sehr eigen. Meinen Geschmack treffen sie nicht so ganz, aber mein Sohn betrachtet sie gerne. Es gibt keine ablenkenden Hintergründe (nur weiße Seiten mit "Katzen").

Ein Kinderbuch mit "Botschaft". Jeder ist ein bisschen anders und dennoch haben wir Gemeinsamkeiten und sollten einander nicht ausschließen.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Große Tatzen, kleine Tatzen (ISBN: 9783570175804)Paperboats avatar

Rezension zu "Große Tatzen, kleine Tatzen" von Galia Bernstein

Eine Katze unter Katzen
Paperboatvor 2 Jahren

In diesem Bilderbuch stellt sich die graugetigerte Hauskatze Simon vor. Die „Katzen“, Löwe, Gepard, Puma, Tiger, sie alle machen große Augen und lachen ihn sogar aus. Sie machen ihn auf seine vermeintlichen Defizite aufmerksam, er wäre ja viel zu klein, er habe gar keine Mähne, und der Gepard vermutet, dass Simon nicht besonders schnell laufen kann mit seinen kleinen Beinchen. Daraufhin zeigt Simon den großen Katzen auf wie unterschiedlich sie auch untereinander sind, denn der Löwe sei ja der einzige mit einer imposanten Mähne, und der Gepard liefe ja auch am schnellsten, und so orange wie der Tiger sei keine der anderen Katzen. Er erklärt ihnen aber auch, dass es Gemeinsamkeiten gibt, denn sie alle haben platte Nasen, kleine zuckende Ohren, Schnurrhaare, lange Schwänze, spitze Zähne und scharfe Krallen. Die großen Katzen beugen sich erstaunt vor, betrachten Simon genauer und müssen sich eingestehen, dass er trotz seiner Größe tatsächlich auch eine Katze ist.
Trotz Unterschiede gehört man eben doch zusammen!

Ich finde, dies ist ein schönes Buch, das bestimmt auch gut zur ersten Konfliktbewältigung herangezogen werden kann, denn die Katzen machen sich ja über Simon lustig, obwohl er sich als einer von ihnen vorgestellt hat. Diese Geschichte gibt Kindern einen ersten Weg an die Hand eine Problemlösung mit anderen Kindern zu gestalten.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Große Tatzen, kleine Tatzen (ISBN: 9783570175804)asprengels avatar

Rezension zu "Große Tatzen, kleine Tatzen" von Galia Bernstein

Große Tatzen, kleine Tatzen
asprengelvor 2 Jahren

Dieses Buch ist das erste Kinderbuch was ich seit langer langer Zeit gelesen habe. Und ich habe es mir bewusst ausgesucht. Thematisch ist dieses Buch etwas ganz besonderes.
Ich wusste sofort das ich es meinen beiden Neffen vorlesen wollte.
Es ist im Oktober im cbj Verlag erschienen.

Klappentext:
»Ich bin eine Katze wie ihr!«

Als Simon, der kleine getigerte Hauskater, auf Löwe, Gepard, Puma, Panther und Tiger trifft, behauptet er selbstbewusst: »Ich bin eine Katze wie ihr!!!« Die Großkatzen aber haben nur Gelächter für den kleinen Kater übrig und nennen viele Gründe, warum er nicht zur Katzenfamilie gehören würde. Doch das schlaue Katerchen schlägt die Großkatzen mit ihren eigenen Argumenten ... Ein Buch über Toleranz für alle, die ein bisschen anders sind
.

Als Simon, die kleine Hauskatze den viel größeren Raubkatzen begegnet lachen diese ihn aus, weil er behauptet eine Katze zu sein, genau wie sie. Ich hatte doch eine gehörige Portion Mitleid mit dem kleinen Kater. Simon ist zwar anfangs verwirrt, lässt sich aber nicht beirren. Denn obwohl ihm die großen Katzen so viel Unterschiede aufzählen, gelingt es ihm noch mehr Gemeinsamkeiten aufzuzeigen.
Große Tatzen, kleine Tatzen besticht durch viele bunte großflächige Illustrationen. Dies sind sehr eindrucksvoll. Kindgerecht dargestellt aber durchaus realistisch. Es gibt wenig Text, aber der ist sehr aussagekräftig. Diese Mischung macht es zumindest für mich sehr besonders.

Fazit:
Mich hat dieses kleine Buch sehr berührt.
Ich habe es meinen beiden Neffen, 6 Jahre und fast 3, vorgelesen. Dem kleinen haben natürlich vor allem die Zeichnungen gefallen. Mit dem Großen habe ich ein bisschen über den Inhalt gesprochen. Seine Aussage das die Raubkatzen ja auch Katzen seien wie der kleine Simon finde ich besonders schön. Das zeigt das er verstanden hat worum es in diesem Buch geht.
Ich war Anfangs nicht von der empfohlenen Altersvorgabe, ab 4 Jahre, überzeugt. Aber ich denke das es so gelingt den kleinen spielerisch Akzeptanz und Toleranz nahe zu bringen.
Ich bin davon überzeugt das man es wunderbar in Kindergärten oder Schulen vorlesen könnte.
Schließlich ist dieses Thema aktuell wie nie, und wird auch immer wichtig bleiben.

Für mich ist es ein eindrucksvolles Buch. Bestimmt eins der besten Kinderbücher die ich je gelesen habe! <3

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt Galia Bernstein?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks