Das Blut der Azteken

von Gary Jennings und Karin Dufner
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Blut der Azteken
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Tuddes avatar

Ein typischer Gary Jennings-Roman. Genial. Genauso spannend und unterhaltend wie seine anderen Romane: Der Azteke, der Greif etc.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Blut der Azteken"

Mit angehaltenem Atem folgt der Leser Cristo, einem Mestizenjungen aus dem 17. Jahrhundert in Nueva Espana. Von Indianern und Spaniern verachtet, flieht der Junge vor allen, er lernt von allen und findet bei den verschiedensten Menschen Unterschlupf: bei Schamanen-Heilern, Priestern, Spionen des spanischen Hofs und schönen Frauen unterschiedlichster Herkunft und Hautfarbe. Sein Leben ist eine rasante Mischung aus Liebesaffären, Unterweisungen in Griechisch, Latein und die Geheimnisse der Aztekenkunst, Folter und Slavenarbeit in den Silberminen.§Jennings webt ein blutrotes Historiengemälde, er schickt Cristo durch die düsteren Straßen von Veracruz, durch schäbige Aztekendörfer, protzige Haziendas, tödliche Silberminen und das quirlige Mexiko. Selten ist Ungerechtigkeit so scharf beschrieben worden wie in diesem bunten und wilden Abenteuer.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783203785509
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:575 Seiten
Verlag:Europa Verlag

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tuddes avatar
    Tuddevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein typischer Gary Jennings-Roman. Genial. Genauso spannend und unterhaltend wie seine anderen Romane: Der Azteke, der Greif etc.
    Genial - ein typischer Gary-Jennings-Roman

    Ein typischer Gary Jennings-Roman. Genial. Genauso spannend und unterhaltend wie seine anderen Romane: Der Azteke, der Greif etc. Gary Jennings hat sich nicht von ungefähr zu meinem Lieblingsschriftsteller gemausert. So unterhaltend, so spannend und dennoch so leichtfüßig geschrieben. Schade, daß Jennings verstorben ist. Er hätte uns bestimmt noch viele tolle Bücher hinterlassen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks