Gally Marchmont Ein begehrlicher Blick

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein begehrlicher Blick“ von Gally Marchmont

Lisa Maffick kann es nicht glauben: Kann ein Mann (noch dazu ihr eigener) wirklich so blöd sein, heutzutage ein Duell auszufechten, und das im wahrsten Sinne des Wortes? Dabei auch noch ein Auge zu verlieren grenzt an grobe Fahrlässigkeit. Was Lisa aber am meisten erbost, ist, dass es bei diesem Duell mitnichten um sie selbst ging. Ihr Mann Philip hat vielmehr seine Blicke auf eine mysteriöse männermordende Frau namens Claudia geworfen. Als Lisa und Philip von ihren Freunden, den Cordovans, selbst bekanntermaßen von lockerer Moral, auf deren Landsitz eingeladen werden, scheint der Friede wiederhergestellt. Bis ein neuer Gast angekündigt wird: Die bewusste Claudia ... Eine turbulente Sommerkomödie voller Liebes- und anderer Affären, die alle einem Happy ending entgegenträumen.§

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Ein sehr guter Roman, der verschiedene Männertypen in den Fokus rückt ohne dabei aufdringlich zu sein.

MrsAmy

Als die Träume in den Himmel stiegen

Atemberaubend erzählt! Hat mich mit Gänsehaut Lachen und einer ganzen Menge Tränen 100% überzeugt!

Alina97

Kleine große Schritte

Mittelmäßiger Schreibstil, aber dafür wird ein sehr wichtiges Thema aufgegriffen! Das Lesen wert!

Buecherimherz

Mr. Widows Katzenverleih

Schön schräg und liebenswert, ich denke jeder von uns hätte gern einen Mr.Widow und einen Katzenverleih!

drmellnick

Das Leuchten der Erinnerung

Spannender Reisebericht mit Hindernissen

Diana182

Underground Railroad

An sich ist die Idee nicht schlecht und das Thema sehr wichtig, allerdings hat mich die Umsetzung kaum berührt.

MilaW

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein begehrlicher Blick"

    Ein begehrlicher Blick

    ElkeK

    07. December 2015 um 11:39

    Inhaltsangabe: Lisa und Funny haben eine gemeinsame Rivalin: Claudia! Während diese bei Funny bereits zugeschlagen hatte, lauert sie vor Lisas Schlafzimmer-Tür. Zu nah, denn Lisas Ehemann Phillip hat wegen Claudia bei einem Duell ein Auge verloren. Um sich von diesem Drama zu erholen, macht Lisa mit ihrem Ehemann und ihren Kindern Alec und Polly Urlaub bei der Familie Cordovans auf Heartsease Hall. Bedauerlicherweise ist an einen unbeschwerten Urlaub bei Freunden nicht zu denken: Victor, der Hausherr, beginnt den Garten nach römischen Artefakten umzugraben und wird mit Funnys Hilfe fündig. Zudem, über Victor ist bekannt, das er kein Kostverächter ist, bändelt er mit der jungen von Liebeskummer geschüttelten Frau an. Don, der voll und ganz nach seinem Vater Victor kommt, hat ein Auge auf Lisa geworfen und Harry, der andere Sohn, der eine hochschwangere Frau zu Hause hat, bringt noch einen Gast mit, von dem Lisas Ehemann ganz entzückt ist: Claudia! Somit kommen starke Turbulenzen ins Haus der Cordovans! Mein Fazit: Zum Anfang liest sich dieser Roman wie ein Drehbuch einer Sitcom-Serie. Schnelle aufeinanderfolgende Situationen und auf- und abtauchende Personen lassen den Leser verwirren. Doch dann verwandelt sich das Buch in eine Schmzel-Lektüre. Da ist es auch nicht schlimm, wenn etwaige Personenbeschreibungen oder Charakterisierungen teilweise oder ganz fehlen. Die Phantasie kennt bei diesem Buch keine Grenzen und Vorstellungskraft genügt – einfach ablachen! Anmerkung: Die Rezension stammt aus November 2001.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks