Neuer Beitrag

Fussel1986

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Ein Buch, das sogar Außerirdische zum Schmunzeln bringen würde!

Habt ihr euch schon einmal die Frage gestellt, wie außerirdische Zivilisationen uns Menschen wohl beurteilen würden, wenn sie auf ihren Erkundungsmissionen auf die Erde stießen? Gard Meneberg ist diesem Thema nachgegangen und hat in „Absurde Menschheit“ die schrägsten Eigenschaften unserer Spezies zusammengefasst.

Hier im stimmungsvollen Buchtrailer gibt es einen ersten Einblick!
http://gardmeneberg.com/trailer-zur-absurden-menschheit/

Klappentext:
Als man in den Siebzigerjahren die Voyager-Sonden ins All schickte, legte man eine Datenplatte mit Botschaften bei, die sich an außerirdische Zivilisationen richteten. Doch die Wahrheit über den Menschen wurde darin verschwiegen. Gard Meneberg geht der Frage nach, was man stattdessen hätte enthüllen sollen. In vierundvierzig unterhaltsamen Kapiteln fasst er die absurdesten Tollheiten unserer Spezies zusammen. Dabei beschreibt er nicht nur, wie arrogant der Mensch anderen Affenwesen gegenüber auftritt, sondern auch, zu welchen Skurrilitäten ihn die Lust zuweilen treibt, wie gummiartig seine Werte sind und warum ihn das eigene Entschwinden in Panik versetzt. Ein Buch mit dem Potenzial, sogar Außerirdische zum Schmunzeln zu bringen.

Neugierig geworden? Hier geht's zur Leseprobe!

In Kooperation mit dem Artegenium Verlag verlosen wir 40 Exemplare von „Absurde Menschheit“ an Erdlinge ab sechzehn Jahren. In der anschließenden Leserunde diskutiert ihr, was euch an unserer Spezies gefällt / nicht gefällt, und ihr tauscht eure Leseeindrücke mit anderen Teilnehmern aus. Durchaus möglich, dass sich auch Gard Meneberg in das eine oder andere Gespräch einklinkt. Und wer weiß, vielleicht meldet sich sogar ein extraterrestrischer Beobachter zu Wort, der sich zufällig in Erdnähe befindet … Lassen wir uns überraschen!

Wenn ihr an der Leserunde teilnehmen wollt*, beantwortet bis einschließlich 13. September bitte folgende Gewinnfrage:
Welche menschliche Tollheit empfindet ihr als die schlimmste und welche als die sympathischste?


Bonus:
Ausgewählte Rezensionen werden auf Wunsch der galaktischen Ausgabe dieses Buchs beigelegt, falls einmal eine erscheinen sollte. Voraussetzung hierfür ist die schriftliche Genehmigung des Rezensenten.

Es können natürlich auch Interessierte an der Leserunde teilnehmen, die bereits ein Printbuch / E-Book besitzen oder es sich selbst besorgen möchten.

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

Autor: Gard Meneberg
Buch: Absurde Menschheit: oder Was Voyager eigentlich über die Menschheit hätte berichten sollen

Zsadista

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Hi! ^^

Jaja, die armen Aliens ... die wollen doch gar nicht hier her, wenn ich mir die ganzen Menschen ansehe ...

Die schlimmste menschliche Torheit? ... Egoismus, Arroganz, Geldgier, Machtverliebtheit, Schönheitswahnsinn, ...

Sympathische Eigenschaften? Freundlichkeit und Lachen. ^^

Ich würde sehr gerne für ein Printbuch mit in den Lostopf hüpfen. ^^

LG Zsadista

thenight

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Da würde ich gerne mitlesen, welche Tollheit wenn man das so nennen kann ich am schlimmsten finde?
Gier, Hass, Neid
und die schönste Tollheit; Liebe
ich hüpfe für ein Printbuch in den Lostopf.
Natürlich beteilige ich mich an der LR und meine Rezension erscheint u.a. auf meinem Blog.

Beiträge danach
95 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Simi159

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Welche menschliche Tollheit empfindet ihr als die schlimmste und welche als die sympathischste?

Also am sympathischsten ist für mich, dass wir alle so verschieden sind, und doch Gemeinsamkeiten finden, das wir uns untereinander mögen und lieben können.

Eine der größten Unarten ist für mich das oft über Menschen gewertet und gelästert wird, nur um sich selbst ein besseres Gefühl zu verschaffen.

Würde mich freuen mit einer Printausgabe bei dieser Leserunde dabei zu sein. Bei dem Buchtitel musste ich an die Fernsehserie Fraggels denken, dort schreib immer einer, der bei den Menschen zu besuch war, eine Postkarte mit den Dingen, die er gerade erlebt hatte, und oft waren es die ganz normalen Situationen, die ihn stutzen und den Zuschauer dann schmunzeln ließen.

mrs-lucky

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Ein wenig erinnert mich das Buch an "Ich und die Menschen" von Matt Haig. Ich liebe solche Geschichten mit einem Schuss Ironie.
Der Begriff "Tollheit" gehört nicht unbedingt zu meinem Standardwortschatz. Im negativen Sinne würde ich damit die ausgelassenen und feuchfröhlichen Gelage zu Karnevalszeit verbinden, damit kann ich als Norddeutsche nämlich nichts anfangen.
Im Positiven she ich dabei zum Beispiel übermütige Freude und Ausgelassenheit frisch Verliebter.

LimaKatze

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die sehr nette Einladung! Die Idee zum Buch gefällt mir und die amüsante Leseprobe macht Lust auf mehr. Also hüpfe ich kurz vor Schluss noch schnell in diesen Lostopf und würde mich freuen, hier mitlesen zu dürfen.

„Welche menschliche Tollheit empfindet ihr als die schlimmste und welche als die sympathischste?“
Am schlimmsten finde ich die Machtgier und die Gewaltbereitschaft vieler Menschen. Aber auch die Achtlosigkeit gegenüber der Natur und den Tieren ärgern mich häufig.
Die Fähigkeit zu Liebe und Mitgefühl, sowie die Hilfsbereitschaft sind für mich die schönsten Eigenschaften bei den Menschen. Und ihre Neugierde. Denn wo wären wir wohl heute, wenn der Mensch nicht stets so neugierig gewesen wäre ;-)?!

Viele Grüße. :-)

Bastelfee

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Wenn das mal nicht spannend klingt, dann weiß ich auch nicht. Ich versuche einfach mal mein Glück und hoffe das die Glücksfee mir gut gesinnt ist.

Es wäre echt toll das eines der Bücher zu gewinnen und bei der Leserunde mit dabei sein zu dürfen. Über dieses Buch eine Rezension hier und auf meinem Blog verfassen zu können, wenn ich zu den glücklichen Gewinnern gehören sollte, wäre natürlich auch ganz wunderbar.

Die schlimmste menschliche Tollheit ist für mich (neben Egoismus, Arroganz, Geldgier, Machtverliebtheit, Schönheitswahnsinn, Ignoranz und Eitelkeit), Menschen und Tiere zu quälen.

Sympathisch finde ich dagegen Hilfsbereitschaft, Liebe und Toleranz.

Ganz liebe Grüße

Mattder

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Maggi

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt wirklich interessant! Danke für die Mail, in der sie mich darauf hingewiesen haben!

Die schlimmste menschliche "Tollheit" (Hübsches Wort, nebenbei bemerkt, eines derjenigen, die vom Aussterben bedroht sind, wie mir scheint. ) ist die Grausamkeit. Keine andere Spezies ist so grausam zu ihren Artgenossen, zettelt solch schlimme Kriege an und erfindet, um noch effektiver zu werden, grausame Waffen.

Die besten menschlichen Eigenschaft sind Humor und Liebe. Humor, weil das Lachen alles einfacher macht, selbst die schweren Tage und weil das Leben ohne Freude daran, recht hoffnungslos ist. Und die Liebe als stärkste Kraft der Welt, die Mut macht, wo man sich schwach wähnte, neue Hoffnung macht, Familien zusammen hält, einen über sich hinaus wachsen lässt, Mitgefühl weckt und einem den Blick für Großes ermöglicht.

Maggi

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

mrs-lucky schreibt:
Ein wenig erinnert mich das Buch an "Ich und die Menschen" von Matt Haig. Ich liebe solche Geschichten mit einem Schuss Ironie. Der Begriff "Tollheit" gehört nicht unbedingt zu meinem Standardwortschatz. Im negativen Sinne würde ich damit die ausgelassenen und feuchfröhlichen Gelage zu Karnevalszeit verbinden, damit kann ich als Norddeutsche nämlich nichts anfangen. Im Positiven she ich dabei zum Beispiel übermütige Freude und Ausgelassenheit frisch Verliebter.

Ja, ich fühlte mich auch sofort an "Ich und die Menschen" erinnert! Das habe ich letztes Jahr gelesen und fand es herausragend! Dies hier könnte ein Sachbuch-Geschwister dazu sein... also im besten Falle.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.