Gayle Forman Und ein ganzes Jahr

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(3)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und ein ganzes Jahr“ von Gayle Forman

Jede große Liebe hat zwei Seiten. Allysons Leben ist genau wie ihr Koffer – überlegt, geplant und ordentlich gepackt. Doch am letzten Tag ihrer Europatour lernt sie Willem kennen. Mit ihm erlebt sie in Paris NUR EINEN TAG voller Abenteuer und Romantik, Freiheit und Nähe – 24 Stunden, die ihr Leben von Grund auf verändern. Doch dann ist er weg. Alles, was Willem weiß, ist, dass er ein Mädchen wiederfinden muss, das sich Lulu nennt. Er ist sich sicher, dass sie zusammen gehören. UND EIN GANZES JAHR lang ist er auf der Suche nach ihr. Aber als die Monate vergehen, beginnt er an der Macht des Schicksals zu zweifeln. Die überwältigende und berührende Geschichte von Entscheidungen und Zufällen – und vom Glück, wenn beides zusammenkommt. Der zweite Teil des Hörbuch-Duos NUR EIN TAG … UND EIN GANZES JAHR der Bestseller-Autorin Gayle Forman. Wer ist Willem wirklich? Was ist in diesem Jahr passiert? Und – was ist noch zwischen ihnen? Jetzt erzählt er seine Geschichte!

so verdammt gut vorgelesen! wooow - und die story war auch ein echtes Geschenk =)

— JeannasBuechertraum
JeannasBuechertraum

Nicht ganz so stark und gefühlvoll wie der erste Band. Aber nett Willens Sicht des ganzen Jahres zu sehen. :-)

— Federzauber
Federzauber

Ein überraschend schöner Teil dieser Come of Age Liebesgeschichte! Eine gute Idee gekonnt umgesetzt!

— Wortteufel
Wortteufel

Gelesen & parallel das Hörbuch gehört. so konnte ich immer zwischen hören und selber lesen switchen, wie ich grade Lust hatte! :) Rezi folgt

— Leseeule96
Leseeule96

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wundervoll

    Und ein ganzes Jahr
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    11. June 2017 um 12:40

    InhaltNun erzählt Willem die Geschichte von "Nur ein Tag" aus seiner Sicht. Wiederholung finden wir dabei jedoch kaum, da beide ein Jahr ohne einenander verbringen und Willems eine ganz eigene Wandlung durchmacht. Doch auch er versucht sich zu finden und letzendlich ein wenig Sicherheit zurück zu gewinnen. Er verarbeitet nun was er die zwei Jahre zuvor verdrängt hat und sucht währenddessen nicht nur sich selbst..MeinungIch fand es klasse und vorweg: das ist eins der best gelesendsten Hörbücher die ich bisher gehört hab!! Andreas Pietschmann hat ein Talent für Sprachen und seine Holländischen, Indischen, Amerikanischen Ausprachen der Städte, Namen und Wörter ganz allgemein hat mich durchweg begeistert!Aber nicht nur das - er hat auch die ganzen Nebencharakter wundervoll betont! WOW das war gigantisch - er hat jedem eine ganz eigene Stimmfarbe geschenkt und so der Geschichte eine ganz eigene Art von Leben eingehaucht. Und nun zur Geschichte: Willem hat eine ganz andere Familienstruktur als es bei Allison der Fall war. Zwei Jahre ist er davor geflohen, hat versucht es zu verdrängen und doch jetzt merkt er, dass er sich damit jetzt auseinandersetzten muss. Ihn begleiten und leiten die "Zufälle", die für mich jedoch oft einfach klare Entscheidungen darstellen. Es gibt immer wieder paralelle zu Allisons Geschichte und das zeigt wie liebevoll die Geschichte durchdacht und gestaltet wurde. Es ist unheimlich gut von der Autorin gemacht worden das ganze so zu trennen und aufzufädeln. Definitiv mal anderes und das muss man bei dem riesigen Büchermarkt erst mal hinbekommen!Ich fand Willems Reise sogar noch ein Stückchen schöner als Allisons - vielleicht weil ich ihn besser nachvollziehen konnte. Alles in allem waren diese zwei Werke grandios geschrieben und durchdacht - eine absolut schöne Geschichte über die Liebe nach nur einem Tag und das nicht aufgeben wollen, sich selbst finden, die Grenzen überschreiten - sich neu erfinden. 

    Mehr
  • Und ein ganzes Jahr / Gayle Forman

    Und ein ganzes Jahr
    Lenny

    Lenny

    03. September 2016 um 18:24

    Ich bin etwas enttäuscht, denn ich dachte, das das Buch gleich anknüpft. Am Ende von Band 1 findet Lulu Willem und dann ist das Hörbuch aus. Im zweiten Band erleben wir das Jahr von Willem....seine Suche, seine Gedanken und seine Erlebnisse......

    Das hatte ich mir ganz anders vorgestellt, und eigentlich weiß man hier wie es endet, deshalb war es für mich nicht wirklich spannend...schade

  • Und ein ganzes Jahr

    Und ein ganzes Jahr
    Leseeule96

    Leseeule96

    14. July 2016 um 21:04

    Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür.Nachdem mir der erste Teil der Reihe unheimlich gut gefallen hat, war ich schon total gespannt, auf Willems Geschichte.Im ersten Band erfahren wir nicht allzu viel über ihn, er ist eher der geheimnisvolle, unnahbare Junge, der durch die Welt reist.Was bei ihm in dem Jahr passiert, in dem sich Alysson und Willem nicht gesehen haben, erfahren wir nun und bekommen auch ein paar Einblicke hinter seine Fassade. Ich muss sagen, dass mir der Einstieg schwer gefallen ist, weshalb ich das Buch erst einmal wieder weg gelegt habe. Nach ein paar Wochen habe ich es dann erneut versucht und mir dann auch noch das Hörbuch herunter geladen. Dadurch bin ich dann auch super in die Geschichte hinein gekommen und konnte Willems Erlebnisse genießen und gut mitverfolgen. Ich habe bisher noch nie ein Buch gleichzeitig gelesen und gehört, aber das hat mir gut gefallen, denn ich konnte immer hin und her switchen, worauf ich jetzt mehr Lust hatte. Abends im Bett war es dann meistens das Hörbuch, tagsüber habe ich selber gelesen.Zum Inhalt gibt es nicht allzu viel zu sagen, ohne zu spoilern, aber ich fand den direkten Vergleich zu Alyssons Jahr echt interessant und konnte mich auch meistens immer noch erinnern, was Alysson genau in dem Moment erlebt hat. Jetzt bin ich riesig auf das Bonus Kapitel gespannt, was es noch zum Downloaden gibt. Fazit: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht Willem auch noch etwas näher kennen zu lernen und mit ihm ein Jahr verbracht zu haben. Er hat einen sehr starken Charakter, der sich während der Geschichte noch toller entwickelt hat. Auch wenn der Einstieg ein wenig holprig war, bin ich sehr froh, es nochmal probiert zu haben und auch der Erzähler des Hörbuches konnte mich sehr überzeugen, denn er hat toll gelesen, auch die verschiedenen Akzente hat er super betont und seine Stimme hat einfach super zu Willem gepasst.Das Buch erhält von mir 4 von 5 Eulen!

    Mehr
  • Witzig, Charmant, Abwechslungsreich

    Und ein ganzes Jahr
    Kenda

    Kenda

    21. April 2016 um 17:43

    MEINE MEINUNG:Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Gayle Forman interessieren? Warum oder warum nicht?- Ich habe beide Teile des Duos gehört und finde die Buchgrundlage sehr gefühlvoll und interessant. Der Schreibstil des Buches ist einfach und das hört man auch in der Hörbuch-Ausgabe. Ich mochte beide Teile des Duos sehr gerne hören und würde mich auch für andere gesprochene Romane von Gayle Forman interessieren.Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit dem Sprecher gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?- Von Andreas Pietschmann habe ich bislang noch kein anderes Hörbuch gehört aber in „Und ein ganzes Jahr“ konnte er überzeugen.Welchen drei Worte würden für Sie das Hörbuch treffend charakterisieren?- Witzig, Charmant, AbwechslungsreichWelche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?- Mir hat Willem besonders gut gefallen. Er ist sehr spontan und lässt sich nicht so einfach in eine Schublade zwängen. Mir gefällt das sehr das er seine Zeit nutzt und nutzen kann wie er es möchte.Wie beurteilen Sie die Sprecherleistung?- Mir gefiel die Natürlichkeit mit der Andreas Pietschmann gesprochen hat. Es wirkte sehr locker aber auch Gefühlvoll. Die Emotionen, Gedanken und Aktionen kamen sehr gut bei mir an. Andreas Pietschmann hat sehr spannend gesprochen aber keinesfalls überzogen.Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?- Es handelt sich hier um Teil zwei des Hörbuch-Duos. Teil eins sollte man vorher gehört haben.MEIN FAZIT:Eine sehr schöne Geschichte die sehr gut gesprochen wurde. Wer Teil Eins dieses Hörbuch-Duos kennt kommt um diesen zweiten Teil kaum herum. Ich finde Und ein ganzes Jahr absolut hörenswert aber Teil Eins sollte vorher gehört werden.

    Mehr