Garth Nix Lirael

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(35)
(25)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lirael“ von Garth Nix

Lirael hat sich nie als wahre Tochter der Clayr empfunden. Denn nach wie vor kann sie nicht in die Zukunft sehen, eine Gabe, die den Clayr eigentlich angeboren ist. Sie fühlt sich ausgestoßen und allein gelassen, ohne Selbstvertrauen. Doch in ihren Händen liegt die Zukunft des Alten Königreichs! Da bringt eine Begegnung mit Sabriel und ihrem Ehemann König Touchstone eine unerwartete Wendung in Liraels Leben. Und sie stellt sich ihrem Schicksal und nimmt gemeinsam mit Prinz Sameth, Sohn von Sabriel, den Kampf auf ... Lirael ist die Fortsetzung des international preisgekrönten Romans Sabriel.

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Freundschaft, Zusammenhält und Liebe - eingebettet in eine magische Geschichte

Buchverrueggt

Wédora - Schatten und Tod

Faszinierendes Setting

momkki

Ruf der Versuchung

Drei Sterne sind noch sehr wohlwollend für diese platte, abgedroschende Story.

Saphir610

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Fantasy in orientalischem Setting. Spannend, mystisch, ich fands super.

Shellan16

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Idee mit viel Potenzial. Leider sehr wenig Handlung

our_booktastic_blog

Stadt der Finsternis - Unheiliger Bund

Kate is back! Und diesmal muss sie einige schwere Entscheidungen treffen.

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnd

    Lirael
    Bine1970

    Bine1970

    02. January 2015 um 18:44

    Garth Nix - Lirael Tochter der Clayr KLAPPENTEXT: Lirael hat sich nie als wahre Tochter der Clayr empfunden - denn nach wie vor besitzt sie nicht die Gabe in die Zukunft zu sehen. Sie fühlt sich ausgestoßen und allein gelassen.  Doch die Zukunft des Alten Königreichs liegt in ihren Händen!  Da bringt eine Begegnung mit Sabriel und König Touchstone eine unerwartete Wendung in Liraels Leben. Lirael spielt mit dem Gedanken zu sterben und verlässt an ihrem 14. Geburtstag den Gletscher um sich das Leben zu nehmen.14 Jahre und noch immer nicht die Sicht,kann es für eine Clayr etwas schlimmeres geben? Schlimm genug das sie nicht wie eine Clayr aussieht. Ihre Haare und Augen sind dunkel, während alle anderen Clayr blond und blauäugig sind.Ihre Mutter ließ sie mit 5 Jahren in Stich und ihren Vater kennt sie nicht Kaum ist sie aus dem Gletscher, muss sie sich verstecken, denn mehrere wichtige Clayr befinden sich ebenfalls ausserhalb um den Papiersegler mit der Abhorsen Sabriel und ihren Gemahl König Touchstone zu empfangen. Leider kann Lirael in ihrem Versteck nicht hören, was besprochen wird. Kaum sind Sabriel und Touchstone wieder abgeflogen, wird Lirael entdeckt. Sie befürchtet schon schlimmste Bestrafung, aber das Gegenteil ist der Fall. Zwei der wichtigsten Clayr haben Mitleid mit ihr und versprechen Lirael, das sie in der Bibliothek arbeiten darf, an statt immer nur Putzdienst zu erledigen. Von dem Tag ändert sich ihr ganzes Leben. Wissbegierig und eifrig wie das Mädchen ist, lernt sie sehr schnell und erlebt dadurch einige Abenteuer. Doch das größte Abenteuer erwartet sie nach ihrem 19.Geburtstag. Lirael ist der 2Teil einer Trilogie und erstaunlicherweise sehr fesselnd. Das kannte ich bisher anders. Das Buch ist in 3 Teile aufgegliedert Im ersten lernt der Leser Lirael näher kennen. Der zweite Teil befasst sich mehr mit Prinz Sameth, der Sohn von Sabriel und Touchstone Und im dritten Teil sind beide gemeinsam unterwegs und man erfährt warum Lirael so ganz anders ist als die üblichen Clayr. Allerdings muß ich jetzt so schnell als möglich das 3. und letzte Buch "Abhorsen" lesen, denn ich möchte wissen wie es mit Lirael und Sameth weitergeht.

    Mehr
  • Spannende Jugendfantasy-Reihen gesucht (wie Harry Potter, Percy Jackson, Gregor und Co.)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hi, ich habe in den letzten Tagen mit Begeisterung die Percy-Jackson-Bücher verschlungen, nachdem sie mich lange Zeit nicht so recht interessiert hatten. Natürlich liegen nun auch schon die anderen Bücher von Rick Riordan bereit. Jetzt suche ich nach Nachschub und zwar sollten es bestenfalls mindestens 4-bändige Reihen sein (3 sind auch ok), von denen auch schon mehrere Bände erschienen sind. Eine Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Freundschaftsgeschichte und Spannung fände ich toll, so wie es eben auch bei Percy Jackson, Harry Potter oder den Gregor-Büchern von Suzanne Collins der Fall ist. Was ich nicht suche, sind die eher romantischen Mädchenreihen, wo sich das unscheinbare Mädchen in das unfassbar gutaussehende männliche Wesen verliebt, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Auch zu kindlich sollte es nicht sein - beispielsweise war mir "Charlie Bone" dann doch zu einfach gestrickt. Mit "Artemis Fowl" wiederum konnte ich nichts anfangen und auch mit Kai Meyer habe ich es schon häufiger vergeblich probiert. Vielleicht habt ihr ja trotzdem noch ein paar schöne Tipps für mich?

    Mehr
    • 145
  • Rezension zu "Lirael" von Garth Nix

    Lirael
    Luxiliph

    Luxiliph

    16. April 2009 um 17:50

    gute fortsetzung, auch wenn der erste teil genausogut als standalone hätte stehen können. liraels gefühle und gedanken werden besser als bei sabriel beim ersten teil berschrieben. die ideen von garth nix gefallen mir wie beim ersten teil sehr gut. das buch endet als es schon wieder aufregender wurde, also würde ich empfehlen schon mal den dritten Teil(Abhorsen) bereit zu halten.

  • Rezension zu "Lirael" von Garth Nix

    Lirael
    catmausi

    catmausi

    21. February 2008 um 18:57

    Dieser Teil beginnt einige Jahre später nach dem ersten Band es geht vor allem um Sabriels Schwester Lirael wie sie den Weg zur Magie entdeckt und welche Gefahren auf diesem Weg lauern.