Gary Ross Auf großem Fuß

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf großem Fuß" von Gary Ross

    Auf großem Fuß
    Bibliophil

    Bibliophil

    15. July 2009 um 11:52

    Im Jahr 1984 verschwand Murray Hill mit seinen zwei asiatischen Elefanten. Er hatte sie selbst aufgezogen. Nun wollte er sich zur Ruhe setzen, daher verkaufte er sie an Dick und Eddie Drake. Als diese mit der Zahlung in Verzug gerieten und die Elefanten nicht gut behandelten, nahm Murray seine Elefanten wieder zu sich. Die Drakes strengten einen Prozess an, den sie auch gewannen. Schwer enttäuscht von der Justiz und nicht bereit das Urteil des, tatsächlich parteiischen Richters, anzunehmen verschwindet Murray für fünf Jahre mit seinen Elefanten. Diese ungewöhnliche Geschichte, die sich wirklich abgespielt hat ist interessant zu lesen. In diesem Buch kommen viele Leute, die in diese Geschichte verwickelt waren, zu Wort und so wird die Geschichte von verschiedenen Seiten erzählt. Sie gibt eine interessante Einsicht in die Justiz von Amerika, in den Handel mit exotischen Tieren, der heute in dieser Form gar nicht mehr möglich ist, in die Welt der Zirkusse und der Filmindustrie. Leider ist der Schreibstil etwas schwerfällig, ob das am Autor oder an der Übersetzung liegt weiss ich nicht. Jedenfalls sind die Satzstellungen manchmal so unglücklich, dass man gewisse Sätze zweimal lesen muss, um sie wirklich zu verstehen.

    Mehr