Gazan Sissel-Jo Dinosaurierfedern

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dinosaurierfedern“ von Gazan Sissel-Jo

Sind Vögel Nachkommen der Dinosaurier oder haben sich beide Gattungen parallel entwickelt? Anna zerbricht sich den Kopf über das Lieblingsthema ihres Professors, der darüber mit anderen Fachleuten im Clinch liegt. Aber noch bevor sie zu einem Schluss kommt, welche Theorie die richtige ist, wird ihr Professor ermordet - und kurz darauf Johannes, ihr Lieblingskollege an der Fakultät. Motive für die Morde gibt es durchaus: zum Beispiel Fördergelder, Prestige und Karrieren. Aber ist es möglich, dass Konkurrenz unter Wissenschaftlern so weit geht? Ermittler Søren Marhauge tut sich sehr schwer, die unzähligen Verstrickungen und Intrigen am Naturwissenschaftlichen Institut in Kopenhagen zu entwirren. Außerdem plagen ihn privat jede Menge Probleme. Und dann ist da noch Anna, für die er mehr empfindet, als er sich eingesteht. In ihrem fesselnden Wissenschaftskrimi erzählt Sissel-Jo Gazan nicht nur über Killerparasiten, Wissenschaftsehrgeiz und Mord, sie schafft mit ihren schillernden Alltagshelden - allen voran Anna und Søren - und deren Geheimnissen Figuren, die einem unvergessen bleiben.

Bin schon gespannt auf das Buch!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dinosaurierfedern" von Gazan Sissel-Jo

    Dinosaurierfedern
    Stadtbuecherei_Wuerzburg

    Stadtbuecherei_Wuerzburg

    22. December 2009 um 10:53

    Bei etlichen Dinosauriern konnten Paläontologen ein Federkleid nachweisen: Deren gut erhaltene Ellen weisen wie bei heutigen Vögeln kleine Knubbel auf, die als Ansatzstelle für Federkiele, definiert werden können. Es wird darum vermutet, dass Dinosaurier zumindest teilweise Warmblüter waren. Somit stellt sich die Frage, ob Vögel nun Nachkommen der Dinosaurier sind oder sich beide Gattungen parallel entwickelt haben, was bedeuten würde, dass es einen Urvogel (Archaeopteryx) gegeben haben muss. Professor Lars Helland, Leiter für Zellbiologie und vergleichende Zoologie des Biologischen Instituts der Universität Kopenhagen ist ein vehementer Vertreter der Theorie, dass Vögel heute lebende Dinosaurier sind. Ein hartnäckiger Widersacher Hellands ist Clive Freeman aus Vancouver, der in Symposien wissenschaftliche Belege vorlegt, die die gegenteilige Meinung unterstützen. Anna Bella Nor, junge Studentin und Mutter schreibt bei Professor Helland ihre Diplomarbeit über genau diese kontroversen Ansichten. Eines Tages wird Helland tot in seinem Sessel gefunden. Die Obduktion ergibt, dass Hellands Gewebe voll mit Parasiten des Schweinebandwurms sind und nun muss sich Kommissar Marhauge die Frage stellen, wie um alles in der Welt diese Parasiten, die nur in Schweinen vorkommen, in Hellands Körper gelangen konnten. Als drei Tage später auch noch Annas engster Kollege erschlagen aufgefunden wird, beginnt die Ermittlungsarbeit für Kommissar Marhauge vollkommen unübersichtlich zu werden, da er noch zusätzlich viele private Probleme hat. Der dänischen Autorin ist mit diesem Roman ein spannender Wissenschaftskrimi gelungen. Mit psychologischem Gespür für ihre Charaktere leuchtet die Autorin die Hintergründe aus und lässt auf raffinierte Art und Weise sämtliche Erzählstränge zusammen fließen. Somit ist Dinosaurierfedern eine gelungene Genremischung, die so aktuelle Themen wie Fördergelder, Karrieren, Prestige, Wissenschaftsehrgeiz und Machtverhalten darstellt.

    Mehr