Gary Jennings

 4 Sterne bei 136 Bewertungen
Autor von Der Azteke, Der Greif und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Gary Jennings

Gary Jennings wurde 1928 in Buena Vista, Panama geboren udn lebt jetzt in Virginia, USA. Er hat bereits 18 Bücher veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gary Jennings

Neue Rezensionen zu Gary Jennings

Cover des Buches Der Azteke (ISBN: 9783485009775)dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Der Azteke" von Gary Jennings

Aufstieg, Blüte und Untergang des Aztekenreiches.
dunkelbuchvor 6 Monaten

Der Autor Gary Jennings schildert in diesem Roman Aufstieg, Blüte und Untergang des Aztekenreiches. Sein Ich-Erzähler Mixtli steht als Berater, Krieger und Adliger der jeweiligen Herrscher des Aztekenreiches stets im Brennpunkt des Geschehens. Hierbei erfährt der Leser unglaublich viel über die Mythen, Religionen sowie das Regierungssystem der damaligen Zeit sowie über die Ankunft der spanischen Eroberer.  Dieses Buch ist voll mit einer Fülle historischer Details über das Leben der Azteken und beschwört ein eindringliches, authentisches Bild dieses Epoche herauf. Die Geschichte selbst ist fesselnd und spannend zu lesen, allerdings von einer nahezu unerträgliche Fülle an grausamen Begebenheiten. So übergibt sich der Ich-Erzähler Mixtli einmal auf einer verstümmelten Frau, von der sich später herausstellt, dass sie eine einstige Geliebte und nahe Verwandte von ihm gewesen ist. Es kommen auch zahlreiche Opferungen vor, wie beispielsweise die Opferung der einzigen Tochter des Ich-Erzählers, die auf eine besonders blutrünstige Weise ihr Leben lässt. Ich bin sicher, dass dieses Buch vielen Lesern gefallen wird, da es historisch nahezu einmalig recherchiert  ist und dabei sehr spannend zu lesen ist. Einmaliges Buch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Blut der Azteken (ISBN: 9783203785509)Tuddes avatar

Rezension zu "Das Blut der Azteken" von Gary Jennings

Genial - ein typischer Gary-Jennings-Roman
Tuddevor 5 Jahren

Ein typischer Gary Jennings-Roman. Genial. Genauso spannend und unterhaltend wie seine anderen Romane: Der Azteke, der Greif etc. Gary Jennings hat sich nicht von ungefähr zu meinem Lieblingsschriftsteller gemausert. So unterhaltend, so spannend und dennoch so leichtfüßig geschrieben. Schade, daß Jennings verstorben ist. Er hätte uns bestimmt noch viele tolle Bücher hinterlassen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Marco Polo der Besessene (ISBN: 9783596282029)Tuddes avatar

Rezension zu "Marco Polo der Besessene" von Gary Jennings

Ein gutes Buch. Ein typischer Jennings eben.
Tuddevor 6 Jahren

Ein gutes Buch. Gut recherchiert, sowie spannend und unterhaltend. An manchen Stellen leicht pervers sowie brutal. Mit einem Hang zur Homosexualität. Aber alles in allem hat es mich nicht enttäuscht. Es ist genauso gut wie der Azteke oder der Greif von ihm.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 182 Bibliotheken

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks