Gary Smith

Lebenslauf von Gary Smith

GARY SMITH ist ein internationaler Tanzkritiker. Seine Beiträge erscheinen in den Zeitschriften Ballet Review, Dance International und Dance Europe. Er ist zudem Theater- und Tanzkritiker für die kanadische Tageszeitung Hamilton Spectator und hat mehrere Dekaden lang über verschiedene Kompanien geschrieben, darunter das National Ballet of Canada, das Royal Winnipeg Ballet, das Ballet Nacional de Cuba und das Stuttgarter Ballett. Seine Artikel und Kritiken werden in zahlreiche Sprachen übersetzt, darunter Koreanisch, Norwegisch und Deutsch. Er gibt Einführungen zu Tanzvorstellungen in der Concert Hall in Winnipeg, dem Orange County Performing Arts Centre in Costa Mesa, Kalifornien, und dem Burlington Performing Arts Centre in Ontario, Kanada. Gary Smith hat für das Musicaltheater choreografiert und trat beim kanadischen Fernsehsender CBC auf.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gary Smith

Cover des Buches Moskauer Tagebuch (ISBN: 9783518110201)

Moskauer Tagebuch

 (2)
Erschienen am 06.05.1980
Cover des Buches Gershom Scholem. Zwischen den Disziplinen (ISBN: 9783518119891)

Gershom Scholem. Zwischen den Disziplinen

 (0)
Erschienen am 16.11.1995
Cover des Buches Benjaminiana (ISBN: 9783870381592)

Benjaminiana

 (0)
Erschienen am 01.05.1995
Cover des Buches Saving Face (ISBN: 0470155582)

Saving Face

 (0)
Erschienen am 06.10.2008

Neue Rezensionen zu Gary Smith

Cover des Buches Moskauer Tagebuch (ISBN: 9783518110201)TinaGers avatar

Rezension zu "Moskauer Tagebuch" von Walter Benjamin

Moskauer Tagebuch - Walter Benjamin
TinaGervor 8 Jahren

Walter Benjamins Tagebuch besticht durch seine schonungslose Hingabe an eine aussichtslose Liebe und überaus treffende Beobachtungen des Moskauer Winters, den er über den Jahreswechsel 1926 bis 1927 in Russland verlebte. Benjamins Angebetete ist Asja, die bolschewistische Lettin aus Riga, wie er sie an anderer Stelle nennt. Moskau bebt und schnauft unter Benjamins Beobachtung. Vor allem für Interessierte der Theaterhistorie ein Liebhaberstück, denn Benjamin geht im Theater Meyerhold ein und aus. Was für eine Gelegenheit in diese besondere Zeit eintauchen zu dürfen! Sein Tagebuch ist wirklich ein sehr persönliches, berührendes Stück Text. Unbedingte Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks