Nacht über dem Meer

von Gary Paulsen 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Nacht über dem Meer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Manuel_Deinerts avatar

Ein einsames Abenteuer auf hoher See!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nacht über dem Meer"

Als David in der Abenddämmerung Segel setzt und mit der Kormoran aufs Meer hinausfährt, hat er nur eins im Kopf: Owens letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Owen war für ihn immer viel mehr gewesen als der ältere Bruder seiner Mutter; er war sein bester Freund und Lehrer, der ihm alles über das Segeln und das Meer beigebracht hatte. Wie oft waren sie gemeinsam kurz vor Sonnenuntergang aus dem kleinen Hafen ausgelaufen, um vor der Küste zwischen Ventura und Santa Barbara zu segeln! Owen liebte diese Nachtfahrten. All diese Erinnerungen nimmt David mit hinaus aufs Meer - und übersieht dabei die Warnzeichen der Natur. Zu spät merkt er, daß sich rund um ihn herum ein Sturm zusammenbraut, der plötzlich mit wilder Macht losbricht und das Schiff wie eine Nusschale hin- und herschleudert. Bevor David das Bewusstsein verliert, hat er nur einen Gedanken: Es ist zu spät.§ Packend bis zur letzten Seite schildert Gary Paulsen Davids Kampf gegen die entfesselten Naturgewalten - wie durch ein Wunder überlebt er zwar den Sturm, doch als er wieder zu sich kommt, ist er allein auf dem Wasser, weit und breit ist kein Land in Sicht, nur der endlose Pazifik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551580207
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:126 Seiten
Verlag:Carlsen

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Manuel_Deinerts avatar
    Manuel_Deinertvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein einsames Abenteuer auf hoher See!
    Ein einsames Abenteuer auf hoher See

    Inhalt:


    David will den letzten Willen seines verstorbenen Onkels erfüllen und dessen Asche auf dem offenen Meer verstreuen. Der hat das Meer geliebt und lebte fürs Segeln. David hat viel von ihm gelernt und macht sich eines Abends mit dem Boot seines Onkels auf den Weg hinaus aufs Meer. Dorthin, wo man am Horizont nur noch Wellen sieht. Als über Nacht ein Sturm aufzieht, geht es für David bald um Leben und Tod ...

    Meine Meinung:


    In vielen Rezensionen liest man, das Buch sei langweilig, es passiere zu wenig. Ich kann mich dem nicht anschließen. Zuerst einmal ist es eine sentimentale, traurige Fahrt, auf die sich David begibt. Er denkt viel an seinen Onkel und die gemeinsame Zeit. Als schließlich der Sturm aufzieht und David danach orientierungslos auf dem Meer treibt, passieren einige überraschende Dinge, die allesamt spannend und mitunter sogar sehr schön sind. Einzig die vielen nautischen Fachbegriffe stören mich Landratte ein wenig. Ansonsten ist es ein lesenswertes, stilles Abenteuer!

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks