Neuer Beitrag

kalanthia

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?
Beitrag einblenden

Mir gefällt das Coverbild sehr gut, weil es mich an den "Kleinen Prinz" von Saint-Exupery erinnernt, den ich als Kind immer geliebt habe, der mir aber immer furchtbar einsam vorkam so alleine auf seinem Planeten. Da gefallen mir die Silhoutten der beiden Kinder auf dem grasbewachsenen Planeten schon viel besser.
Der Font passt für mich zum 'absurden' Titel dazu und der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Würde mich freuen, wenn ich das Buch hier zusammen mit anderen besprechen und auf meinem Blog rezensieren darf.

Jeco01

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Mir ist das Cover gleich ins Auge gestochen, so wurde ich neugierig auf das Buch. ICh finde den blauen Hintergrund toll gewählt, und wie sich dazu der Planet mit den beiden kleinern Kindern in schwarz davon absetzt. Die rote Schrift fällt sofort ins Auge. ich finde es sehr stimmig.
Alsich dann noch den Klappentext dazu gelesen hatte, war es um mich geschehen, ich möchte dieses Buch unbedingt lesen, denn was gibt es schöneres, als der Mensch mit all seinen Unarten :-)

Cayleigh

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Mir gefällt die Schlichtheit. Das fast schon altmodische Schriftbild paßt perfekt. Man hat sofort einen Eindruck vom Inhalt.

Beiträge danach
24 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gard_Meneberg

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

DoomKitty schreibt:
Also das Cover gefällt mir sehr gut. Für mich stellt es irgendwo dar, dass die Erde im Gegensatz zum Rest des Universums eigentlich unglaublich klein ist. Dass wir uns auf ihr aber wie die größten und einzigen Lebewesen fühlen und auf ihr Herumtollen (wie Kinder eben), die sich keiner Verantwortung bewusst sind. Allerdings symbolisieren die Kinder (mit ihrer unwillkürlichen Ausstrahlung der Unschuld) für mich dann wiederum auch die positiven Eigenschaften der Menschen. Der Drang mehr zu erfahren und herauszufinden, mehr zu sehen und zu erleben, ist in dem Laufen mit den Vögeln und den Strahlen entgegen symbolisiert. Dem Unbekannten freudig entgegen laufen. Vielleicht ist die Erde hier auch nur als "mit Gras bedeckt" symbolisiert, weil es zeigen soll wie wenig Augen wir für all das haben, was uns umgibt und wir immer nur nach "noch mehr" streben. Auf jeden Fall ein hübsches Cover, welches viel Platz für Interpretationen lässt und erstaunlich vielschichtig wirken kann. Die Schrift ist recht schlicht gewählt, fällt aber durch Farbgebung trotzdem gleich ins Auge und ist leicht lesbar. Sie gefällt mir jetzt weder besonders gut, noch finde ich sie total unpassend. Sie harmoniert recht gut mit dem Rest des Covers und macht durch den Titel gut auf das Werk aufmerksam. Wenn das Cover auf das Buch aufmerksam gemacht hat, sorgt der Klappentext meiner Meinung nach dafür, dass man es auch lesen will. Er hat die richtige Länge und deutet gerade genug über die aufgegriffenen Themen bezüglich unserer Spezies an, um die Neugierde auf mehr zu wecken. Gerade wenn man das Treiben unserer Gesellschaften sowieso schon skeptisch beäugt, ist man gespannt darauf, wie die Menschheit bei welchen Themen abschneidet. Und man wird natürlich auch auf (hoffentlich) einige Lacher vorbereitet :) Der Klappentext verspricht ein humorvolles Buch mit einigen ernsten Hintergründen.

Ebenfalls eine sehr interessante Interpretation des Covers! Und ich bringe die Kinder auch mit Unschuld in Verbindung.

starone

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Hallo und guten Tag,

hm, irgendwie passend zum Titel.

Denn die Kugel auf der sich die Kids bewegen ist nicht rund und eben, eher stachelig und ungleichmäßig wie unserer Leben auch und somit steckt da schon mal viel Symbolkraft dahinter, wie ich finde.

Das Blau und die Helligkeit strahlt auch viel gute Energie aus, wie auch die Kids als Personen gefällt, ihren Weg zum Leben erst bestreiten, so eine Art Aufbuchsstimmung kommt da bei mir hoch und ich sehe dem Klapptext mit seinen Andeutungen auch positiv entgegen.

Ich denke, der Autor wird uns hier quasi einen Spiegel vorhalten und jeder kann sich am Ende ein Stück weit im Spiegel selber erkennen....augenzwickern.

Also ich erwarte durchaus schwarzen Humor, viele nette/beklemmende oder auch einfach ungewöhnliche Situationen und Beschreibungen.

LG..starone...

lisi2101

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Das Cover zeigt meiner Meinung nach zwei Kinder, die in ein Licht und sprichwörtlich über den "Tellerrand" hinaus schauen. Sie stehen auf einer Welt mit vielen kleinen Fäden, diese könnten die vielen verschiedenen Besonderheiten der Spezies darstellen. Dadurch, dass die zwei in das Licht schauen, erwarten sie noch mehr außerhalb ihrer Welt. Durch die kontrastreichen Farben sticht das Cover sofort ins Auge. Das Gesamtbild wirkt positiv und einladend.

Der Klappentext ist sehr spannend formuliert und man bekommt Lust auf mehr. Des Weiteren hat man das Gefühl, hier ein besonderes Buch in den Händen zu halten. Möglicherweise hat man ein solches dieser Art noch nie gelesen.

Das Schriftbild empfinde ich als äußerst angenehm. Außerdem gefällt mir die strikte Gliederung des Buches. Eine meiner Meinung nach sehr professionelle Vorgehensweise.

Bücherwurm

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Ich dachte, ich hätte ähnliche Cover schon anderswo gesehen, muss nochmal in mich gehen und nachgucken. Lustig finde ich, dass die Erde als eine Art Stachelbeere dargestellt ist, die sogar für Kinder eine recht überschauliche Größe hat. Mir schwant da schon Kritik am Verhalten des Menschen. Der titel ist schon eher das, was mich anspricht, da ich kaum noch einen Tag verbringe ohne Kopfschütteln über unsere Gesellschaft. Ich persönlich fühle mich sehr unwohl in meinem Leben und bin eigentlich froh, dass ich den Zenit überschritten habe. "Absurd" ist noch sehr nett ausgedrückt, ich fühlte mich dennoch angesprochen :)
Das Schriftbild ist toll, lässt sich gut lesen, ist auch sehr angenehm in der Sprache, gut verständlich. Die kurzen Kapitel machen das Lesen aufgelockert, schön finde ich auch, dass die Kapitel in einander über gehen, d.h. Themen wieder aufgegriffen werden, so dass eine abgerundete Geschichte entstand.
Zum Klappentext: Also, was ich ja vermisse, das ist eine kurze Vorstellung des Autors (lese ich immer zu allererst) und ein Fazit, resp. Danksagung (lese ich immer nach der Kurzbiographie, bevor ich das Buch starte).
Ich bin immer gerne darüber informiert, woher der Autor kommt, also aus welchem Fachbereich, womit er sich sonst beschäftigt und auch frühere Titel, Wohnort etc.. Damit bekomme ich ein Gefühl für den Menschen, mit dem ich mich seitenweise beschäftige ....
Es ist für mich ein ganz eigenartiges Gefühl, ein Buch einfach so zu starten.

nscho-tschi

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Jetzt, wo ich mich in das Buch eingelesen habe, will ich noch einmal auf das Cover zurückkommen. Das Bild an sich ist sehr friedlich. Die Kinder, die über die mit Gras bewachsene Kugel laufen, mit Blick in die Ferne, in das Licht. Die blaue Farbe ist beruhigend und harmonisch zugleich und zusammen mit den Vögeln zeigt das vielleicht so ein bisschen den Wille zum Aufbruch ins Ungewisse, die Neugierde, die in uns grundverankert ist. Die Kugel, der Erdenball, gibt dabei Halt unter den Füßen. Die Größe der Kinder zu der Erde ist natürlich ungewöhnlich. Und die tiefe Schwärze der Erde gibt einem garantiert zu denken...
Man sieht also dieses doch eigentlich harmonische und schön gestaltete Cover und dann fällt der Blick auf den Titel, der in der Mitte der Erde prangt: "Absurde Menschheit". Ich bin der Meinung, dass das Cover sehr gut ausgesucht ist, es zeigt einen leicht ironischen Zug und passt daher auch gut zu dem Inhalt. Toll!

StMoonlight

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Ich finde das Cover wirklich wunderschön. - Aber auch das es einfach nicht wirklich zu der Thematik passt. Es hat einen Touch von Menschlichkeit und Natur und spiegelt auch einen philosophischen Hang wieder, doch irgendwie fehlt etwas... Leider kann ich selbst nicht genau sagen was es ist, vielleicht das Quäntchen Dummheit der Menschheit!? ;)

bookfairy_rxska

vor 3 Jahren

Wie gefallen euch Cover, Klappentext und Schriftbild?

Das Cover finde ich ganz gut, aber es ist jetzt nicht so, dass ich begeistert bin. Hätte ich das Buch in einer Buchhandlung zum ersten mal gesehen, hätte ich mir den Klappentext wahrscheinlich nicht durchgelesen, weil das Cover keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlässt. Ich habe nicht das Gefühl, unbedingt wissen zu müssen, was sich hinter dem Cover verbirgt.
Der Klappentext sagt mir leider nicht zu.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.