Gaston Leroux Die Hölle an der Ruhr

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hölle an der Ruhr“ von Gaston Leroux

An der Front des ersten Weltkriegs erfüllt der französische Journalist Rouletabille als einfacher „poilu“ seine vaterländische Pflicht. Erst ein Geheimauftrag des Nationalen Sicherheitsrats ermöglicht es ihm endlich, seine verborgenen Talente zum Einsatz zu bringen. Kriegsgegner Deutschland hatte den Wissenschaftler Fulber zu Krupp nach Essen entführt, um die Wunderwaffe Titania, ein Riesentorpedo, zu entwickeln und damit den Krieg zu entscheiden. Rouletabille muss das verhindern. Er schleust sich und zwei Freunde „undercover“ an die Schlüsselstellen im Ruhrgebiet ein. Sein ausdrücklicher Auftrag lautet, Fulber und seine Familie zu befreien – oder zu töten. Hauptsache, das Geheimnis der Titania fällt nicht in deutsche Hand. Die Aktion scheint zu gelingen. Doch bevor die geplante Flucht nach Holland beginnen kann, ist Rouletabille gezwungen, Fulbers Tochter zu töten. War Sie die echte Nicole? Und wenn nicht, wer ist es dann? Die Handlung überschlägt sich.
Gaston Leroux (1868-1927), der auch das "Phantom der Oper" schuf, entwarf mit dem Detektivjournalisten Joseph Rouletabille in den 1910er und 20er Jahren eine wichtige Figur der europäischen Kriminalliteratur, die es mit Maigret, Miss Marple und Sherlock Holmes aufnehmen kann. „Rouletabille chez Krupp“, ein Kriminalroman mit propagandistischen Untertönen von 1917, wird von Saskia Biebert zum ersten Mal ins Deutsche übertragen.

Stöbern in Historische Romane

Fortunas Rache

Eine freche und neugierige Sklavin entlarvt einen Mörder

rewareni

Der Reisende

Dieses Buch entfaltet seine ganze Erzählkraft erst dann, wenn man sich bewusst macht, dass es vor dem Holocaust geschrieben wurde.

MelanieMetzenthin

Die Schwester des Tänzers

Eine starke Frau, die immer im Schatten ihres erfolgreichen Bruders steht und doch niemals aufgibt, um ihre Träume zu kämpfen.

tina317852

Abigale Hall

historisch? (lt. lovelybooks Einteilung) -> NEIN, eher als gruselige Schauergeschichte mit leicht psychopathischen Elementen ;)

suggar

Das Gold der Raben

Eine kurzweilige Lektüre.

Margrith

Das Haus der Granatäpfel

schwere Kost in einer wunderschöne Geschichte verpackt

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks